Alisik 2 – Winter von H. Rufledt und H. Vogt (Comic)

Alisik 2 – Winter von H. Rufledt und H. Vogt (Comic)

Alisik 2 – Winter
Von H. Rufledt und H. Vogt

Alisik 2

ALISIK geht es in die zweite Runde! Die Heldin Alisik kommt dem Geheimnis ihrer Identität ein gutes Stück näher, als sie zufällig in ihr altes Wohnhaus eindringt. Ein gutes Stück näher kommen auch die Bagger auf dem alten Friedhof, die gnadenlos die Gräber zerstören. Für die Postmortalen beginnt ein Rennen gegen die Zeit.

Textquelle: Carlsen Verlag


Bibliografie:
Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2013
Reihe: Band 2 von 4
Verlag: Carlsen Comics
Seiten: 92
Preis: Softcover 7,99€
ISBN: 978-3-551-77027-1
|Werbung| Weitere Informationen zu Alisik direkt bei Carlsen.de

Alisik 2Meine Meinung:

 

Schon lange liegt die Comicreihe um Alisik auf meinem SuB, nachdem ich Band 1 vor Jahren gelesen habe und unheimlich fasziniert war. Geschickt, dass man für die Carlsen Challenge diesen Monat ein Buch mit winterlichen Setting lesen soll, so kann ich endlich zum zweiten Band „Winter“ greifen.

Wie der Titel schon sagt, ist der Winter mittlerweile angebrochen und Alisik und ihre Freunde sind zumindest kurzzeitig eine Gefahr los: der alte Friedhof kann wegen dem Schnee und Frost nicht weiter abgerissen werden. Ihre Gräber, die sie jeden Sonnenaufgang besuchen müssen, sind somit sicher und Alisik kann sich ihrer Aufgabe widmen: herausfinden, wer sie ist und was mit ihr geschehen ist.

„Ich bin tot. Und so komisch es vielleicht klingt, aber allmählich habe ich mich sogar daran gewöhnt.“
Vorwort

Auch wenn ich kein Fan von Comics bin, da ich immer etwas mehr zum Lesen brauche, ist diese Reihe doch unheimlich schön illustriert, wie ihr oben im Blick ins Buch sehen könnt. Ich liebe diese Zeichenart total. Dazu ist sie so zauberhaft düster und farbenfroh zugleich. Ein echter Augenschmaus.

Geschichtlich erleben wir in diesem zweiten Band nicht so viel. Alisik nähert sich dem Geheimnis nach ihrer Identität, doch Rubens Geheimnis bleibt weiterhin im Dunkeln. Dafür dürfen wir einen Blick auf die Totenwelt werfen und nicht nur Alisik versteht, warum die anderen Postmortalen lieber nicht in diese eintreten wollen.

Comicfans kommen hier sicherlich auf ihre Kosten, mich können vor allem die Illustrationen und die herrlich skurrilen Charaktere beeindrucken. Als gesamtes Buch würde ich diese Geschichte allerdings sehr gerne lesen.

 

Hier findet ihr nochmals meine Meinung zu Band 1:

Alisik – Herbst von Hubertus Rufledt und Helge Vogt

Loading Likes...

2 thoughts on “Alisik 2 – Winter von H. Rufledt und H. Vogt (Comic)

  1. Hi Kerstin!

    Ich bin ja auch kein wirklicher Comic Fan, aber die 4 Alisik Bände habe ich durch – die Geschichte selber ist nett, aber für mich nicht überragend gewesen. Aber die Bilder *.* Ich liebe auch diese Zeichnungen und die Farben!!! Schon alleine deshalb ist die Reihe echt zu empfehlen <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Huhu Aleshanee,
      da kann ich nur zustimmen. Die Geschichte selbst gibt mir auch nicht viel. Da mag ich Bücher einfach lieber, aber diese Zeichnungen sind ein Traum.
      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.