Browsed by
Schlagwort: Droemer Verlag

[Leseliste März] Die Buchmesse ist da….

[Leseliste März] Die Buchmesse ist da….

Cover- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Der Buchmessemonat steht an

 

Ihr Lieben,

die Buchmesse steht vor der Tür und dementsprechend sieht auch meine Leseliste für den März aus, denn es tümmeln sich dort doch so einige Neuerscheinungen, denen ich einfach nicht widerstehen konnte. Und da ich im Februar so viel gelesen habe und das trotz kurzem Monat starte ich doch voll motiviert in den März. Damit ihr auch vorab seht, was euch denn auf jeden Fall an Rezensionen erwartet, stelle ich euch meine Leseliste persönlich vor. Liebe Leseliste März, hier sind meine Leser. Liebe Leser, hier ist meine Leseliste März:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Lesemonat Januar] Ein perfekter Start und ein Ausblick auf Februar

[Lesemonat Januar] Ein perfekter Start und ein Ausblick auf Februar

Ein perfekter Start ins Neue Jahr

 

Hallo ihr Lieben,

der erste Monat ist bereits vorbei oder so gut wie und da ich mein aktuelles Buch nicht mehr beenden werde, kann ich euch doch schon einen Rückblick auf meinen Jahresauftakt zeigen. Im Gesamten bin ich so zufrieden, dass es ein gelungener Auftakt war, auch wenn ich untypisch wenig für diese Jahreszeit gelesen habe. Ich habe jetzt schon einen heißen Kandidat auf das Jahreshighlight gefunden und auch die erste Enttäuschung hinter mir. Außerdem gibt es noch einen kleinen Ausblick, was im Februar alles ansteht.

Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Fauler Zauber von Diana Wynne Jones

[Rezension] Fauler Zauber von Diana Wynne Jones

|Werbung| „Fauler Zauber“ wurde mir durch die Verlagsgruppe Droemer Knaur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Fauler Zauber
Von Diana Wynne Jones

Inhalt:

In ihrem humorvollen High-Fantasy-Roman erzählt die preisgekrönte britische Autorin Diana Wynne Jones, wie sich eine magische Welt als lukrative Geschäftsidee entpuppt.

Ausnahmslos alle – die Zauberer, Soldaten, Bauern, Drachen und Elfen – haben die Nase voll von Mr. Chesneys „Pilgerfahrten“. Jahr für Jahr fallen Touristengruppen aus der benachbarten Welt ein, um ein klassisches Fantasy-Abenteuer zu erleben – mit allem, was dazu gehört: bösen Magierinnen, gefährlichen Drachen und dem furchteinflößenden Dunklen Fürsten. Stets werden andere Bewohner des Reiches dazu auserwählt, diese Rollen zu übernehmen.
Aber dieses Jahr reicht es den Leuten. Mr. Chesney mag einen mächtigen Dämon an seiner Seite haben, doch ein Orakel weiß Rat. Nun ist es an Zauberer Derk und seiner Familie aus Menschen und Greifen, den Verwüstungen Einhalt zu gebieten und ihre Welt zu retten.

„Niemand erzählt so magische Geschichten wie Diana Wynne Jones.“ Neil Gaiman

Bild- und Textquelle: Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Der Verfolger von John Katzenbach

[Rezension] Der Verfolger von John Katzenbach

|Werbung| „Der Verfolger“ wurde mir durch den Verlag über Lovelybooks für eine Leserunde zur Verfügung gestellt. Am Ende war das Buch für mich aber doch eine Enttäuschung.

Der Verfolger

Von John Katzenbach

Inhalt:

Ein Psychiater als Opfer von Psychopathen – die lange erwartete Fortsetzung des Bestsellers “Der Patient” von Thriller-Star John Katzenbach

Fünf Jahre lang hatte er geglaubt, er wäre diesem perfiden Killer endgültig entkommen. „Rumpelstilzchen“ hatte sich der Mann genannt, den er bei einer Schießerei auf Leben und Tod schließlich erledigt hatte. Vermeintlich.

Denn wie aus dem Nichts taucht in der Praxis des Psychiaters Dr. Frederick Starks in Miami auf einmal genau dieser Killer auf. Und seine Drohung ist unmissverständlich: Wenn Starks ihm nicht helfe, den Unbekannten aufzuspüren und zu töten, der seit einiger Zeit ihn und seinen Bruder, einen erfolgreichen Anwalt, mit Morddrohungen überziehe, werde er ihn umbringen. Dem Psychiater bleibt keine Wahl. Unversehens findet er sich in ein albtraumhaftes Katz-und-Maus-Spiel verstrickt, in dem alle Beteiligten, auch er selbst, nur die Auslöschung ihres Widersachers im Sinn haben. Nichts ist, wie es scheint, bei dieser mörderischen Verfolgungsjagd, Starks‘ Leben steht auf Messers Schneide …

Bild- und Textquelle: Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Der Insasse von Sebastian Fitzek

[Rezension] Der Insasse von Sebastian Fitzek

|Werbung| Der Insasse wurde mir von dem Droemer Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und auch wenn mich das Buch nicht hundertprozentig begeistert hat, geht es endlich dahin zurück, was ich von Herrn Fitzek so liebe.

Der Insasse
von Sebastian Fitzek

Inhalt:

Um die Wahrheit zu finden,
muss er seinen Verstand verlieren.
DER INSASSE

Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Berkhoff.
Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah.
Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt.
Max’ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben:
Er muss selbst zum Insassen werden.

Bild- und Textquelle: Droemer Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...