Blutgesang – Von verfluchtem Blut, Drachen und dunklen Geheimnissen

Blutgesang – Von verfluchtem Blut, Drachen und dunklen Geheimnissen

|Werbung| Blutgesang wurde mir durch Knaur Fantasy als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Und auch wenn das Buch eigentlich genial ist, konnte es mich nicht wirklich begeistern und auch doch wieder. Zeit, für eine neue Frage – Antwort Rezension.

Blutgesang

Von Julia Lange

Aufregend moderne Fantasy von SERAPH-Preisträgerin Julia Lange
In Midea, der Stadt der schönen Künste, leben Menschen und das musikalisch begabte Volk der Zatarsi Seite an Seite, seit die Drachen ausgerottet wurden. Die ehemaligen Drachenjäger sorgen nun als Hüter für Sicherheit, nachdem verfluchtes Blut regelmäßig bei Menschen zu unkontrollierbarer Wut führt, so dass diese eingesperrt werden müssen. Ein Schicksal, das auch dem jungen Adligen Valerian droht. Auf der Flucht begegnet er der zatarsischen Sängerin Elezei, die selbst eine Rechnung mit den Hütern offen hat. Weder Valerian noch Elezei können ahnen, dass sie nur benutzt werden …

Bild- und Textquelle: Knaur Fantasy

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Saligia – Spiel der Todsünden von Swantje Oppermann

[Rezension] Saligia – Spiel der Todsünden von Swantje Oppermann

|Werbung| Saligia wurde mir durch den Beltz & Gelberg Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Die Idee dahinter fand ich unheimlich spannend, auch wenn ich mit der Umsetzung nicht ganz zufrieden bin.

Saligia – Spiel der Todsünden

Von Swantje Oppermann

Keira wird getrieben von ihrem Zorn. Überall ist sie die verhasste Außenseiterin, die ständig ausrastet und andere verletzt. Ihr Leben verändert sich radikal, als sie in das Eliteinternat Canterbury kommt. Denn Keira ist eine Saligia mit übernatürlichen Kräften und trägt das Erbe der Todsünde Zorn in sich. Auf der Canterbury School soll sie mit anderen Saligia lernen, ihre ungezügelte Wut zu kontrollieren. Kaum hat Keira sich eingelebt und in den geheimnisvollen Taran verliebt, da wird eine Mitschülerin tot aufgefunden. War es Mord? Als Keira Nachforschungen anstellt, merkt sie schnell, dass jeder Saligia sein eigenes Spiel der Lügen spielt. Befindet sich der Täter unter ihnen?

Bild- und Textquelle: Beltz & Gelberg

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Dana Mallory von Claudia Romes

[Rezension] Dana Mallory von Claudia Romes

|Werbung| Dana Mallory wurde mir durch den Thienemann Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Und ich bin mehr als begeistert von diesem Buch.

Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten
Von Claudia Romes

Magische und mysteriöse Spannung für Kinder ab 10!

Dana ist genervt: Die Ferien bei Tante Meg im englischen Nirgendwo verbringen? Langweilig! Doch das alte, ehrwürdige Haus, in dem sie wohnt, ist nicht das, was es zu sein scheint. Als plötzlich die Gemälde anfangen zu sprechen, Türen einfach in den Wänden verschwinden und Dana auch noch Stimmen hört, die ihren Namen rufen, ist ihr Entdeckergeist geweckt. Nach und nach wird Dana klar, dass das Geheimnis um Mallory Manor mehr mit ihrem Schicksal zu tun hat, als sie ahnt …

Bild- und Textquelle: Thienemann Esslinger Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Die Gier nach Umsonst – eine traurige Entwicklung

Die Gier nach Umsonst – eine traurige Entwicklung

(Bildquelle Pixabay, bearbeitet mit Typorama)

Hallo ihr Lieben,

heute komme ich mit einem Beitrag zu euch, mit dem ich mir einfach mal Luft mache. Seit Monaten beobachte ich eine Entwicklung, die mich einfach nur sehr traurig macht. Ich musste es bereits mehrfach feststellen, aber heute war dann bei mir auch der Gutwille zu Ende. Ich habe bisher immer gerne Gewinnspiele und Challenges ausgetragen oder Bücher verschenkt. An Aktionen und Blogtouren teilgenommen, denn das gehört für mich auch zum Bloggen dazu. Das macht mir Spaß. Offensichtlich ist das allerdings nicht erwünscht. Nicht nur, dass das genau die am wenigsten gelesenen Beiträge sind, es kommt einfach schlimmer. Immer wieder muss ich feststellen, dass die Gier, etwas umsonst zu bekommen, überwiegt. Ich finde das so traurig. Diese Entwicklung. Warum ich für mich beschlossen habe, keine Gewinnspiele und Gewinnaktionen auszutragen, werde ich euch heute erzählen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Ready to get ruined – Buch Neuerscheinungen im März

Ready to get ruined – Buch Neuerscheinungen im März

Die Cover- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Buchneuerscheinungen ohne Ende

 

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr dachtet, der Februar sei schon schlimm, was Buchneuerscheinungen betrifft, kann ich nur sagen: Willkommen im Buchmessemonat! Haltet euch fest, denn ihr müsst stark sein. Sowohl eure Wunschlisten als auch euer Konto werden sowas von leiden. Aber ich bin da ja nicht so, ich zeige euch einfach, was ich für März auf meiner Must Have Liste stehen habe. Geteiltes Leid ist halbes Leid, sagt man doch ;) Willkommen zu den Buch Neuerscheinungen im März:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Rheanne – An Bord der Adlerschwinge von Anne Troja

[Rezension] Rheanne – An Bord der Adlerschwinge von Anne Troja

|Werbung| Rheanne wurde mir über das Bloggerportal durch den Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Leider war es für mich ein Flop.

Rheanne – An Bord der Adlerschwinge

Von Anne Troja

Mord im Orientexpress meets High Fantasy
Eigentlich hat die Ritterin Rheanne einen einfachen Auftrag: Sie soll ins ferne Land Genzabar reisen und dem dortigen Herrscher ein Geschenk überreichen. Doch an Bord der Adlerschwinge ereignet sich auf hoher See ein mysteriöser Todesfall. Ein Matrose ist ermordet worden, am Tatort findet sich schwarzes Blut. Rheanne beginnt zu ermitteln und findet ausgerechnet in dem attraktiven, aber geheimnisvollen blinden Passagier Cormac einen Verbündeten. Weitere brutale Morde geschehen, und Rheanne selbst gerät ins Visier des Täters. Längst ist ihr klar, dass der Mörder an Bord kein Mensch ist …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Sturmwächter von Catherine Doyle

[Rezension] Sturmwächter von Catherine Doyle

|Werbung| Sturmwächter wurde mir von der Verlagsgruppe Oetinger als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Das Buch ist wirklich anders, aber auch wunderschön.

Sturmwächter

Das Geheimnis von Arranmore

Von Catherine Doyle

Ein magischer Sommer auf der Insel, die niemals vergisst.

Die irische Insel Arranmore ist durchdrungen von Magie. Als der 11-jährige Fionn Boyle zusammen mit seiner Schwester Tara dort den Sommer bei seinem Großvater verbringt, erfährt er, dass er, genau wie seine Vorfahren, ein Sturmwächter ist. Er lernt, Magie in der Flamme einer Kerze einzufangen und so in die Vergangenheit zu reisen. Als sich ein heftiger Sturm zusammenbraut, gilt es die Inselbewohner vor der dunklen Macht jener Zauberin schützen, die in den Tiefen Arranmores schläft. Wird Fionn dieser Herausforderung gewachsen sein?

Bild- und Textquelle: Verlagsgruppe Oetinger

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Die Mitternachtsschule von Hendrik Lambertus

[Rezension] Die Mitternachtsschule von Hendrik Lambertus

|Werbung| „Die Mitternachtsschule“ wurde mir durch den Ueberreuter Verlag für eine Leserunde auf Lovelybooks.de zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Es war wirklich eine ungeheuer lustige Geschichte.

Die Mitternachtsschule – Erste Stunde Geisterkunde

Von Hendrik Lambertus

“Lieber Milan, willkommen an der Schule am Friedhofswinkel! Bitte bringe etwas zum Schreiben und einen kleinen Imbiss mit, der für Deine Art verträglich ist (lebende Maden und Würmer sind im Schulgebäude nicht erwünscht). Schulbeginn ist heute um Punkt Mitternacht.”

Handelt es sich um einen Scherz? Warum sollte Milans neue Schule zu nachtschlafender Zeit anfangen? Doch als er sich pünktlich um Mitternacht am Friedhofswinkel einfindet, wird ihm schnell klar, wieso: Seine neue Schule ist eine Monsterschule und er der einzige Mensch unter Vampiren, Irrlichtern, Ghulen und Nebelgeistern! Wie lange wird Milan wohl unentdeckt bleiben?

Bild- und Textquelle: Ueberreuter Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
10 Gründe, warum auch ihr IZARA von Julia Dippel verfallen werdet

10 Gründe, warum auch ihr IZARA von Julia Dippel verfallen werdet

IZARA – what else?!

Meine Lieben,

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, geht es bei mir etwas extremer zu, wenn ich einer Reihe komplett verfalle und sie einfach nur vergöttere. Kurz gesagt, ich beginne das Fangirlen. Neuestes Opfer: IZARA von Julia Dippel.

Den Auftakt habe ich ja bereits zum Erscheinen gelesen, damals….warum ich dann so lange mit der Fortsetzung gewartet habe, weiß niemand. Innerhalb der letzten beiden Tage habe ich dann allerdings Band 2 und 3 einfach nur verschlungen. Meine Meinung zu „Izara – Stille Wasser“ habe ich euch ja bereits gezeigt. Zu „Sturmluft“ möchte ich euch keine normale Rezension zeigen, denn es gibt tatsächlich noch Buchverrückte da draußen, die diese Reihe gar nicht kennen. Unfassbar! :)

 

Deswegen gibt es heute: 10 Gründe, warum auch ihr IZARA verfallen werdet.

 

Aber da dies ja alles unter dem Stern „IZARA -Sturmluft“ steht, sage ich euch ganz kurz, was ich von Band 3 halte: es ist düster, es ist zerstörerisch und es ist absolut genial! Damit wäre alles gesagt! Ich liege Julia Dippel zu Füßen für diese grandiose Reihe und haltet euch fest! Ihr erfahrt jetzt, warum auch ihr dieser Reihe bedingungslos verfallen werdet:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
IZARA – Stille Wasser von Julia Dippel oder wie ich mein Herz verlor

IZARA – Stille Wasser von Julia Dippel oder wie ich mein Herz verlor

Wenn ihr IZARA noch nicht kennt, solltet ihr das schleunigst nachholen, denn ich bin dieser Reihe mit Haut und Haaren verfallen.

Izara – Stille Wasser
Von Julia Dippel

Der zweite Teil der packenden Romantasy-Reihe von Julia Dippel.

Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie …

Bild- und Textuelle: Thienemann Esslinger Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...