Delia Liebkur mit Ruth – Dunkle Träume

Delia Liebkur mit Ruth – Dunkle Träume

Delia Liebkur mit Ruth – Dunkle Träume

Delia Liebkur mit Ruth – Dunkle Träume

 

Hallo ihr Lieben,
und herzlich Willkommen zum vorletzten Fantasybuchtipp eines Selfpublishers. Wer meinen letzten Beitrag gelesen hat, weiß ja, dass nächstes Jahr alles anders wird und somit auch diese Aktion ein Ende findet. Aber verloren geht ja nichts, alle Buchtipps findet ihr auch weiterhin auf der Hauptseite. Aber zurück zum Thema: heute habe ich Delia Liebkur zu Gast mit einer Premiere, denn ihr Buch „Ruth – Dunkle Träume“ erscheint erst morgen! Ihr könnt also ganz frisch zuschlagen. Wo sind denn meine Dark Fantasyfans? Heute habe ich etwas für uns, denn es wird düster, blutig und brutal. Genau mein Geschmack also. Ich werde morgen auf jeden Fall zuschlagen, vorbestellt ist es schon. Jetzt wird es aber Zeit, euch so richtig heiß darauf zu machen:

Ruth – Dunkle Träume

Ruth – Dunkle Träume

Ich bin nicht allein in meinem Kopf.
Daran wird Ruth jede Nacht aufs Neue erinnert. Als Kind wurde sie von einem Gesichtslosen, einem Monster der Angst, geküsst. Seither sieht sie den Tod anderer Menschen in ihren Träumen. Und sie weiß – es ist real. Sie erlebt die letzten Atemzüge von Verstorbenen, als wäre sie an ihrer Stelle. Der Gesichtslose schickt ihr diese Bilder, um sich später daran satt zu essen. Doch Ruth kann nicht mehr. Selbst ihre beste Freundin Anka vermag ihr nicht mehr da durch zu helfen. Sie zieht los, um dieses Monster zu töten, auch wenn das ihr eigenes Ende bedeutet. Zusammen mit Sayed, der ihr einfach nicht von der Seite weichen will, kommt aber alles anders, als erwartet. Sayed weiß mehr, als er Ruth sagt und Anka gibt sie selbst nach ihrer Abreise nicht auf. Und plötzlich geht es nicht mehr nur um Ruth, sondern um die Erlösung ganz Verstals von dem Schrecken der Gesichtslosen.
Triggerwarnung: Das Buch enthält blutige Szenen (keine Vergewaltigungen), Bezüge zu Suchtverhalten sowie suizidalen Gedanken.

Bild- und Textquelle: Delia Liebkur


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2020
Verlag: ohne
Seiten: 340
Preis: Taschenbuch 14,00€, EBook 4,99€
ISBN: 9798558108651
|Werbung| Weitere Informationen zu „Ruth – Dunkle Träume“ direkt bei Amazon.de, Thalia oder Hugendubel

3 Fragen an Delia Liebkur
Seid ihr schon gespannt, wie euch Delia auf ihr Buch heiß machen will, bitteschön:

 

Was erwartet den Leser bei deinem Buch?
Eine düstere Welt, eine mitreißende Geschichte einer starken Frau und einer tiefen Freundschaft sowie actiongeballte, blutrünstige Kämpfe gegen ungeheuerliche Monster. Und natürlich eine Prise Liebe :D

Welcher Charakter liegt dir besonders am Herzen und vielleicht verrätst du uns auch warum, ohne zu spoilern.
Eik, der Exfreund von Ruth, der Protagonistin. Zu Anfang mag man ihn nicht, weil er eben der Exfreund ist. Aber über das Buch hinweg lernt man ihn besser kennen und obwohl er mit seiner klaren Linie sehr eigen ist, wächst er einem mit der Zeit ans Herz und man kann ihm nicht mehr böse sein.

Gibt es einen besonderen Fun Fact zu deinem Buch, ein Insidergeheimnis?
Ich hatte lange überlegt, ob Ruth zu Fuß oder auf einem Pferd unterwegs sein soll. Ein Pferd wäre unpraktisch gewesen, da es von den Monstern hätte angegriffen werden können, also entschied ich mich dagegen. Mein Freund hingegen war der Meinung, ich sollte ihr doch stattdessen einfach ein Laufrad geben. Man stelle sich vor: Protagonistin die mit Hippe und Speer gegen Monster kämpft, reist auf dem Laufrad von einer Stadt zur nächsten xD


Damit seid ihr am heutigen Ende der Buchvorstellung angelangt und ich hoffe sehr, dass ich euch jetzt alle auf den Vorbestellbutton stürzt. Es klingt einfach wunderbar vielversprechend und so sehr nach einer toughen KickAssProta. Ich bin mega gespannt. Ihr auch?

Bis zum nächsten Mal,
Eure Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.