Jadewein 2: So silbern wie Tränen von Katelyn Erikson

Jadewein 2: So silbern wie Tränen von Katelyn Erikson

|Werbung| Jadewein 2 wurde mir durch den Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Hier wird noch mehr geboten als in Band 1.

Jadewein 2: So silbern wie Tränen

Von Katelyn Erikson

Jadewein 2: So silbern wie Tränen Von Katelyn Erikson

 

**Eine Träne, so wertvoll wie das Silber des Meeres**
Einst versteckte Ayjana nicht nur sich selbst, sondern vor allem ihre Magie vor anderen Menschen. Zu tief saß die Angst, dasselbe Schicksal wie ihr Vater zu erleiden. Doch als die Königin und ihr Sohn sie in einen Krieg verwickeln, der ihr das Liebste nimmt, muss Ayjana kämpfen. Ihre Suche nach Heilung für den Mann, für den sie so viel empfindet, führt sie immer tiefer in das Herz des Waldes. Dorthin, wo ein magischer See Ayjana vor Prüfungen stellt, die ihre schlimmsten Ängste zum Vorschein bringen. Nur wenn sie diese überwindet, hat sie die Chance, dem Mann ihres Herzens den Kuss der wahren Liebe zu schenken …

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 27. August 2020
Reihe: ja, Band 2 von 2
Verlag: Impress
Seiten: 370
Preis: Ebook 3,99€
ISBN: 978-3-646-60619-5
Weitere Informationen zu „Jadewein 2“ direkt bei Carlsen oder Amazon.de

Jadewein 2: So silbern wie Tränen Von Katelyn Erikson

Meine Meinung:

 

Nachdem mich Katelyn Erikson bereits mit ihrem Auftakt zu Jadewein mehr als begeistern konnte, war ich unheimlich gespannt auf das Finale dieser fantastischen Märchenadaption.

Und um es kurz zu machen, auch hier konnte sie mich mehr als begeistern. Jadewein 2 ist sogar noch düsterer als der erste Band und was uns hier geboten wird, der Wahnsinn. Teilweise war es mir schon etwas zu viel, da man gar nicht zur Ruhe kommt und einfach immer etwas passiert. Seien es jetzt neue Prüfungen für Ayjana, neue Gefahren, neue Wendungen oder Enthüllungen. Es wird einfach nie langweilig und ist immer in einem hohen Tempo. Aber meckern will ich darüber nicht, denn so liest man das Buch einfach noch schneller weg.

Zur Handlung kann ich euch natürlich gar nichts sagen, aber ich bin begeistert. Wir treffen in Jadewein 2 auf neue magische Wesen und ich finde alle großartig gezeichnet. Natürlich geht es weiterhin darum, die grausame Königin zu besiegen und Ayjanas Vater zu retten, aber es geschieht auch so viel mehr. Es ist einfach alles wieder so zauberhaft märchenhaft zusammengefügt.

Es war mir eine Freude, Ayjana zu beobachten, wie sie mehr und mehr an Stärke gewinnt. Teilweise ist sie ja immer noch Miss Naivität in Person, aber das merkt sie selbst. Und fängt an richtig zu kämpfen. Für ihre Familie, für die Liebe, für ihre Welt. Richtig einnehmend und auch glaubhaft umgesetzt.

Allerdings muss ich auch sagen, dadurch dass in der Handlung so viel passiert ist, konnten die Charaktere nicht ganz so sehr glänzen wie in Band 1. Da hätte ich es schöner gefunden, wenn auch mehr auf Ayjana und Rowen eingegangen worden wäre, denn natürlich betreffen auch einige enorme Veränderungen diese beiden. Und das blieb etwas im Hintergrund. Für mich lag das Augenmerk rein auf der märchenhaften Erzählung, aber wer doch etwas mehr Gefühl in der Liebesgeschichte wünscht, könnte etwas enttäuscht werden. Die Handlung war für mich einfach zu rasant, dass sich da Emotionen richtig zeigen. Aber da ich da nicht so Wert darauf lege bei Märchenadaptionen, kann ich das auch vernachlässigen.

Alles in allem ein sehr rasanter finaler Band voller Überraschungen, der mich persönlich wieder voll überzeugen konnte. Ich kann euch diese Dilogie mehr als empfehlen.

 

Mein Fazit:

 

In Jadewein 2 lässt Katelyn Erikson vor Wendungen, Überraschungen und Enthüllungen den Leser kaum Luft holen. Hier ist immer was geboten und dazu alles wieder in diesem märchenhaften Setting vermischt. Durch die rasante Handlung bekommen die Charaktere selbst etwas wenig Spielraum, aber dennoch ist alles glaubwürdig und nachvollziehbar zusammengesetzt, auch wenn das Gefühl etwas leidet. Alles in allem ein überzeugender finaler Band und ich kann euch die Reihe nur ans Herz legen.

(Meine Bewertung: 4,5 Sterne, auf gängigen Portalen 5)

 

Hier findet ihr nochmals meine Meinung zu Band 1:

Jadewein – So golden wie Stroh von Katelyn Erikson

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.