[Wochenrückblick] Vom Messeblues über die eigene Domain zu der Körper schlägt zurück…

[Wochenrückblick] Vom Messeblues über die eigene Domain zu der Körper schlägt zurück…

(Eine Aktion von buchbunt.blog)

Hallo meine Lieben,

letzte Woche ist der Leselaunen-Wochenrückblick auf Grund der LBM ausgefallen, deswegen blicken wir quasi auf zwei volle Wochen zurück. Und  was da alles passiert ist!

Ich war nicht nur auf der LBM und habe vielleicht etwas eskaliert, ich habe meinen Blog auch umgebaut und hoste jetzt selbst. Das alles war meinem Körper wohl zuviel Stress, so dass er diese Woche schlapp gemacht hat und einfach nur liegen wollte. Da konnte ich doch die lesefreien Tage perfekt nachholen und starte wohl erholt und gesund in die neue Woche. Auch wenn ich noch nicht bereit bin, mich dem realen Leben wieder zu stellen. Aber schauen wir doch mal auf die letzten beiden Wochen zurück.

 

Aktuelles Buch

Gestern Abend habe ich mein neues Buch begonnen, ich kam aber noch nicht sehr weit. Wir waren den ganzen Tag unterwegs bei meiner Family und da war ich dann so kaputt, dass ich mir lieber “Sister Act” angeschaut habe. Ich liebe den Film ja. Heute werde ich den Tag mit dem Buch verbringen, vorzugsweise sogar auf dem Balkon, denn die Sonne scheint so schön, dass ich mich wohl doch von der Couch erhebe :) Nebenbei liegt übrigens immer noch “Stalking Jack the Ripper” angefangen neben mir, aber englisch mag ich heute nicht lesen, deswegen wartet es noch ein bisschen. Aber zurück zum aktuellen Buch. Kennt ihr es denn schon? Allein das Wörtchen Academy sorgte ja schon dafür, dass ich es lesen musste. Ich steh einfach auf Internatsgeschichten und bin echt schon gespannt. Ich habe mal den Inhalt für euch rausgesucht: Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten? (weitere Informationen zum Buch bei Amazon.de)

 Gelesene Bücher

Ich wollte eigentlich viel mehr lesen, als ich es tastächlich getan habe. Vor der LBM waren es nur zwei Bücher. Dafür aber Schicksalsjäger von Stefanie Hasse (zur Rezi), das ich ja wieder einfach nur geliebt habe. Das zweite Buch mochte ich leider gar nicht, aber das ist ja alles Geschmacksache und Zeitrausch von Kim Kestner (Rezi) und ich wurden einfach keine Freunde. Ab Mittwoch vor der LBM war ich dann so aufgeregt, dass ich mich einfach auf kein Buch konzentrieren konnte. Während der LBM war ich abends zu geschafft zum Lesen und bin tot ins Bett gefallen oder heimgefahren, wie Freitag Abend. Stalking Jack the Ripper war zwar immer an meiner Seiten und durfte auch mit nach Leipzig fahren, aber es fühlt sich wohl mittlerweile etwas ungeliebt. Letzten Samstag saß ich dann den ganzen Tag am PC um meinen Blog umzubauen, das hat echt den ganzen Tag gedauert und ich war mit den Nerven am Ende. Sonntags fing es dann schon an, dass es mich so langsam dahin raffte und ich habe die Lesezeit auf der Couch nachgeholt. Als erstes habe ich Palace of Glass – Die Wächterin von C.E. Bernard (Rezi) verschlungen und liebe es einfach. Da durch die blöde Erkältung mein Kopf ganz matschig war, habe ich danach zu einem Kinderbuch gegriffen und habe mich toootal in Die drei Opale 1 von Sarah Driver verliebt (Rezi). So langsam ging es aber bergauf und ich konnte wieder voll angreifen weswegen ich dann auch mal schnell 600 Seiten von Königsretter – Dynastie 1 von Felix A. Münter weggesuchtet habe (Rezi). Damit habe ich das zehnte Buch diesen Monat beendet, weniger als sonst, aber eine Woche haben wir ja noch.

 

Neuzugänge

Ich habe diese Woche leider keine Bücher für euch! *hahahahahahaha* Hättet ihr selbst nicht geglaubt!

Diese Bücher links durften ja alle von der LBM mit nach Hause, ich frage mich immer noch, wie das eigentlich passieren konnte, aber gut. Zum Glück war es mir freitags schon zu voll sonst wären das noch mehr geworden. Falls ihr meinen Beitrag dazu verpasst habt, den findet ihr nochmals hier. Dort ist auch immer eine kleine Begründung dabei, warum das Buch denn mit durfte. ABER es ist ja nicht so, dass zu Hause auf mich keine Bücher gewartet hätten. Außer zwei Reziexemplaren kam noch Chroniken von York – Die Suche nach dem Schattencode an. Ich muss zu meiner Verteidigung sagen, dass ich das auf der LBM kaufen wollte und dann doch lieber vorher bestellt habe um nicht so viel schleppen zu müssen. Ich verweise an dieser Stelle nochmal auf das Foto, ich war ein Packesel auf der Messe. Allerdings muss ich gestehen, dass ich schon wieder Bücher bestellt habe, die mich wohl nächste Woche erreichen werden. Ich kann es einfach nicht lassen. Und damit keine Platzprobleme entstehen, habe ich übrigens auch gleich ein neues Regal mitbestellt. Und weil ich fast schon ein schlechtes Gewissen hatte, habe ich gestern dann einfach mal weider bei Elbenwald etwas Harry Potter Fanmerch bestellt, das geht immer :) Seht ihr dann natürlich, wenn es da ist. Mein SuB hat es durch die LBM übrigens auf 188 Bücher geschafft, Ebooks nicht mitgezählt.

 

Leseliste März

Nachdem mir ja 5 ganze Lesetage fehlen, hinke ich doch etwas hinterher und lese einfach munter weiter um zu sehen, was ich denn noch schaffe. April ist auch noch ein Monat und da habe ich nicht ein Reziexemplar angefordert, also wird das richtig locker.

 

  • Stalking Jack the Ripper von Kerri Maniscalco (#ranandenSuBmitAva)
  • Wächter der Magie von Lara Lorenz (#ranandenSuBmitAva)
  • Ein Meer aus Tinte und Gold (#ranandenSuBmitAva)
  • Leon von C.M. Spoerri (aus Februar)
  • Alisik 2 (Comic)
  • Grimm´s Manga 1
  • Das Reich der sieben Höfe 3 von Sarah J. Maas
  • Eine Krone aus Herz und Asche von Laura Labas
  • Palace of Glass – C.E.Bernard
  • Schicksalsjäger von Stefanie Hasse
  • Vertrauen und Verrat von Erin Beaty
  • Magic Academy von Rachel E. Carter
  • Everless von Sara Holland
  • Mondlicht in deinen Augen von Lena Klassen 
  • Schatten der Magie von Cat Howard
  • Zeitrausch von Kim Kestner
  • In Between 3 von Kathrin Wandres

Nicht eingeplant:

  • Die drei Opale von Sarah Driver
  • Dynastie von Felix A. Münter

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

 

So langsam setze ich mich dann auch mal an meine Leseplanung für April, ein paar Bücher stehen schon fest, mal schauen was es dieses Mal alles auf die Liste schafft. Das seht ihr dann schon nächsten Sonntag, denn da ist ja der 1. April.

 

Und sonst so

Was soll ich sagen? Ich bin immer noch im Messeblues, aber es wird besser, deswegen begrüßt euch oben auch ein Foto von Sanne (Sannes Bookcatalogue), Rika (Schwarzbuntgestreift) und mir. Ich vermisse all die verrückten Mädels, warum wohnt ihr nur so weit weg von mir. Weitere so lustige Bildchen findet ihr übrigens in meinem Messebericht. Man kennt sich nicht und doch versteht man sich auf Anhieb. Ich bin echt am Überlegen ob ich doch nach Frankfurt gehe, auch wenn mir das da deutlich zu voll ist. Das war in Leipzig ja schon so. Es hat ja noch Zeit…ein weiteres Problem, das gegen die FBM spricht, ist, dass ich im Oktober meine Abteilung wechsle und da sicherlich nicht sofort Urlaub beantragen kann. Sähe auch etwas doof aus…

Die Lesestimmung geht dafür wieder bergauf, nachdem der ganze Stress durch die LBM und das Bloghosting vorbei ist, komme ich auch wieder zum Entspannen und kann lesen. Ich bin da echt furchtbar, ich stehe immer unter Strom und muss alles sofort erledigen, sonst gibt mein Kopf keine Ruhe. Endlich kann ich mich wieder auf meine Bücher konzentrieren. Hat doch auch was Gutes, dass mein Körper nicht mehr konnte und sich lieber die Woche auruhen wollte. Ist ja auch kein Wunder nach diesem Winterausbruch in Leipzig, ich hatte nicht mal eine Wnterjacke dabei und bin fast erfroren. Diese Woche hat mir auch der Carlsen Verlag eine riesige Freude gemacht. Ich liebe die Bücher von Laura Kneidl und Herz aus Schatten ist ein absolutes MustRead von mir. seht ihr das? Das war so ein kleiner Fangirlmoment als ich das Buch bekommen habe. Es ist signiert <3 Ich freue mich ja soooo darüber. Mein Mann sah das etwas anders, der schaute mich nur an, verdrehte die Augen und sagte ganz nüchtern. Wuhuuu, ein Buch! Männer *lach*  Außerdem kam meine Fairyloot diese Woche an und auch wenn ich mich riesig darauf gefreut habe, war ich doch etwas enttäuscht, da ich von der Jubiläumsbox einfach mehr erwartet habe. Sie ist ok, aber ich hätte sie jetzt nicht haben müssen. Falls ihr mein Unboxing verpasst habt, findet ihr das nochmals hier. Das war es eigentlich schon an buchigem diese Woche. Ich bin mal gespannt, was die nächste Woche bereit hält, ich werde auf jeden Fall Buchpost vom Sternensand Verlag bekommen und ein Paket von Elbenwald. Läuft! :)

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag. Bis nächste Woche zu den Leselaunen.

 

Eure Kerstin.

 

Weitere Leselaunen:

Aus dem Leben einer Büchersüchtigen: Urlaub, Dankbarkeit und was sonst noch glücklich macht

Schwarzbuntgestreift: Chillmodus und Weiberkram

Fantasieweltenwandlerin: Motivation und Planungswahnsinn von einem hyperaktiven Flummi

Weitere folgen….

Loading Likes...

4 Gedanken zu „[Wochenrückblick] Vom Messeblues über die eigene Domain zu der Körper schlägt zurück…

  1. Huhu Eva, immer wieder gerne 💕 Das Buch ist echt toll, nur lese ich englisch so langsam, das mag ich gerade nicht.
    Dir auch einen schönen Sonntag.

  2. Hey Kerstin,
    deine Messeausbeute ist der Wahnsinn. Und wo nimmst du bitte das Geld her, dass du schon wieder so viel bestellt hast? 😂 Ich freue mich auf die Posts dazu.

    Und auch wenn ich es schon gesagt habe, aber ich bin sooo neidisch auf dein signiertes Buch von Laura Kneidl! Ich hoffe, dass es im April auch bei mir einziehen kann. Mit gefühlt 100 anderen Büchern, die seit der Messe und euren Ausbeuten in den letzten Tagen auf meine Wunschliste gewandert sind.

    Liebe Grüße,
    Angie

    1. Huhu Angie 💜

      Frag nicht, ich weiß es selbst nicht, aber Bücher gehen immer 😂 Ich war ja krank und hab dadurch gespart, da ging noch was!
      Da bin ich mal gespannt, was denn alles bei dir einziehen wird.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.