[Wochenrückblick] Jon Snow hat mir meine Fairyloot gebracht…

[Wochenrückblick] Jon Snow hat mir meine Fairyloot gebracht…

Jon Snow hat mir meine Fairyloot gebracht…

(Eine Aktion von buchbunt.blog)

Hallo meine Lieben,

es ist wieder Sonntag. Das heißt, ich blicke mit euch zurück auf meine Woche, in der außer viel Arbeit gar nicht soooo viel passiert ist, außer dass der Winter wieder da ist. Aber mit dem Wintereinbruch kam auch endlich Jon Snow bei mir angelaufen, hat mir direkt meine Fairyloot mitgebracht, ein Gewinn hat mich erreicht, ein geheimnisvoller Brief und einige neue Mangas 🙂 Schauen wir uns das doch mal genauer an ;)

Aktuelles Buch

Gestern konnte ich noch mein letztes Buch Blue Love von Jo Schneider  beenden, da habe ich mir noch schnell ein Neues ausgesucht, bevor ich nachher in den Spätdienst aufbreche. Und ich freue mich wahnsinnig auf Durch Magie erwacht von Christina M. Fischer, denn ich habe bereits ihre Dämonenbraut geliebt. Da ich heute aber nur in meinen Pausen lesen kann, werde ich wohl nicht sehr weit kommen. Inhalt: **Wie der Phönix aus der Asche…**
Die 23-jährige Magiestudentin Mel hat es bis jetzt erfolgreich vermieden, den für sie zuständigen Hexenmeister aufzusuchen. Denn Ash Bradak gilt als unnachgiebig und unnahbar. Nun aber muss sie ihm beichten, dass sich das Drachenei, das sie für ihre Prüfung pflegen sollte, in Flammen aufgelöst hat. Der rothaarige Hexenmeister mit den Augen einer Raubkatze scheint wenig begeistert, als er erfährt, dass stattdessen eine Phönixkönigin aus der Asche auferstanden ist und in der Stadt ihre Spuren hinterlässt. Notgedrungen begeben sich Mel und Ash schließlich zusammen auf die Suche nach dem Feuerwesen. Dabei lernt Mel ganz andere Seiten des Hexenmeisters kennen und kann sich seiner gefährlichen Anziehungskraft bald nur schwer entziehen…weitere Informationen zum Buch direkt bei Carlsen.

 

Gelesene Bücher

Die Woche war lesetechnisch eigentlich auch wieder sehr gut, abends kam ich immer schön zum lesen und habe vier Bücher verschlungen und eines abgebrochen. Fire & Frost von Elly Blake kann ich euch wirklich nur empfehlen, da wollte ich gar nicht aufhören zu lesen und war sowohl von der Grundidee als auch der Umsetzung total begeistert. (Rezi) Hüter der fünf Leben von Nica Stevens war eine Ein-Tages-Beschäftigung :) Am Dienstag habe ich Überstunden abgefeiert und es direkt voll ausgenutzt, auch wenn das Buch etwas kurz und zackig ist, bin ich der Geschichte verfallen (-> Rezi) Mit meinem dritten Buch, Destiny’s Hunter von Annie J. Dean hatte ich nicht so Glück, das habe ich leider abgebrochen, weil der Funke nicht überspringen wollte. Wenn es euch interessiert, gelangt ihr >>hier<< zu meiner Abbruch-Rezi.  Diamonds for love von Layla Hagen konnte mich teilweise amüsieren, auch wenn es nicht mein Genre und voller Klischees, Kitsch und Sex steckte, da suche ich wirklich mal eines, das mich wieder begeistern kann.( -> Rezi). Und gestern habe ich den Samstag zum Lesetag auserkoren und Blue Love von Jo Schneider verschlungen, das geht bei ihren Büchern gar nicht anders.

Neuzugänge

Neben einem Gewinn, den ich euch gleich noch zeige, kamen diese Woche nur 3 neue Mangas von Tokyopop an. Von Die Braut des Magiers musste ich unbedingt Band 2 haben und da ein Manga alleine ja verschickt werden kann (*hust* Ausrede *hust*), habe ich noch zwei weitere bestellt, die mir von lieben Bloggerkollegen empfohlen wurden. Ich habe auch die gesamte Woche nicht ein Buch bestellt. Das ist dieses Jahr das erste Mal und eigentlich eher selten der Fall, aber die LBM steht ja an und da werde ich alles wieder nachholen ;)

Leseliste

Ich habe sogar ein eingeplantes Buch diese Woche gelesen…das wra es aber auch schon, dennoch habe ich euch meine Liste aktualisiert. Nächste Woche gibt es ja schon die neue Liste für März, an der ich auch schon plane und auch einige von hier mitnehmen werde:

  • Die Stunde des Assassinen von R.J. Barker
  • Silberschwingen von Emily Bold
  • Königreich der Schatten 2 von Sophie Jordan
  • Ewigkeitsgefüge von Laura Labas
  • Hüter der fünf Leben von Nica Stevens
  • The last magician von Lisa Maxwell
  • Empire of storms von Sarah J. Maas (weggelegt)
  • Leon von C.M. Spoerri
  • Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo
  • Die Beschenkte von Kristen Chashore
  • Göttin der Dunkelheit von Anke Unger (abgebrochen)
  • Im Zauberbann des Schneemonds von Natalie Luca
  • Blutrote Dornen von Jennifer Alice Jager
  • Edingaard von Elvira Zeißler

Nicht eingeplant:

  • Alisik – Herbst (Comic)
  • Die Braut des Magiers (Manga)
  • Die Nacht gehört mir von Lilyan C. Wood (Dark Diamonds Vorabexemplar)
  • Fire & Frost
  • Destiny´s Hunter von Annie J. Dean (Dark Diamonds Vorabexemplar)
  • Diamonds for Love von Leyla Hagen
  • Blue Love von Jo Schneider (DD Vorabexemplar)
  • Durch Magie erwacht von Christina M. Fischer (DD Vorabexemplar)

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

Bald ist meine nicht eingeplante Liste voller als die eigentliche :)

Und sonst so

Die Woche hat direkt toll angefangen, auch wenn mich die Post montags nicht besuchen wollte. Dafür hat sie mir Dienstag und Mittwoch so einiges gebracht. Mein Gewinn von Books – The essence of live durfte bei mir einziehen, das mir die Autorin direkt geschickt hat, damit sie es mir auch persönlich signieren kann. Ich freue mich über signierte Bücher ja immer, das macht sie gleich nochmal zu etwas Besonderem. Und Wächter der Magie von Lara Lorenz stand schon lange auf meiner Wunschliste, jetzt freue ich mich richtig darauf. Bisher habe ich auch nur Gutes über das Buch gehört. Neben meinem heiß ersehnten Funko Jon Snow, der nach Monaten des Wartens endlich bei mir angekommen ist, durfte ich passend dazu auch die Schreckensnachricht lesen, dass die finale Staffel Game of Thrones erst im April 2019 startet. Wie soll ich es denn bis dahin aushalten! Ich hatte mich so gefreut, dass es im Herbst weitergeht. Aber ich weiß ja jetzt schon, wie ich diesen Herbst/Winter verbringen werde: es gibt einige Staffeln GoT zur Wiederholung anzuschauen :) Und über was ich mich auch riesig gefreut habe, ist meine Fairyloot. Dem Februarthema Twisted Tales konnte ich nicht widerstehen und bin dieses Mal auch total begeistert von dem Inhalt <3 Wenn ihr mein Unboxing verpasst habt, findet ihr hier nochmal den Beitrag dazu. Und sonst ist außer dem vielen Schnee und den zweistelligen Minusgraden draußen gar nicht wirklich etwas passiert, ich führe halt doch ein ruhiges Privatleben, der Job ist schon stressig genug. Ach, am #WritingFriday habe ich mal wieder teilgenommen und einem Kind aus den Tropen erklärt, was Schnee ist. Zumindest habe ich es versucht. Im März werde ich wohl weniger an dieser Kategorie teilnehmen können, das ist doch ganz schön zeitaufwendig und auch wenn es Spaß macht, fehlt mir dazu die Zeit.Zu guter Letzt habe ich noch einen geheimnisvollen Brief vor meiner Haustüre gefunden. Der Penhaligon Verlag hat mich zu der Bloggeraktion zu Palace of Glass von C.E.Bernard eingeladen. (Infos zum Buch bei Amazon.de) Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste und ich bin wahnsinnig gespannt, was da alles auf mich und euch zukommt.

Dann würde ich doch mal sagen, ich husche jetzt auf die Arbeit und wir lesen uns im nächsten Monat wieder bei den Leselaunen.

 

Eure Kerstin.

 

Weitere Leselaunen:

 

Sannes Bookcatalogue: Von Entscheidungen und einem Leselauf

Jennys Bücherkiste: Drachen, Schlösser und Vorbestellungen

 

 

 

Loading Likes...

0 Gedanken zu „[Wochenrückblick] Jon Snow hat mir meine Fairyloot gebracht…

  1. Hallo Kerstin!

    Das war wieder eine lesereiche Woche bei dir, wow. Vier Bücher! Ich bin froh, dass ich eins geschafft habe. Ich kam einfach nicht rein. Am Ende habe ich es jedoch geschafft und vorhin erfolgreich beendet. Den zweiten Teil der Weltenwanderer-Trilogie werde ich definitiv auch lesen.
    Schnee hatten wir zum Glück nicht, dafür aber die Minusgrade. Es ist echt eisigkalt … da mag man gar nicht raus aus dem Haus. Oder runter vom Sofa ;)
    Ich werde mir nun mein nächstes Buch raussuchen. Oder vom Regal bestimmen lassen. Je nachdem :P

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Huhu Wiebi,

      ich bin selbst immer verwundert was ich eigentlich so alles wegließ. Da wundert es mich noch mehr, dass mein SuB nicht schrumpft 🤷‍♀️
      Bücher, die mich so lange beschäftigen lege ich meistens weg und versuche es vielleicht wann anders nochmal. Viel Spaß beim Buch aussuchen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.