Juliane Kopperschmidt mit Regeneration Souls – Millenniumskinder

Juliane Kopperschmidt mit Regeneration Souls – Millenniumskinder

Fantasybuchtipps Selfpublisher

Regeneration Souls – Millenniumskinder

Von Juliane Kopperschmidt

 

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Freitag und ich bleibe fest dabei, euch jetzt wieder regelmäßig Fantasybuchtipps von SPlern vorzustellen. Diese Autoren haben es einfach verdient, dass ihre Bücher Aufmerksamkeit bekommen, wenn sie schon im Alleingang ihr Buchbaby in die Welt schicken. Und ihr braucht ja Futter für eure Wunschlisten.

Heute habe ich etwas besonders für euch, denn die Autorin verspricht euch in ihrem Buch Themen und Dinge, die ihr noch nie so gelesen habt. Schauen wir doch mal genauer rein:

Regeneration Souls – Millenniumskinder

Regeneration Souls – Millenniumskinder

Wenn die achtzehnjährige Studentin Serah Parker mit ihrer besten Freundin Jess zusammen ist, kann sie für kurze Zeit aus ihrem goldenen Käfig ausbrechen und einfach sie selbst sein.
Doch obwohl sie sich noch nie gut mit ihren Eltern verstanden hat und den stetigen Leistungsdruck gewohnt ist, fühlt sie sich zu Hause zunehmend unwohl und bedroht.
Auch alle anderen um sie herum verhalten sich merkwürdig. Immer wieder berichten sie von Begegnungen mit Personen, die sie zu kennen glauben, oder sie haben den Eindruck, bestimmte Situationen schon einmal erlebt zu haben. Serah scheint die Einzige zu sein, der diese Gefühle fremd sind. Warum beschäftigen sie die Berichte der anderen dennoch so sehr?
Immer mehr bekommt Serah den Eindruck, dass eine Bedrohung naht. Als sich die Lage zuspitzt, muss sie entscheiden, wem sie trauen kann, während sie sich auf die Mission begibt, dem Geheimnis ihrer Existenz auf den Grund zu gehen.

Bild- und Textquelle: Juliane Kopperschmidt


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2018
Reihe: ja, 3 Bände
Seiten: 330
Preis: Taschenbuch 10,90€, EBook 1,99€ oder Kindle Unlimited
ISBN: 978-1720129219
|Werbung| Weitere Informationen zu Rgeneration Souls direkt bei Amazon.de oder Juliane Kopperschmidt

3 Fragen an Juliane Kopperschmidt

Natürlich hat mir auch Juliane 3 Fragen beantwortet, um euch richtig Lust auf ihr Buch zu machen

 

Was erwartet den Leser bei meinem Buch?

Ich biete dem Leser eine andersartige Story. Themen und Dinge, die er so vielleicht noch nie gelesen oder betrachtet hat. Spannung wird bei mir großgeschrieben und natürlich darf auch eine Liebegeschichte in meinen Büchern nicht fehlen. Ich möchte die Leser fesseln als auch begeistern. Gerade weil ich selber auch viel lese und auch gewisse Erwartungen an Storys habe, möchte ich solche genauso wiedergeben. Natürlich immer im Hintergrund, dass ich auch eine Menge Spaß am Schreiben habe.

 

Warum sollte der Leser genau zu meinem Buch greifen?

Natürlich ist es jedem selbst überlassen, was er lesen möchte, doch ich will die Leute zum Träumen bringen, sie förmlich aus ihrer Welt, ihrem Alltag reißen.

Im letzten Jahr habe ich schon viele erstaunliche Feedbacks über meine Bücher und deren Story erhalten und war selbst mehr als überwältigt das zu lesen. Ja sogar den Tränen nahe. Natürlich möchte ich mit meinen Büchern so viele Menschen wie möglich berühren und erreichen. Ich möchte Schreiben, um andere damit glücklich zu machen. Wie auch schon in der ersten Frage beantwortet, will ich begeistern und fesseln. Vielleicht wagt sich der ein oder andere Leser mit meinen Büchern in meine Welt und setzt damit einen Fuß in eine neuartige Fantasywelt.

 

Welcher Charakter liegt mir besonders am Herzen und warum?

Für mich ist das glasklar Serah! Wir teilen einfach zu viel gleiche Gefühle und haben eine ähnliche Denkweise. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich gerne in die Köpfe von Teenagern hineinversetzte und Storys liebe, die einen in Schach halten, wo das Herz eine wilde Achterbahnfahrt mit ständigen Aufs und Abs erlebt.

Ich glaube, wenn jemand ein Buch schreibt, dann setzt er gewisse Eigenschaften von sich in seinem Protagonisten oder irgendeinen anderen Charakter ein. Aber ich glaube schon, dass Serah und ich uns sehr ähnlich sind, auch wenn ich nicht blond und wunderschön bin *hust, lach* ;) Dennoch würde ich wie sie in solch einer Situation wie im Buch handeln. Wenn ich dann auch noch so eine tolle, beste Freundin an meiner Seite habe, ginge das auch gar nicht anders :D

 

Herzlichen Dank, dass du bei meiner Aktion dabei bist, liebe Juliane und natürlich auch herzlichen Dank für deine Geduld, dass du jetzt doch länger auf deinen Beitrag warten musstest.


Konnte ich euch Neugier wecken? Kennt ihr das Buch sogar schon? Band 2 ist übrigens auch schon erschienen, wenn ihr gleich richtig durchstarten wollt.

Bis zum nächsten Freitag, wenn es wieder heißt: Fantasybuchtipps von Selfpublishern :)

 

Eure Kerstin.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.