Karin Ann Müller mit Elaine – Windbrüder 1

Karin Ann Müller mit Elaine – Windbrüder 1

Elaine - Windbrüder 1 von Karin Müller

Elaine – Windbrüder 1

von Karin Ann Müller

 

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich den letzten Beitrag der Aktion Fantasybuchtipps von Selfpublishern für euch, bevor diese vorerst pausiert. Wann, ob und wie es weitergeht, da müssen wir uns überraschen lassen. Ich will ja erstmal kürzertreten. Den Abschluss macht heute Karin Ann Müller mit ihrer “Windbrüder” – Reihe. Euch erwartet ein mystisches Setting, eine tragische Legende und eine fantastische Geschichte, die vielleicht gar nicht so erfunden ist. Seid ihr neugierig, dann hier entlang:

Elaine – Windbrüder 1

Elaine - Windbrüder 1 von Karin Ann Müller

Eine finstere Ruine, eine tragische Legende, und ein Mann, der behauptet, ein Windbruder zu sein. Die 18-jährige Marla ist weder so schön wie ihre ältere Schwester, noch so klug und witzig wie die jüngere. Sie findet sich ziemlich unscheinbar. Das ändert sich, als sie im Wald den geheimnisvollen Arvid kennenlernt. Er gibt ihr das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Sie allerdings hält ihn für einen Sonderling. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise von ihm angezogen. Zudem ist ihre Neugier, von der sie reichlich besitzt, geweckt. Als sie ihn drängt, von sich zu erzählen, rückt er nach und nach mit seiner Geschichte heraus. Es dauert nicht lange und sie erkennt darin die Legende, die sich um den Klagehügel rankt – einer finsteren Ruine mitten im Wald. Dort soll sich vor vielen Jahren eine schreckliche Tragödie ereignet haben. Fasziniert taucht Marla in das Leben der jungen Elaine ein. Bald kann sie an nichts anderes mehr denken. Als Arvid eines Tages von dem außergewöhnlichen Geschenk erzählt, das er Elaine gemacht hat, besteht Marla darauf, es zu sehen. Von nun an nimmt das Schicksal seinen Lauf und sie hat Mühe zu unterscheiden, was real ist und was nicht.

Bild- und Textquelle: Karin Ann Müller


Bibliografie
Erscheinungsdatum:   11.Dezember 2019
Reihe: ja
Seiten: 348
Preis: Taschenbuch 11,90€, EBook 3,99€
ISBN: 978-3749470341
|Werbung| Weitere Informationen zu „Elaine“ direkt bei Amazon.de oder Thalia

3 Fragen an Karin Ann Müller

Zum Abschluss will euch Karin natürlich auch richtig neugierig auf ihr Buch machen und hat mir einige Fragen für euch beantwortet

 

Wenn du einen Tag in deinem Buch verbringen dürftest, was würdest du tun?

Ich würde unheimlich gerne mal einen Tag im bunten Haus verbringen, das am Rand eines großen Waldes steht. Dort leben die Schwestern Marla, Rieke und Henni, zusammen mit ihrer chaotischen Mutter, einem Hund und fünf Hühnern. In der Familie geht es manchmal drunter und drüber, aber was auch passiert – und es passiert ziemlich viel – die Schwestern halten zusammen.

 

Was erwartet den Leser in deinem Buch?

Zusammen mit Marla erlebt der Leser eine fantastische, spannende und auch traurige Geschichte. Mit ihr gemeinsam wird er darum bangen, ob es am Ende für alle gut ausgeht und ahnt doch gleichzeitig, dass es nicht so sein wird. Zudem lernt er einen wunderschönen, mystischen Ort in der Bretagne kennen. Und wenn er im Anhang der Geschichte erfährt, dass es diesen Ort tatsächlich gibt und wie er heißt, so wird er den Wunsch haben, dorthin zu reisen, um ihn sich anzusehen.

 

Warum sollte der Leser genau zu deinem Buch greifen?

Auf meinen Leser wartet ein Abenteuer, das zwar auf der einen Seite unwirklich ist, andererseits aber so gut vorstellbar, dass er nie wieder durch die Natur laufen wird, ohne darüber nachzudenken, welcher der Windbrüder ihm gerade das Haar aus der Stirn bläst.


Und wenn ihr jetzt schon richtig angefixt seid, habe ich gute Neuigkeiten für euch, denn den zweiten Band gibt es auch schon:

Joerdis - Windbrüder 2

„Gebannt sah sie dem Sturm zu, der die Bäume bog und ihre Kronen zu einem wilden Tanz zwang. Unweigerlich folgte das Gefühl, ein Teil dieses Spiels zu sein. Und die unerklärliche Sehnsucht, sich aufzulösen und mit dem Wind davonzuziehen.“
Seit Wochen zerbricht sich Rieke den Kopf darüber, wie sie sich so hat irren können. Im Grunde ist sie noch immer davon überzeugt, dass sie füreinander bestimmt sind! Dennoch ist er gegangen, und sie hat keine Ahnung warum.
Als Marla ihr den Vorschlag macht, sie nach Frankreich zu begleiten, nimmt sie dankbar an. An der rauen Küste der Bretagne begegnet ihr ein Fremder. Dieser sieht ihr nicht nur auffallend ähnlich, er scheint sie obendrein zu kennen. Kurz darauf erfährt sie von einem wohlbehüteten Familiengeheimnis, und plötzlich ist nichts mehr so, wie es war.
Ab jetzt beschäftigt sie nur noch die eine Frage: Wer ist sie wirklich?

|Werbung| Erscheinungsdatum 14. November 2020, Seiten: 316, Preis Taschenbuch 10,99€, ISBN: 978-3752644692, weitere Informationen direkt bei Amazon.de


Und damit seid ihr am Ende des heutigen Buchtipps und der Aktion angelangt. Ich hoffe, ihr hattet genauso viel Freude wie ich, so viele Bücher zu entdecken und eure Wunschlisten sind gut gefüllt.

Ich wünsche euch jetzt schon eine schöne Weihnachtszeit mit ganz viel entspannten Stunden mit euren Lieben und viel Lesezeit.

 

Eure Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.