[#WritingFriday] Erkläre einem Kind aus den Tropen was Schnee ist

[#WritingFriday] Erkläre einem Kind aus den Tropen was Schnee ist

Eine Aktion von  readbooksandfallinlove.

Hallo meine Lieben und Willkommen zu meinem dritten Beitrag des #WritingFridays. Es dreht sich alles um das kreative Schreiben. Wenn ihr Näheres darüber erfahren wollt, dann schaut doch einfach  hier bei Elizzy vorbei, dort findet ihr die Monatsthemen und aktuellen Teilnehmer. Ich habe schon gemerkt, dass ich es zeitlich nicht schaffe, jeden Freitag daran teilzunehmen, aber an diesem Thema wollte ich mich unbedingt auch versuchen:

Du erklärst einem Kind aus den Tropen, was Schnee ist.

Ich freue mich, wie immer, über eure Rückmeldungen und nehme euch mit zu Miguel:


Hallo lieber Miguel,

ich habe mich sehr gefreut, einen Brief im Rahmen deines Schulprogramms erhalten zu haben. Es ist wirklich toll, was du jeden Tag mit deinen Freunden erlebst, da werde ich ja richtig neidisch, denn so viel Sonne gibt es bei uns nicht immer. Deswegen fand ich auch deine Frage richtig interessant und werde jetzt versuchen, dir zu erklären, was Schnee ist.
Du musst dir zunächst vorstellen, dass es bei uns nur Schnee gibt, wenn es richtig kalt ist. Und zwar so richtig kalt, das kennst du ja sicher auch nicht. Du kannst das Haus nur verlassen, wenn du ganz dick angezogen bist mit langer Hose, Pullover und dicker Jacke, am besten noch mit einer Strickmütze und einem Schal. Das sind alles Dinge, die man in deinem Land nicht so braucht, bei uns sind sie allerdings lebensnotwendig um nicht zu erfrieren, genauso wie Wärme. Denn wenn es bei uns Schnee gibt, ist meistens die Sonne verschwunden, die alles schön wärmt oder sie scheint nur ganz schwach, so dass man sie nicht spüren kann. Bestimmt hast du jetzt schon große Augen, aber warte ab, was ich dir jetzt erzähle.
Deine Lehrer haben dir ja bestimmt schon erzählt, dass Schnee nichts anderes als gefrorenes Wasser ist, das vom Himmel fällt, wie Regen bei euch. Nur ist Schnee viel schöner. Stell dir einfach mal vor, es würde Millionen kleiner funkelnder Kristalle vom Himmel fallen, alle sind weiß und hauchzart. Sobald so ein kleiner Kristall, wir sagen auch Schneeflocke dazu, deine Hand berührt, schmilzt sie, weil sie Wärme nicht mag. Die Kinder bei uns fangen diese Schneeflocken auch gerne mit der Zunge, das ist immer ein riesiger Spaß. Und doch musst du dir vorstellen, dass du mitten im Schnee stehen kannst ohne richtig nass zu werden. Wenn du länger stehst, bildet sich eine weiße Schicht auf dir, wie Puderzucker, nur viel kälter und lange nicht so süß. Diese weiße Schicht legt sich auch auf die gesamte Erde, bleibt dort liegen und wird immer höher, wenn man Glück hat. Und dann ist es richtig toll. Wenn du durch den Schnee läufst, knirscht es unter deinen Füßen und du sinkst ein, es ist fast so als würdest du auf trockenem Sand laufen. Du kannst mit dem Schnee auch ganz tolle Sachen machen, wie Bälle formen und die auf andere Kinder werfen, bei uns sagt man dazu Schneeballschlacht. Eine weitere Tradition ist es einen Schneemann zu bauen, damit img_8405-1du weißt, was das ist, habe ich dir einen gezeichnet. Dazu rollt man den Schnee zu großen Kugeln und setzt diese vorsichtig aufeinander. Da fehlt dem Schneemann nur noch Äste als Arme, eine Karotte als Nase, Steine als Knöpfe, Augen und Mund, ein Hut und ein Schal. Im Winter findest du das fast in jedem Garten bei uns. Richtig Spaß machen auch Schneeengel, die kannst auch du ausprobieren, im Sand. Leg dich dazu doch einfach auf den Rücken. Die Arme hast du ganz nah an deinem Körper und dann fährst du mit ihnen über den Sand bis hoch über deinen Kopf, so weit es geht. Dasselbe machst du mit den Beinen, du öffnest sie im Sand so weit es geht. Wenn du dann aufstehst, siehst du vor dir einen Engel. Wenn du dir jetzt vorstellst, dass der Sand unter dir ganz weich, weiß und kalt ist, ist es fast, als würdest du einen Schneeengel bauen.
Ich hoffe, du kannst dir jetzt ein bisschen vorstellen, was Schnee ist, auch wenn du es vielleicht nicht glauben magst. Ich freue mich schon sehr, wieder einmal etwas von dir zu hören.
Viele Grüße aus Deutschland von Kerstin.


 

Es hat wirklich Spaß gemacht, diesen Brief an Miguel zu schreiben und war schwerer als ich dachte, denn was wir ja kennen, ist nicht für jeden alltäglich. Ich hoffe, ich habe es einigermaßen gemeistert. Könntet ihr euch so vorstellen, was Schnee ist?

 

Bis zum nächsten Mal :)

 

Eure Kerstin.

Loading Likes...

0 Gedanken zu „[#WritingFriday] Erkläre einem Kind aus den Tropen was Schnee ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.