Browsed by
Schlagwort: Splitter Verlag

[Comic-Rezension] Schneewittchen von Lylian

[Comic-Rezension] Schneewittchen von Lylian

|Werbung| “Schneewittchen” wurde mir durch den Splitter Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Auch wenn ich mittlerweile gemerkt habe, dass Comics wohl nicht so meins sind und ich lieber Bücher lese, fand ich Schneewittchen dennoch wunderschön gezeichnet.

 

Schneewittchen

Von Lylian

Inhalt:

»Es war einmal mitten im Winter…«

Das Märchen von »Schneewittchen« – die Haut weiß wie Schnee, die Lippen rot wie Blut und die Haare schwarz wie Ebenholz – und den sieben Zwergen ist eine jener Geschichten, die im wahrsten Sinne des Wortes jedes Kind kennt. Aber eine Comic-Adaption mit dem erzählerischen Feinsinn und auf dem künstlerischen Niveau dieser Bearbeitung, die hat es bislang noch nicht gegeben. Die Variationen, die Szenarist Lylian an der überlieferten Handlung des Märchens vornimmt, bringen eine moderne Dynamik und kindgerechte Komik in die Geschichte, ohne den Stoff grundlegend zu ändern – tatsächlich bewegt sich diese Adaption näher am Original als viele Bearbeitungen à la Disney. Nathalie Vessilliers detailverliebte Zeichnungen im Bilderbuchstil bestechen derweil durch ihre brillanten Farben und die Ausdrucksstärke der Figuren und erlauben es, das klassische Märchen völlig neu zu erleben. Vielleicht ist dieser Comic gar der schönste im ganzen Land?

Bild- und Textquelle: Splitter Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Comic-Rezension] Ash von François Debois

[Comic-Rezension] Ash von François Debois

|Werbung| Ash wurde mir als Rezensionsexemplar durch den Splitter Verlag zur Verfügung gestellt. Neben meiner Lust Comics zu lesen, habe ich einen ganz zauberhaften Verlag gefunden, der etliche Comics ganz nach meinem Geschmack anbietet und auch noch wunderschön gestaltet. Als Ash ankam, konnte ich nicht widerstehen und musste gleich meinen ersten Comic des Splitters Verlag verschlingen. Was ich dazu sagen, lest ihr jetzt.

 

Ash (Gesamtausgabe)

von François Debois

Inhalt:

Anguis Seductor Hominum… ASH. Ein recht mysteriöser Name für ein junges Mädchen, das seit fünf Jahrhunderten in einem Grab mitten in Böhmen eingeschlossen ist. Wer ist sie und warum wurde sie auf diese Weise vom Rest der Welt abgeschottet? Ash ist der Teufel und sie besitzt die Macht, jedem das ewige Leben zu vermachen, der mit ihr einen Pakt eingeht. Eine Macht, die so manche Begehrlichkeiten weckt, so auch jene von Faust, der versucht, die Geheimnisse des Todes und die eines okkulten Ordens der Kirche zu lüften.

Bild- und Textquelle: Splitter Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...