The last Goddess 2 – A kiss stronger than death Von Bianca Iosivoni

The last Goddess 2 – A kiss stronger than death Von Bianca Iosivoni

|Werbung| The Last Goddess 2 wurde mir durch den Ravensburger Buchverlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es war ein spannendes und absolut packendes Finale.

The last Goddess 2 – A kiss stronger than death

Von Bianca Iosivoni

The last Goddess 2 – A kiss stronger than death  Von Bianca Iosivoni

Das Finale der Romantasy-Dilogie von Bestsellerautorin Bianca Iosivoni!
Die Welt steht am Abgrund. Alles, was Blair wichtig ist, und alle Menschen, die sie liebt, sind in Gefahr. Denn die uralte Prophezeiung hat sich erfüllt: Ragnarök ist angebrochen – und es ist ganz allein Blairs Schuld. Verzweifelt versucht sie, ihren Fehler wiedergutzumachen, und muss dabei nicht nur gegen alte Feinde, sondern auch gegen ihre Freunde antreten. Als der Fenrirwolf und die Midgardschlange auftauchen, weiß Blair nicht, ob sie das Ende der Welt überhaupt noch verhindern kann. Und ob Ryan dabei an ihrer Seite stehen – oder gegen sie kämpfen wird.

Bild- und Textquelle: Ravensburger Buchverlag

Weiterlesen Weiterlesen

Belial – Götterkrieg von Julia Dippel

Belial – Götterkrieg von Julia Dippel

|Werbung| Belial wurde mir durch den Thienemann Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Als absoluter Izara und Bel Fan ein absolutes Muss!

Belial – Götterkrieg

Von Julia Dippel

Belial - Götterkrieg  Von Julia Dippel

Die junge Tempeldienerin Cassia weiß genau, wer hinter dem Tod ihrer Freundinnen steckt, aber der skrupellose Dämon Ianus wird in ganz Rom als Gott verehrt und scheint unantastbar. Als dem Mädchen, das immun gegenüber dämonischen Kräften ist, eines Tages in Aussicht gestellt wird, Ianus zu Fall zu bringen, willigt sie ohne zu zögern ein, sich als Sklavin in dessen Palast einschleusen zu lassen. Doch dort bringt ein unerwarteter Gast ihre Pläne durcheinander: Belial, seines Zeichens angehender Teufel und Ianus‘ Erzrivale. Cassias ohnehin riskante Mission droht an seinem unwiderstehlichen Lächeln zu scheitern und wird noch aussichtsloser, als sie plötzlich in einen dämonischen Wettstreit zwischen Bel und Ianus gerät – einem Wettstreit um ihre Seele.

Bild- und Textquelle: Thienemann Esslinger Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Gemma – Sei glücklich oder stirb von Charlotte Richter

Gemma – Sei glücklich oder stirb von Charlotte Richter

|Werbung| „Gemma“ wurde mir durch den Arena Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Die Idee faszinierte mich, doch im Endeffekt konnte es nicht ganz überzeugen.

Gemma – Sei glücklich oder stirb
Von Charlotte Richter

Gemma – Sei glücklich oder stirb Von Charlotte Richter

Glück ist Leben. Glück ist Macht. Glück ist alles. Ohne Glück bist du tot.
Die sechzehnjährige Gemma lebt in einer Welt, in der Glück lebensnotwendig ist. Jedem, der nicht glücklich ist, droht nach wenigen Stunden der Tod. Nach ihrer Aufnahmeprüfung in der Akademie, in der junge Menschen lernen, positive Gefühle künstlich zu erzeugen, hat Gemma nur ein Ziel: Sie muss ihren Vater heilen, bevor dessen Glückspegel noch weiter sinkt und er vor Kummer sterben wird.
Doch hier, inmitten all der dauerlächelnden Menschen, zieht es Gemma ausgerechnet zu Keno. Er ist ein Grenzgänger und will sich dem Glückszwang entziehen. Er liebt die Existenz am Limit, wandelt zwischen Glück und Trauer, Leben und Tod. Entschlossen versucht Gemma, am Glück festzuhalten – doch ihre Überzeugung bröckelt immer weiter. An Kenos Seite lernt Gemma, was wahre Gefühle bedeuten … und was die Menschen aufgeben, wenn sie das Glück über alles stellen.

Bild- und Textquelle: Arena Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Die Nacht der Acht von Philip Le Roy

Die Nacht der Acht von Philip Le Roy

|Werbung| Die Nacht der Acht wurde mir durch den Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Von einem Jugendhorrorthriller habe ich etwas mehr erwartet, aber er konnte dennoch gut unterhalten.

Die Nacht der Acht
Von Philip Le Roy

Die Nacht der Acht Von Philip Le Roy

Acht Jugendliche, ein Haus und eine Nacht, die zum Horrortrip wird!
Es ist Samstagabend und Quentin lädt zum Trinken und Feiern in die schicke Villa seiner Eltern ein. Abgeschieden in den Bergen gelegen, ist sie der perfekte Ort des heutigen Mottos: Wer sich erschreckt, muss trinken!
Doch aus Spaß wird schnell bitterer Ernst. Die ersten blutigen Finger bringen die Gruppe noch zum Lachen, es wird ordentlich getrickst. Als der Geist einer tot geglaubten Mitschülerin auftaucht und die Telefonleitung plötzlich gekappt ist, läuft der Abend aus dem Ruder. Die Acht sind auf sich allein gestellt. Und alle stellen sich dieselbe Frage: Wer steckt hinter den mysteriösen Vorfällen? Die Nacht will kein Ende nehmen …
Als dann auch noch einer nach dem anderen verschwindet, scheint keiner mehr dem Horror zu entkommen.
Gruselig-spannender Horrorthriller, der bis zur letzten Seite atemlos macht!

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Neuerscheinungen Juli 2021 – meine Must Haves

Neuerscheinungen Juli 2021 – meine Must Haves

Alle Bild- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Neuerscheinungen Juli 2021

Neuerscheinungen Juli 2021

 

Hallo ihr Lieben,

Mitte des Monats, das heißt, ich habe meine Must Have Liste für euch wieder durchstöbert. Angenehm ist, dass auch im Juli nur 11 Bücher auf meiner Liste sind, die mich absolut anlachen und die ich haben muss. Und es ist mein Urlaubsmonat, das heißt 3 Wochen Lesezeit im Juli. Schauen wir doch mal, was es genau auf meine Liste geschaffen hat.

Weiterlesen Weiterlesen

Sanguis Corvi von Jess A. Loup

Sanguis Corvi von Jess A. Loup

|Werbung| Sanguis Corvi wurde mir durch den Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Eine sehr düstere und einnehmende Adaption, die ich euch ans Herz legen kann.

Sanguis Corvi

Von Jess A. Loup

Sanguis Corvi Von Jess A. Loop

Für alle Leser*innen, die nie den Glauben an Liebe und Magie verloren haben. Eine Neuinterpretation von Krabat, die sich fragt: Was würde der erwachsene Krabat tun, erführe er, dass der teuflische Müller noch immer sein Unwesen treibt?
Mit sechzehn gerät Krayan in die Abhängigkeit der Schwarzen Mühle und ihres teuflischen Meisters, doch ihm gelingt die Flucht. Ein Dutzend Jahre später ist er zurück, ein weit gereister Soldat, durch Kriege und Kämpfe hart und kalt geworden. Er hat nur ein Ziel: sich am Müller für den Tod seiner Freunde und des geliebten Mädchens zu rächen. Der Liebe selbst hat er abgeschworen – bis er eine Frau trifft, die sein dunkles Herz berührt.

Bild- und Textquelle: Piper Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Imperator von Kai Meyer/Lisanne Surborg

Imperator von Kai Meyer/Lisanne Surborg

|Werbung| Imperator wurde mir durch die Verlagsgruppe Droemer Knaur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es war ein faszinierender Auftakt, er nach mehr schreit.

Imperator

Von Kai Meyer/Lisanne Surborg

Imperator  Von Kai Meyer/Lisanne Surborg

Rom in den Swinging Sixties – eine Stadt der Filmstars und Verbrecher, der Starlets und Geisterbeschwörer, des alten Adels und der korrupten Politik.
Die Studentin Anna schließt sich einer Gruppe Paparazzi an, um inkognito den Mörder ihrer Mutter zu jagen. Zugleich soll der Privatdetektiv Gennaro Palladino den Tod eines wahnsinnigen Malers aufklären.
Die Suche nach der Wahrheit führt Anna zusammen mit dem jungen Fotografen Spartaco durch Paläste und verlassene Villen, durch Filmstudios und verruchte Jazzclubs – und immer wieder auf die legendäre Via Veneto, den Brennpunkt des Dolce Vita. Während die High Society im Champagner badet und Regierungsgegner die Revolution planen, ziehen finstere Mächte die Fäden. Sie wollen die Auferstehung des antiken Rom – koste es, was es wolle.

Bild- und Textquelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Juniper Moon – Das Geheimnis von Arcanum von Magdalena Gammel

Juniper Moon – Das Geheimnis von Arcanum von Magdalena Gammel

|Werbung| Juniper Moon wurde mir durch den Thienemann-Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es war ein grandioses und superspannendes Abenteuer, das ich jedem empfehlen kann.

Juniper Moon – Das Geheimnis von Arcanum

Von Magdalena Gammel

Juniper Moon – Das Geheimnis von Arcanum  Von Magdalena Gammel

Willkommen in Arcanum, der Stadt der Hexen und Dämonen! – Mitreißender Fantasy-Liebesroman
Junipers Flucht endet ausgerechnet dort, wo sie begonnen hat: in Arcanum – ihrem Zuhause und zugleich dem gefährlichsten Ort für sie als Hexe. Denn sie wird bereits sehnsüchtig vom Kardinal erwartet, einem gefallenen Engel, der die Macht über Arcanum und alle Hexenwesen an sich zu reißen droht. Und June soll ihm dabei helfen. Mit ihrer Widerspenstigkeit hat er allerdings nicht gerechnet, sie will sich nämlich schnellstmöglich aus dessen himmlischen Klauen befreien. Bald muss June jedoch feststellen, dass sie mit dem Feuer spielt, sogar einem ziemlich höllischen. Immerhin scheint sie das Interesse des Teufels höchstpersönlich geweckt zu haben …

Bild- und Textquelle: Thienemann Esslinger Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue von V.E. Schwab

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue von V.E. Schwab

|Werbung| Das unsichtbare Leben der Addie LaRue wurde mir durch die S. Fischer Verlage als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Eine sehr tiefgründige und schwermütige Geschichte, die mich sehr beeindrucken konnte.

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
Von. V.E. Schwab

Das unsichtbare Leben der Addie LaRue Von. V.E. Schwab

»Das unsichtbare Leben der Addie LaRue« ist ein großer historischer Fantasy-Roman, eine bittersüße Liebesgeschichte – und eine Hommage an die Kunst und die Inspiration.
Addie LaRue ist die Frau, an die sich niemand erinnert. Die unbekannte Muse auf den Bildern Alter Meister. Die namenlose Schönheit in den Sonetten der Dichter. Dreihundert Jahre lang reist sie durch die europäische Kulturgeschichte – und bleibt dabei doch stets allein.
Seit sie im Jahre 1714 einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, ist sie dazu verdammt, ein ruheloses Leben ohne Freunde oder Familie zu führen und als anonyme Frau die Großstädte zu durchstreifen. Bis sie dreihundert Jahre später in einem alten, versteckten Antiquariat in New York einen jungen Mann trifft, der sie wiedererkennt. Und sich in sie verliebt.
Für Leser*innen von Erin Morgenstern, Neil Gaiman, Audrey Niffenegger, Leigh Bardugo und Diana Gabaldon

Bild- und Textquelle: S. Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte Von T.J. Klune

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte Von T.J. Klune

Werbung| „Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte“ wurde mir durch den Heyne Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Was ein zauberhaftes, zauberhaftes Buch kann ich nur sagen.

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte
Von T.J. Klune

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte Von T.J. Klune

Linus Baker ist ein vorbildlicher Beamter. Seit Jahrzehnten arbeitet er in der Sonderabteilung des Jugendamtes, die für das Wohlergehen magisch begabter Kinder und Jugendlicher zuständig ist. Nie war er auch nur einen Tag krank, und das Regelwerk der Behörde ist seine Gute-Nacht-Lektüre. Linus’ eintöniges Dasein ändert sich schlagartig, als er auf eine geheime Mission geschickt wird. Er soll das Waisenhaus eines gewissen Mr. Parnassus’, das sich auf einer abgelegenen Insel befindet, genauer unter die Lupe nehmen. Kaum dort angekommen, stellt Linus fest, dass Mr. Parnassus’ Schützlinge eher etwas speziell sind – einer von ihnen ist möglicherweise sogar der Sohn des Teufels! In diesem Heim kommt Linus mit seinem Regelwerk und seiner Vorliebe für Vorschriften nicht weit, das merkt er schnell. Eher widerwillig lässt er sich auf dieses magische Abenteuer ein, das ihn auf der Insel erwartet, und erfährt dabei die größte Überraschung seines Lebens …

Bild- und Textquelle: Penguin Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen