Buchkerzen – ein neuer Grad der Verrücktheit

Buchkerzen – ein neuer Grad der Verrücktheit

|Werbung| Dieser Beitrag könnte zum Kauf von Buchkerzen animieren. Ich teile lediglich meine Leidenschaft mit euch und habe alle Kerzen selbst gekauft.

Buchkerzen

Meine liebsten Buchkerzenshops

 

Hallo ihr Lieben,

auf meinen Buchfotos seht ihr es ja regelmäßig und Leser meiner Facebook- und Instagramseite wissen es längst: ich bin Buchkerzensüchtig. Vor etwa zwei Jahren habe ich bereits einen Beitrag geschrieben, in dem ich euch meine damaligen Buchkerzen- und Lesezeichenshops zeigen. Den Beitrag findet ihr übrigens HIER, wenn ihr nochmal nachschauen wollt. Teils bestelle ich bei den Shops immer noch, einige gibt es leider nur nicht mehr und meine Vorlieben haben sich auch geändert. Da es mittlerweile echt massig an Buchkerzenshops auf Etsy gibt, zeige ich euch heute meine drei absolut liebsten, bei denen ich immer gerne bestelle, wenn mal etwas Geld locker ist. Und zeige euch natürlich auch alle Infos, falls ihr selbst der Sucht verfallen wollt oder seid :)

Zunächst einmal, um die Frage vorweg zu nehmen: was sind denn Buchkerzen? Einfach zu beantworten: buchinspirierte Kerzen. Wunderbar kreative Menschen opfern hier ihre Freizeit um uns Verrückten Kerzen zu designen, die durch Buchfiguren, Titel oder buchbezogene Themen inspiriert sind. In meinen bevorzugten Shops kann man diese Kerzen zwischen 10 – 15 Euro erwerben. Ist natürlich ein kostspieliger Spaß und gibt es deutlich billiger, aber mir ist es das wert. Und ich kaufe mittlerweile bevorzugt Buchkerzen, die auch ein absolut traumhaftes Innendesign haben und verwende diese für meine Buchfotos. Normale Buchkerzen mit schönen Labeln gibt es zuhauf, aber diese Kunst ist doch noch etwas Besonderes und gerade deswegen kaufe ich sie gerne.

Denn ich brenne keine Buchkerze an, bei mir steht sie im Regal als Deko oder wird eben für Buchfotos verwendet. Da darf sie auch mal etwas mehr kosten, es ist doch eine Art Kunstwerk für mich, das ich andersweitig nutze. Und um der anderen Frage zuvorzukommen. Selbstverständlich braucht man keine Buchkerzen, wenn man die nicht mag. Ich liebe sie und brauche sie somit. Ihr braucht ja auch Luft zum Atmen ;)

Kommen wir aber endlich zu meinen drei liebsten Buchkerzenshops um euch von eurer Neugier zu erlösen.

 

Purple Flames bei Becca

 

BuchkerzenBecca bin ich schon sehr lange treu und werde es wohl immer bleiben, denn sie ist absolut talentiert und entwickelt sich stetig weiter fort. Zumindest finde ich, dass man das ihren Kerzen ansieht, denn gerade den Neusesten bin ich absolut verfallen. Wer diese Kerzen noch nicht kennt, sollte mal auf ihrer Instagramseite vorbeischauen oder direkt in den Etsyshop hüpfen. Dass ich schon länger bei Becca shoppe, könnt ihr auch an dem Beitrag sehen, den ich vor einem Jahr geschrieben habe und meine damalige Bestellung und Wünsche gezeigt hab. Auf dem Foto links seht ihr meine aktuelle Lieblingskerze von ihr. Damit seht ihr auch, was ich mit dem Innendesign vorhin gemeint habe. Falls es nicht richtig zu erkennen ist, das ist die “Haunted Library”, aber bitte erst weiterlesen, bevor ihr den Shop stürmt ;)

Mittlerweile lege ich echt großen Wert darauf, dass die Kerze nicht nur außen schön ist durch das Label, sondern auch innen. So hebt sie sich doch von Purple Flames by Beccader Masse ab und da finde ich den Preis auch mehr als gerechtfertigt. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was diese ganzen Details für Zeit fressen. Und nicht zu vergessen, der Duft. Ich weiß nicht, wie Becca das macht, aber ich liebe ihre Duftkreationen. Sie sind nie aufdringlich und halten ewig. Selbst meine Kerzen von vor zwei Jahren riechen noch gut. Da freut man sich immer auf´s Buchfoto schießen.

Im Shop gibt es natürlich auch weniger aufwändige, die dann auch günstiger sind. Und wer kann es sich denken, natürlich habe ich auch hiervon so einige in meinem Regal stehen, weil ich die Label einfach schön finde. So wie diese hier: My private Library Buchkerzenin klein. Wer jetzt aber denkt, sie sei innen nicht verziehrt, täuscht sich, denn trotz sehr wenig Platz hat Becca hier eine Verzierung plaziert. Aber diese Kerze nutze ich tatsächlich nur wegen außen. Und habe ganz nebenbei vergessen, euch das Innenleben zu zeigen, aber notfalls seht ihr das auch im Shop.

Und nachdem ich jetzt schon so viel geschwärmt habe, könnt ihr euch denken, dass dies mein allerliebster Shop ist und ich meine Wunschliste für die nächste Bestellung bereits gefüllt habe. Andere Buchkerzensuchtis werden mich hier sicherlich verstehen.

 

East Light Candles

 

Erst vor Kurzem habe ich den Shop East Light Candles für mich entdeckt, obwohl Marion schon lange davon schwärmt. Aber bisher waren so viele Disney Kerzen im Shop, die ich nicht unbedingt gebraucht habe, aber dummerweise hat Janine nachgerüstet. Und designded jetzt auch Kerzen mit wunderschönen Innendesign. Was soll ich East Light Candlessagen, ich wurde schwach und werde es sicher bald wieder werden. Was bei mir als Erstes einziehen musste, ist diese “Coffee Addicted” Kerze und ich liebe es wirklich, sie zu öffnen, wenn ich an meinen Buchregalen stehe. Dieser Duft, echt himmlich und danach muss ich meiner Kaffeemaschine immer einen Besuch abstatten. Noch habe ich nicht so viele von ihr mit diesem tollen Innendesign, aber ich habe schon etliche auf meiner Wunschliste. Auf ihrer Instagramseite könnt ihr euch ihre neuesten Designs anschauen, ein Traum. Dafür habe ich schon etliche kleinere von ihr, weil Buchkerzenich so auf den Duft stehe und die Labels einfach mag. Und doch ist jede kleinere auch innen etwas verziert, aber lange nicht so aufwenig, wie die großen. Da mangelt es eben auch am Platz. Aber wie ihr zum Beispiel an der Kerze links seht, haben auch die Kleineren süße kleine Details eingearbeitet. Ich habe jetzt nicht alle Kerzen fotografiert, die ich von ihr habe, aber jede einzelne findet ihr auch auf meinen Buchfotos, wenn ihr durch meine Accounts stöbert. Und weil ich von Beginn an einfach nur überzeugt bin, hat es EastLight Candles in meine Top3 geschafft, auch wenn das nicht unbedingt gut für mich und meinen Geldbeutel ist. Übrigens bietet Janine nicht nur Kerzen an, sondern auch Tränke in Flaschen, die einfach superschön verziert sind. Habe ich natürlich auch schon zugeschlagen und liebäugel schon mit den neuen.

 

Cozy & Charming Candles

 

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich den Cozy & Charming Candles Shop entdeckt habe, aber ich hatte mich sofort verliebt. Es ist noch ein recht Cozy & Charming Candleskleiner Shop aus Österreich, aber mit wunderschönen Kerzen. Denn Michaela hat sich gleich auf das schöne Innendesign spezialisiert. Auch wenn ich sagen muss, dass da noch etwas Abwechslung hermuss, aber das kommt bestimmt auch noch. Ich habe sie übrigens auf Instagram gefunden, als ich Buchkerzen zu “The Witcher” gesucht habe. Hatten echt nicht viele Shops und schon gar nicht mit diesem Design, da mussten sie einziehen. Und auch hier kann mich der Duft echt überzeugen und ich werde sicherlich bald wieder bestellen. Natürlich habe ich auch da schon die ein oder andere bestimmte Kerze im Auge.

Deswegen kann ich den Shopinhabern auch gleich einen Tipp zur Hand gegen: macht doch etwas außergewöhnliche Kerzen, die nicht jeder Shop anbietet, vor allem auch bei den Themen und der Buchauswahl. Zu meinen Lieblingsbüchern von Viktoria Schwab gibt es zum Beispiel nur im Ausland Kerzen, die ich mir dann eben dort bestellt habe.

 

Ihr habt es geschafft, ihr seid am Ende meine drei liebsten Buchkerzenshops. Kanntet ihr sie denn schon? Wenn nicht, wünsche ich fröhliches Shoppen ;) Habt ihr denn auch Lieblingsshops? Vielleicht kenne ich die noch gar nicht. Ich bin schon sehr gespannt.

Bis zum nächsten Mal,

Eure Kerstin.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.