Browsed by
Schlagwort: #carlsenchallenge2018

[Rezension] Prinzessin der Elfen 2 – Riskante Hoffnung von Nicole Alfa

[Rezension] Prinzessin der Elfen 2 – Riskante Hoffnung von Nicole Alfa

|Werbung| Das Buch wurde mir über NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Achtung! Bei Prinzessin der Elfen 2 –Riskante Hoffnung handelt es sich um einen Folgeband. Auch wenn meine Rezension spoilerfrei ist, könnte sie in Bezug auf den ersten Band Spoiler in sich tragen.

Prinzessin der Elfen 2 – Riskante Hoffnung
Von Nicole Alfa

Inhalt:

**Auch das Funkeln der Elfenwelt wirft Schatten**
Seitdem Lucy durch ein verzaubertes Portal ins Reich der Elfen geworfen wurde und dort erfahren hat, wer sie wirklich ist, sind einige Monate vergangen. An der Akademie der vereinten Völker lernt sie mit ihren magischen Fähigkeiten umzugehen und ihre schillernden Elfenflügel zu benutzen. Doch ihr neues Leben birgt viele Herausforderungen: Immer öfter kommt es zu Angriffen, die nicht nur Lucys Leben in Gefahr bringen, und die Konflikte zwischen den fünf Völkern nehmen zu. Lucy bemüht sich ihrer Rolle als Prinzessin der Elfen gerecht zu werden, doch dann sind da auch noch die eisblauen Augen des so undurchschaubaren Daans. Sein Blick verfolgt sie überall hin und bringt ihr Herz zum Tanzen. Aber die Welt, in der sie lebt, hat keinen Platz für ihre Gefühle…
Bild- und Textrechte: Carlsen Impress

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Carlsen Challenge] Auf immer gejagt von Erin Summerill – eine große Liebe

[Carlsen Challenge] Auf immer gejagt von Erin Summerill – eine große Liebe

Meine Lieben,

im Rahmen der Carlsen Challenge 2018 kann man zweimal im Jahr sein Lieblingsbuch vorstellen um Extrapunkte zu sammeln. Es ist zwar unglaublich, aber wahr, wir sind bereits im zweiten Halbjahr und ich habe ein neues Highlightbuch für euch. Eigentlich ist es ja unmöglich, sich bei den tollen Büchern des Verlags für eines zu entscheiden. Deswegen habe ich eines gewählt, das ich erst Anfang des Jahres gelesen habe, es gar nicht erwarte hatte und mein erstes Jahreshighlight entdeckte.

Auf immer gejagt von Erin Summerill

Lasst mich euch doch erzählen, warum dieses Buch etwas ganz besonderes für mich war.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Witchborn – Königin der Düsternis von Nicholas Bowling

[Rezension] Witchborn – Königin der Düsternis von Nicholas Bowling

|Werbung| Witchborn von Nicholas Bowling habe ich in einer Leserunde der #carlsenchallenge2018 verschlungen und auch wenn ich einige kleine Kritikpunkte habe, ist es sehr empfehlenswert. Vielen Dank an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Witchborn – Königin der Düsternis

Von Nicholas Bowling

Inhalt:

Deiner Gabe kannst du nicht entkommen!

England 1577

Die Hexenjagd hält das Land in Atem und auch die 14-jährige Alyce wird zur Zielscheibe. Nur knapp kann sie den Jägern entkommen, die auch ihre Mutter ermordet haben. Seitdem ist Alyce auf der Flucht und versucht ihre magischen Kräfte zu verstehen und zu beherrschen. Und obwohl sie ihre Verfolger nicht abschütteln kann, kommt sie einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur: Sie soll zum Spielball einer königlichen Intrige zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart werden. Und dabei trifft weiße Magie auf die dunkelste, die man sich vorstellen kann.

Gejagt vom Tod, getrieben von dunkler Magie, getäuscht von rivalisierenden Königinnen!

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag/Chicken House

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Magnus Chase – Das Schwert des Sommers von Rick Riordan

[Rezension] Magnus Chase – Das Schwert des Sommers von Rick Riordan

|Werbung| Magnus Chase wurde mir durch die Netzwerk Agentur Bookmark im Rahmen einer unentgeldlichen Kooperation als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Rick Riordan schafft es einfach immer wieder mich mit seinen Geschichten zu begeistern. Auch Magnus Chase und die nordischen Götter liegen bei mir sehr hoch im Kurs.

 

Magnus Chase – Das Schwert des Sommers

Von Rick Riordan

Inhalt:

Magnus schlägt sich nach dem Tod seiner Mutter allein auf der Straße durch, denn seinen Vater hat er nie gekannt. Bis er eines Tages etwas Unglaubliches erfährt: Er stammt von einem der nordischen Götter Asgards ab! Leider rüsten diese Götter gerade zum Krieg; auch Trolle, Riesen und andere Monster machen sich bereit. Ausgerechnet Magnus soll den Weltuntergang Ragnarök verhindern. Dafür muss er ein magisches Schwert finden, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Noch hat er keine Ahnung, was für Abenteuer auf ihn warten!

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag 

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] “Königsfluch” von Julia Zieschang

[Rezension] “Königsfluch” von Julia Zieschang

|Werbung| Königsfluch wurde mir durch Dark Diamonds als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Nachdem ich ein riesiger Fan von „Königsblau“ bin, musste ich natürlich auch das Prequel dazu lesen und habe es förmlich verschlungen. Und auch wenn ich nicht komplett begeistert bin, ist es doch eine perfekte Ergänzung, die ich euch nur empfehlen kann.

 

Königsfluch

Von Julia Zieschang

Inhalt:

**Erfahre die wahre Geschichte von König Blaubart**

Celia kann ihr Glück kaum fassen: Sie soll den Thronerben George heiraten und damit selbst zur Königin werden. Doch ihr Traum wird schnell zum Albtraum, als sie erkennt, dass George nicht der Ehemann ist, den sie sich erhofft hat. Er ist kalt und verschlossen und scheint nicht fähig, jemand anderen zu lieben als sich selbst. Ganz anders ist dagegen sein Bruder Edmund. Seine Zuneigung wird mehr und mehr zum einzigen Lichtblick in Celias Leben, auch wenn sie nicht versteht, warum er Georges Verhalten immer wieder verteidigt. Bis sie hinter ein dunkles Geheimnis kommt, das wie ein Fluch über dem Palast liegt… 

Bild- und Textrechte: Dark Diamonds

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Abbruch-Rezension] “Die Märchenjägerin” von Marlene May

[Abbruch-Rezension] “Die Märchenjägerin” von Marlene May

|Werbung| Die Märchenjägerin wurde mir über NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Als großer Märchenfan konnte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen, doch habe ich es nach der Hälfte einfach nur fassungslos weggelegt, weil es für mich einfach keinen Sinn macht, damit seine Zeit zu verbringen.

 

Die Märchenjägerin

Von Marlene May

Inhalt:

**Täglich Märchenfiguren zu retten, ist ein harter Job**

Eve ist all das, was eine Jägerin, die im Märchenwald für Recht und Ordnung sorgt, typischerweise ausmacht: mutig, entschlossen und getrieben von einer dunklen Vergangenheit. Seit sie zusammen mit ihrer Schwester von einer bösen Hexe entführt und jahrelang eingesperrt wurde, sinnt sie auf Rache. Nun hat sie endlich eine Spur gefunden, doch der neue mysteriöse Jäger des Märchenwalds  kommt ihr zuvor. Als dann auch noch Schneewittchen verschwindet, Hänsel und Gretel vom Weg abkommen, der Froschkönig seine goldene Kugel verliert und alle Fäden wieder zu dem neuen Jäger Ace führen, weiß Eve, dass sie es mit einem ernstzunehmenden Konkurrenten zu tun hat. Doch sie erkennt erst viel zu spät, warum er wirklich im Märchenwald aufgetaucht ist…

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Das Geheimnis von Silent Rose von Isabell Schmitt-Egner

[Rezension] Das Geheimnis von Silent Rose von Isabell Schmitt-Egner

|Werbung| Das Geheimnis von Silent Rose wurde mir über NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Heute ist es leider wieder soweit, ich habe ein Buch beendet, das sehr vielversprechend anfing, mich dann aber immer weniger begeistern konnte bis ich am Ende einfach nur noch gelangweilt war. Allerdings möchte ich das ja auch begründen und das geht dieses Mal leider nur mit Spoiler, also ACHTUNG. Diese Rezension bitte nur lesen, wenn euch Spoiler nichts ausmachen oder ihr es sowieso nicht auf der Liste habt.

 

Das Geheimnis von Silent Rose

Von Isabell Schmitt- Egner

Inhalt:

**Die Schattenseiten der High Society…**

Als die millionenschwere Erbin Nina zum High-Society-Sanatorium Silent Rose gebracht wird, stehen ihre Chancen auf ein langes Leben nicht besonders gut. Unter Adligen und It-Girls soll sie mitten im Nirgendwo zur Ruhe kommen und ihre Herzkrankheit auskurieren. Was sie tatsächlich vorfindet, ist gähnende Langeweile, und dazwischen Henry, einen echten Prinzen, dessen Lebensenergie zu ihrem Lichtblick wird. Doch dann erschüttert ein tödlicher Unfall das Sanatorium und stellt alles an diesem Ort schlagartig infrage. Was verbirgt Silent Rose? Und warum ist Nina wirklich hier?

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Water & Air von Laura Kneidl

[Rezension] Water & Air von Laura Kneidl

Nachdem ich bisher alle Bücher der Autorin aus dem Fantasybereich gelesen habe, musste natürlich auch Water & Air endlich vom SuB befreit werden. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass es mich dieses Mal leider nicht begeistern konnte. Ich erzähle euch auch warum.

Water & Air
Von Laura Kneidl

Inhalt:

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Prinzessin der Elfen 1 – Bedrohliche Liebe von Nicole Alfa

[Rezension] Prinzessin der Elfen 1 – Bedrohliche Liebe von Nicole Alfa

|Werbung| Prinzessin der Elfen wurde mir über NetGalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Nachdem ich ein paar Tage gar nicht zum Lesen kam, habe ich es gestern voll ausgenutzt und gleich das ganze Buch auf einmal gelesen. Um ehrlich zu sein, ich wollte auch gar nicht aufhören, denn es ist einfach nur genial.

 

Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe

Von Nicole Alfa

Inhalt:

**Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt**

Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…

Bild- und Textquelle: Carlsen Impress

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee

[Rezension] Ein Meer aus Tinte und Gold von Traci Chee

Eigentlich hätte ich das Buch noch zu meiner Aprilliste zählen können, denn am ersten Tag im Mai blieben mir nur noch 100 Seiten zu lesen, aber die Leseliste ist ja schon erstellt, somit ist mein erstes Maibuch beendet :)

Ein Meer aus Tinte und Gold
Von Traci Chee

Inhalt:

Seit Sefias Vater ermordet wurde, kämpft sie mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur zu ihr ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiß. Doch kaum berührt Sefia das makellose Papier, spürt sie eine magische Verbundenheit und lernt die Zeichen zu deuten. Sie führen sie nicht nur auf eine gefährliche Reise, sondern auch an die Seite eines stummen Jungen, der selbst voller Geheimnisse steckt. Gemeinsam wollen sie Nin finden – und den Tod von Sefias Vater rächen.
Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...