Fantasy pur! Die Welt der Zwerge, Alben und Riesen

Fantasy pur! Die Welt der Zwerge, Alben und Riesen

Fantasy Pur! Die Welt der Zwerge, Alben und Riesen

 

Rick Riordan entführt uns in seiner Magnus Chase – Reihe nicht nur in die Welt der nordischen Mythologie, sondern unter anderem auch in die Welt der Zwerge, Alben, und Riesen. Doch wer sind diese Wesen eigentlich? Unterscheiden sie sich so sehr von den Menschen? Fantasyliebhaber werden sicherlich bereits eine konkrete Vorstellung dieser Wesen im Kopf haben, wenn sie die Art nur hören und ich will euch heute noch ein paar nähere Informationen dieser drei Wesen für euer Kopfkino bieten.

Bildquelle Pixabay

Meine persönlichen Lieblingswesen sind bereits seit „Herr der Ringe“ die Zwerge. Ich habe immer das Bild des schnaufenden Gimlis in meinem Kopf mit dem legendären Satz: „Immer weiteratmen.“. Auch in Magnus Chase treffen wir auf diese Wesen und sie unterscheiden sich gar nicht so sehr voneinander. Was viele vielleicht noch nicht wussten, ist die Tatsache, dass Zwerge eine Unterart der Alben sind und auch Dunkelalben genannt werden. Charakteristisch dafür ist, dass sie sich meist in einem Höhlensystem unter der Erde aufhalten, denn Sonnenlicht ist tödlich für Zwerge, sie versteinern darin. Zwerge sind auch sehr stolz auf ihre Entstehungsgeschichte, heißt es doch, dass sie nur durch göttliche Hilfe entstanden sind und seitdem in Nidavellir, das sich unter Midgard, also der Menschenwelt, befindet, leben. Zwerge sind weit bekannt für ihr Handwerk und ihre Schmiedekunst. Beeindruckend finde ich, dass diese Kunst allerdings auch darauf zurückzuführen ist, dass sie die Seele ihres hergestellten Gegenstandes erkennen und ihm einen Namen geben. Dadurch erschaffen sie handgemachte Dinge, die lebenslang halten.

„Zwerge sind Handwerker. Wir nehmen die Dinge ernst, die wir herstellen…jeder von Hand gemachte Gegenstand hat eine Seele.“

Seite 330

Von den Dunkelalben springen wir direkt zu den Lichtalben, die allgemein als Alben oder auch Elfen bekannt sind. Die Alben residieren in der Welt von Magnus Chase in Albenheim und sind eigentlich recht erhabene und auch arrogante Gesellen. Sie haben eine Abneigung gegen Magie und lieben den Perfektionismus. Besondere Kennzeichen sind natürlich ihre spitzen Ohren und ihr erhabener Gang. Alles an ihnen wirkt grazil, alles scheint ihnen perfekt zu gelingen und doch sind sie ein Volk voller Vorurteile, denn wer nicht mit diesem Perfektionismus mithalten kann, durch körperliche Gebrechen zum Beispiel, wird verbannt. Ein großes Manko haben die Lichtalben allerdings, denn wie ihr Name schon sagt, sind sie abhängig von Sonnenlicht, ohne das verlieren sie immer mehr an Stärke und sterben langsam aber sicher.

Bildquelle Pixabay

In Jotunheim begegnen wir auf unserer Reise den Riesen. Wer den Begriff hört, hat bestimmt mehre Meter große massige Wesen in Menschengestalt im Kopf, zumindest ist das bei mir so und ich wurde nicht enttäuscht. Riesen verfügen über eine enorme körperliche Kraft, allerdings auch über eine gewisse geistige Einfältigkeit, weshalb sie recht leicht zu besiegen sind. Sie lieben es nebenbei ausgiebig zu Essen und Trinken und lustige Riesenspiele zu spielen, wie etwa Fangen. Bei dem Spiel rennt man nicht etwa dem anderen hinterher, wie man es von dem Kinderspiel kennt, dafür sind Riesen nicht geschaffen. Sie werfen einfach Felsbrocken hin und her und haben einen Riesenspaß dabei (Achtung, Wortwitz!). Allerdings sind nicht alle Riesen so schwerfällig, denn es gibt auch zwei etablierte Unterarten: Die Feuer- und Frostriesen und diese Wesen sind absolut nicht zum Spaßen, denn eine Begegnung mit ihnen kann tödlich enden. Von der Erscheinung haben sie sich so angepasst, dass sie den Menschen ähneln und man muss sehr genau hinschauen um sie zu erkennen. Meist sind bei Frostriesen die Haare leicht angefroren und in ihrer Nähe ist die Temperatur immer ein paar Grad kühler. Das Gegenteil findet man bei den Feuerriesen, deren Haare zwar nicht in Feuer stehen, die allerdings von hohen Temperaturen umgeben sind, die allein schon sehr unangenehm für Menschen sind. Und wie der Name schon sagt beherrschen sie Feuer und Eis und setzen diese Elemente auch als schlagkräftige Waffe ein. Diese dämonenartigen Unterarten der Riesen bewohnen auch ihre eigenen Welten, in die man nicht unbedingt geraten sollte: Niflheim (Heimat von Eis und Kälte) und Muspellsheim (Heimat der Feuerriesen). Und vor allem sollte man immer bedenken: Vertraue niemandem!


Informationen zum Buch

Magnus Chase – Das Schwert des Sommers von Rick Riordan

Bild- und Textquelle Carlsen Verlag

Inhalt: Magnus schlägt sich nach dem Tod seiner Mutter allein auf der Straße durch, denn seinen Vater hat er nie gekannt. Bis er eines Tages etwas Unglaubliches erfährt: Er stammt von einem der nordischen Götter Asgards ab! Leider rüsten diese Götter gerade zum Krieg; auch Trolle, Riesen und andere Monster machen sich bereit. Ausgerechnet Magnus soll den Weltuntergang Ragnarök verhindern. Dafür muss er ein magisches Schwert finden, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Noch hat er keine Ahnung, was für Abenteuer auf ihn warten!

Erschienen 31. Mai 2018, Softcover, 560 Seiten, Preis 14,99€, ISBN: 978-3551317025, |Werbung| Weitere Informationen zum Buch direkt bei dem Carlsen Verlag oder bei Amazon.de.

Meine Rezension zu diesem Buch könnt ihr euch nochmals hier anschauen.


Die einzelnen Stationen des Tourplans findet ihr >>hier<<.

Ihr solltet wirklich keine verpassen, denn es gibt natürlich auch wieder tolle Preise zu gewinnen.


Gewinnspiel

Gewinne 3x je ein Taschenbuch von » Magnus Chase «
Beantwortet hierfür einfach folgende Frage:
Welchem dieser vorgestellten Wesen würdet ihr auf keinen Fall begegnen wollen und warum?
Das Gewinnspiel läuft vom 18. – 24. 06.2018.
 Gewinnerbekanntgabe am 25.06.2018
Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Dieses Gewinnspiel wir von der Netzwerk Agentur Bookmark organisiert.

 

 

Loading Likes...

16 Gedanken zu „Fantasy pur! Die Welt der Zwerge, Alben und Riesen

  1. Den Riesen würde ich nie begegnen wollen…..musste als Kind immer die alten Filme anschauen die mein Vater geguckt hat und wer mal nach den Film Sindbads 7 Reise
    googelt wo ein Riese mit dabei ist und sich der jenige genauso gefürchtet hat wie ich und auch Angst hatte von so etwas bei lebendigen Leibe aufgefressen zu werden der weis warum ich die nicht mag….als Kind so Angst hatte und heute noch den Film nicht mag und mir zum Glück heute nicht mehr anschauen muss!
    LG jenny

  2. Hallöchen!

    Also für mich klingen die Feuerriesen und die Frostriesen am gefährlichsten, daher würde ich denen nicht so gerne begegnen wollen. Sie scheinen ja auch die einzigen zu sein, die den Menschen nicht so wohl gesonnen sind, wenn ich das richtig verstanden habe. Und dass man sie nicht so einfach erkennt, man die Sache irgendwie auch nicht besser…

    Liebe Grüße
    Jessy

  3. Hallöchen!
    Wow, da hab ich ja echt was gelernt bei dir. Dass die Zwerge auch Dunkelalben genannt werden war mir neu. Ebenso, dass sie in Sonnenlicht erstarren sollen, kann ich gar nicht so recht glauben, hm. Aber ich weiß, dass die Zwerge auch Thors Hammer geschmiedet haben.
    Nicht begegnen möchte ich den Riesen, vor allen nicht den dummen, die töten bestimmt aus lauter Langeweile unschuldige Menschen. Nee neee, lieber nicht :-D Die anderen sind bestimmt nur dann gefährlich, wenn man sie ärgert ;-)
    LG Christina P.

    1. Huhu Christina,
      Dankeschön, das freut mich. Du darfst allerdings nicht außer Acht lassen, dass es sich hierbei um die Zwerge in Magnus Chase geht. Das legt ja jeder Autor anders aus, nur mit Thors Hammer sind sie sich einig ;)

      Liebe Grüße, Kerstin

  4. Huhu,
    Lieben lieben Dank für deinen wahnsinnig schönen Beitrag. Oh je auf jeden Fall nicht den Riesen. Ich habe durch ältere Filme meines Vaters schon immer Respekt vor ihnen. Und irgendwie sind sie etwas angst einflößend. Obwohl es Wesen aus und in Büchern sind, keine Realität, so sind sie für mich nicht unbedingt Kuschel Partner :-)
    Ganz lieben Dank an die NAB <3

  5. Huhuuuuu,

    hört sich echt genial an und seit Percy Jackson wird es endlich Zeit mal was anderes von dem Autor zu lesen. Rick hat ja einen genialen Schreibstil. :-)

    Und ähmmm ich möchte auf keinen Fall den Frost- und den Feuerriesen begegnen. Mehr noch nicht den Feuerriesen, Feuer ist auf jeden Fall unangenehm! Haha Warum? Ich bin ziemlich feig, nicht sehr schnell und steh nicht so auf Schmerzen. :D

    Liebe Grüße
    Marion

  6. Hmmmm, also mir sind auch die Riesen nicht so ganz geheuer! Allein schon die Größe und dann auch noch 🔥 Feuer, nö, lieber nicht 🙈
    Einfach etwas zu unhandlich!!!

  7. Hi,

    ich würde liebend gern einmal die Lichtalben bzw. Elfen treffen, deren Perfektionismus ich etwas abgewinnen kann und das Sonnenlicht ist mir auch sehr wichtig :-)

    Herzliche Grüße
    Jenny

  8. Huhu
    Danke für den tollen Beitrag
    Ich würde den Riesen nicht begegnen wollen, so riesig und die sind mir noch nie geheuer gewesen
    LG Manu

  9. Hallo,
    Ein schöner Beitrag.
    Also mir machen die Feuerriesen Angst. Denen würde ich nicht begegnen wollen. Feuer finde ich generell Angst einflößend, die Hitze und schlechte Luft sind nicht mein Ding.

    Von dieser Unterart der Riesen höre ich zum ersten Mal und finde es sehr fantasievoll.

    Liebe Grüße
    Ulrike

  10. Huhu,
    Ich denke ich würde den Elfen/Alben nicht gerne begegnen wollen. Ich und Perfektionismus sind zu gut wie zwei krasse Gegenteile umd ich denke ich würde mich im der Gegenwart der Elfen stark unterlegen und unwohl fühlen…
    LG
    Meli

  11. Hallo,

    Ich würde nicht den Riesen begegnen wollen, da sie schon alleine durch ihre Größe unheimlich sind. Sind es dann noch Feuerriesen wird es noch schwieriger.

    Liebe Grüße,
    Corpus

  12. Hallöchen! :)

    Erst einmal, denke ich sind alle Interessant, wobei ich bei den Riesen wirklich Angst hätte, das sie mich übersehen und bei den Dunkelalben würde mir ihre Arroganz auf den Keks gehen eventuell.

    Aber ansonsten hört sich alles interessant an.

    Vielen lieben Dank für den tollen Beitrag und liebe Grüßle sende ich Dir,

    Susanne

  13. Hallo Kerstin,
    den Frostriesen möchte ich lieber nicht begegnen, bin doch so eine “Frostbeule” und frier eh immer so schnell und da brauch ich nicht noch so eine “Riesen-Verstärkung” und auf eine “tödliche Begegnung” würde ich auch liebend gerne verzichten.

    Liebe Grüße, Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.