Browsed by
Schlagwort: Lyx Verlag

Neuerscheinungen Juli – Es gibt einiges zu entdecken

Neuerscheinungen Juli – Es gibt einiges zu entdecken

Die Bild- und Textrechte obliegen dem jeweiligen VerlagNeuerscheinungen Juli 2019

Der Juli wird bunt

Hallo meine Lieben,

und Herzlich Willkommen zu den Neuerscheinungen Juli 2019 :) Es gibt wieder so einiges zu entdecken und es wird bunt. Der Juli bietet doch eine Vielfalt, die mich anlacht und ich zeige euch – wie jeden Monat – meine Must Haves. Im Juli haben es auch schon wieder 12 Bücher auf die Liste geschafft und ich weiß ehrlich nicht mehr, wann ich das jemals alles lesen soll. Aber ich will ja nicht schimpfen, es kommt bestimmt mal eine Zeit, in der keine Bücher erscheinen, die mich interessieren…haha. Wie immer sind das erst einmal nur die Prints, die EBooks zeige ich dann wieder extra, wenn mich da was anlacht. Das wird ja immer erst kurz vorher veröffentlicht.
Auf dem Banner oben seht ihr bereits eine Auswahl, da haben nicht alle drauf gepasst, die bekommt ihr jetzt. Die Neuerscheinungen Juli bieten uns Hexen, Geister, Elfen, starke Protas, Nervenkitzel und vieles mehr.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Leseliste Juni – Ran an den SuB

Leseliste Juni – Ran an den SuB

Leseliste Juni

Leseliste Juni – Der SuB atmet auf

 

Hallo meine Lieben,

diesen Monat bin ich echt mal früh dran, aber ich hatte mal wieder Lust, euch meine Leseliste für den Juni zu zeigen. Meine Leseliste Mai ist fast “abgearbeitet”, sprich ich starte wohl auch schon bald damit, weshalb sie etwas voller wird. Auf dem Foto oben seht ihr schon, welche Bücher ich von meinem SuB ausgesucht habe. Und endlich geht es mal wieder an den SuB! Hört ihr ihn jubilieren? Das ist aber natürlich nicht alles. Die Leseliste Juni ist gut gefüllt und ich freue mic hauf jedes einzelne Buch. Es kommen auch noch einige Reziexemplare an, aber es bleibt echt überschaubar und das ist gut so. Schauen wir doch mal, was ich so lesen werde:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Cold Princess von Vanessa Sangue

[Rezension] Cold Princess von Vanessa Sangue

|Werbung| Cold Princess wurde mir als Rezensionsexemplar über NetGalley zur Verfügung gestellt. Und eine Rezension habe ich heute auch noch für euch, denn dieses Buch habe ich bereits beendet, allerdings war es dann doch nicht mehr als eine nette Lektüre für zwischendurch für mich, von der ich deutlich mehr erwartet habe.

Cold Princess
Von Vanessa Sangue

Inhalt:

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt –
Bild- und Textquelle: Lyx Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Fangirl-Rezension] Bird & Sword von Amy Harmon

[Fangirl-Rezension] Bird & Sword von Amy Harmon

|Werbung| “Bird & Sword” wurde mir von Bastei Luebbe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Und beenden wir den Oktober doch mit einem absoluten Fangirl-Buch. Ich feiere es einfach und liebe es, deswegen bekommt ihr heute auch wieder eine etwas andere Rezi, denn über die Geschichte erzähle ich euch nichts, das müsst ihr erleben.

 

Bird & Sword

von Amy Harmon

51j2d9lWUxL._SX312_BO1,204,203,200_

Inhalt:

Ein Mädchen ohne Stimme.

Ein König in Ketten.

Ein Fluch, der sie vereint.

Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann –

Bild- und Textquelle: Bastei Lübbe / Lyx Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...