Durchsuchen nach
Schlagwort: Alexey Pehov

Der Nachtclan – Das Reich der blauen Flamme 2 Von Alexey Pehov

Der Nachtclan – Das Reich der blauen Flamme 2 Von Alexey Pehov

|Werbung|Der Nachtclan wurde mir durch den Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Nach dem genialen Auftakt war dies leider eine reine Enttäuschung für mich.

Der Nachtclan – Das Reich der blauen Flamme 2

Von Alexey Pehov

Der Nachtclan – Das Reich der blauen Flamme 2  Von Alexey Pehov

Theo und seine Gefährten müssen den legendären Kriegshelden Thion finden, um die alte Magie in die Welt zurückzuholen und den Gebannten, der nur noch als Geist existiert, zu besiegen. Doch ihre Suche gestaltet sich immer mehr als Wettlauf gegen die Zeit. Theo erkennt, dass er durch das magische Zeichen auf seiner Schulter dem Tod geweiht ist. Er bemerkt die Veränderungen, die er durchlebt, als das Zeichen von ihm Besitz ergreift. Und die Assassinen des Nachtclans sind ihm dicht auf den Fersen, um Rache zu üben und ein finsteres Ritual zu vollziehen …

Bild- und Textquelle: Piper Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Der Gebannte – Das Reich der blauen Flammen 1 von Alexey Pehov

Der Gebannte – Das Reich der blauen Flammen 1 von Alexey Pehov

|Werbung| Der Gebannte wurde mir durch den Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es war wieder eine grandiose Story, bin von dem Autor ja nichts anderes gewohnt.

Der Gebannte – Das Reich der blauen Flammen 1

Von Alexey Pehov

Der Gebannte – Das Reich der blauen Flammen 1  Von Alexey Pehov

Der Sage nach hat einst ein legendärer Magier seinen Lehrmeister, den Gebannten, in einem großen magischen Krieg besiegt. Seit dem Ende des Krieges ist die Magie aus der Welt verbannt, gemunkelt wird aber, dass sie immer noch im Untergrund schlummert. Theo verdingt sich auf dem Schwarzmarkt als Verkäufer von mystischen Artefakten. Als er eine Statue veräußern will, gerät er in einen Hinterhalt – die Statue erwacht zum Leben und eine magische blaue Flamme entzündet sich. Bei der Flucht vor seinen Feinden trifft Theo auf Laviany, Angehörige des Nachtclans. Sie hat sich mit ihrer Assassinengilde überworfen und wird ebenfalls verfolgt. Scheinbar hat ihr Jäger es auf Theos Statue abgesehen …

Bild- und Textquelle: Piper Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Turm des Ordens – Die Beschwörer 2 von A. Pehov, E. Bychkova und N. Turchaninova

Turm des Ordens – Die Beschwörer 2 von A. Pehov, E. Bychkova und N. Turchaninova

|Werbung| Turm des Ordens wurde mir durch den Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Ich bin dieser Reihe einfach verfallen.

Turm des Ordens – Die Beschwörer 2

Von Alexey Pehov, Elena Bychkova und Natalya Turchaninova

Turm des Ordens

Nachdem die Geisterbeschwörer Ray, Grizzly und Sayunaro nur knapp einem Hinterhalt entkommen sind, wurden ihre Wege getrennt. In der entlegenen Provinz Agosima kämpft Sayunaro unter Anleitung seines alten Meisters Hyeon gegen den Geist, der sich in seinem Körper eingenistet hat. Währenddessen ziehen Grizzly und Ray, der einen verhängnisvollen Handel mit einem Dämon eingehen musste, wieder durch das Land. Doch der Orden der Beschwörer ist gespalten und der Status des Turms, des traditionellen Stützpunkts des Ordens, ist hart umkämpft. Als ein uraltes Artefakt auftaucht, weckt es Begehrlichkeiten bei allen Beschwörern. Schnell wird klar: Es könnte die Zukunft des Ordens für immer verändern.

Bild- und Textquelle: Piper Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Tag der Geister von Pehov, Bychkova und Turchaninova

Tag der Geister von Pehov, Bychkova und Turchaninova

|Werbung| Tag der Geister wurde mir durch den Piper Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Und ich sag nur: so anders, so genial!

Tag der Geister – Die Beschwörer 1
Von Alexey Pehov, Elena Bychkova und Natalya Turchaninova

Tag der Geister

Am Tag der Geister ziehen finstere Wesen in die Welt hinaus, während sich die Menschen in ihren Häusern verschanzen. Doch um die Aufnahmeprüfung in den Orden der Geisterbeschwörer zu bestehen, muss Ray den Gefahren dieses Tages trotzen und in den Ordenspalast vordringen. Als seine Gefährten ihm nicht folgen, wird er unruhig. Endlich trifft seine Mitschülerin Nara ein. Sie bringt düstere Nachrichten: Ein Schüler ist bei der Prüfung gestorben, ein weiterer wurde von Geistern besessen und ein dritter von Ordensmitgliedern verbannt. Ray macht sich auf die Suche nach seinen Freunden, die sich noch außerhalb der Palastmauern befinden. Doch seine Entscheidung bringt ungeahnte Folgen mit sich …

Bild- und Textquelle: Piper Verlag

Weiterlesen Weiterlesen