[Neuzugänge] SPler erobern mein Bücherregal…und anderes natürlich auch!

[Neuzugänge] SPler erobern mein Bücherregal…und anderes natürlich auch!

Hallo meine Lieben,

vor Kurzem hatte ich auf meiner Facebookseite, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, die dumme Idee, SPler dazu aufzurufen, mir ihre Bücher vorzustellen. Ich habe seit längerem kein Buch mehr von Selfpublishern gelesen, war absolut nicht auf dem neuesten Stand und wollte das unbedingt ändern. Die Ressonanz war riesig und ich habe nicht nur meine Wunschliste gesprengt, es sind auch einige Bücher direkt bei mir eingezogen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Wenn ihr euch selbst ein Bild machen möchtet, gelangt ihr hier zu dem Beitrag auf meiner Facebookseite.

Bevor ich aber zu den SPlern einzeln komme, zeige ich euch doch noch schnell, welche anderen Bücher letzte Woche mit eingezogen sind. Wie ihr sehen könnt, bin ich vielleicht etwas eskaliert, aber ich konnte nicht anders, das habe ich euch ja schon in den Leselaunen erzählt. Die ersten drei Hardcover zu Puerta Oscura gab es zum Schnapperpreis bei Thalia und ich musste sie einfach haben. Die letzten beiden Bücher aus dem Sternensand Verlag sind quasi Nach-LBM-Bestellungen. Ich bin da ja nicht so. Aber da es in diesem Beitrag um die Bücher der Selfpublisher gehen soll, werde ich auf die anderen auch nicht näher eingehen, ihr kennt sie ja bestimmt schon. Diese vier Büchlein sind jetzt vorerst mein seit meinem Aufruf, die anderen sind noch unterwegs, denn insgesamt habe ich sechs Bücher dadurch bestellt, zwei davon direkt signiert bei den Autorinnen. Eines kam heute noch dazu, weshalb es auf dem Gruppenbild fehlt, aber im Beitrag zeige ich es euch.  Jetzt freue ich mich erstmal riesig, diese Bücher zu entdecken und bin sicher, dass das nicht meine letzten SP-Bücher waren, die ich in nächster Zeit bestellen werde. Doch kommen wir endlich zu meinen Neuzugängen:

Das erste Buch, das sofort einziehen durfte, ist auf meinem Reader gelandet, aber weil ich das Cover so schön finde, ahne ich schon böses! Vom Klappentext war ich auch sofort überzeugt, ich habe mein Kindle Unlimited auch mal wieder genutzt  und hier ist es:

Seiltanz zwischen den Welten von Hannah Siebern

Inhalt: Rina ist eigentlich eine ganz normale Siebzehnjährige.
Wären da nur nicht, ihre total verrückte Zirkusfamilie, ihr spuckendes Lama und die Tatsache, dass sie im Sommer selten länger als ein paar Tage an einem Ort lebt.
In Dublin begegnet sie jedoch einem Mann, der sogar in ihren Augen absolut außergewöhnlich ist: Ewan. Der junge Fremde benimmt sich wie ein Gentleman aus längst vergangener Zeit und fasziniert Rina von der ersten Sekunde an. Allerdings beginnen sich die rätselhaften Ereignisse in seinem Umfeld bald zu häufen, und als Rina dann auch noch von Albträumen geplagt wird, gerät ihr Leben vollends aus den Fugen.
Wer ist Ewan? Und wie kann es sein, dass ihn außer ihr noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat? (weitere Informationen zum Buch direkt bei Amazon.de)


Auch bei meinem nächsten Neuzugang musste ich nicht lange nachdenken, war die Autorin selbst doch so lieb und hat sich und ihr Buch vorgestellt. außerdem hat sie dazu das Wörtchen Hexe benutzt und da setzt es bei mir irgendwie immer aus und ich muss die Bücher darüber lesen. Aber nicht nur der Inhalt klingt genial, auch das Cover hat mir sofort total gefallen.

Ebby Scarborough: Machtlos von Yvie Eckhardt

Inhalt: »Perfektion ist immer das, was wir dafür halten«, sagte Jayden leise.
»Du kennst mich nicht«, erwiderte ich kaum hörbar.
»Dann lass uns das ändern.«

Ebby Scarborough ist anders.
Sie ist vierundzwanzig und weiß seit Kurzem, dass sie eine Hexe ist. Hätte sie dies früher erfahren, wäre ihr eine Menge Leid erspart geblieben. Vor langer Zeit hat sie sich geschworen, nie wieder wehrlos zu sein. In Manhattan scheint sie endlich ihren Platz in der magischen Welt gefunden zu haben. Doch dann trifft sie Jayden und fühlt sich machtloser denn je. (weitere Informationen zum Buch direkt auf Amazon.de)


Diesem Buch konnte ich einfach nicht widerstehen, denn es war das meistgenannte meiner Leser. Es wurde mir von so vielen empfohlen, dass ich schnell nachschauen musste. Zuerst war ich vom Cover begeistert, dann natürlich vom Inhalt noch viel mehr und zack, das Ergebnis seht ihr ja. Und ich bin ja schon auf diese “explizite Szenen” gespannt, die mir Amazon da so verspricht :)

Tower of Night: Vom Licht verführt von Everly Sheehan

Inhalt: Dahlia wünscht sich nichts sehnlicher, als der Finsternis zu entfliehen, die ihr Leben bestimmt. Als Wesen der Nacht ist es ihr Schicksal, einer todbringenden Verpflichtung nachzukommen und den schützenden Untergrund von Seattle niemals bei Tag verlassen zu können. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss die Prüfung für das magische Ritual im mysteriösen Tower of Night bestehen. Ausgegrenzt von den anderen Teilnehmern, fühlt sich Dahlia einsam und verloren, bis sie auf den unnahbaren Kieran trifft. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn er steht auf der Seite des Lichts, während sie die Dunkelheit in sich trägt …(weitere Informationen zum Buch direkt bei Amazon.de)


Kommen wir zum vorletzten Buch, das bei mir frisch einziehen durfte. Auch hier stellte sich mir die Autorin persönlich vor und erzählte mir etwas über ihr Buch. Ja, wenn man sein Buch nicht nur als Werbelink hinzufügt, dann springe ich da auch eher darauf an. Aber manche scheinen sich darüber keine Gedanken zu machen. Nicht so diese Autorin <3 Sie versprach mir eine düstere Abenteuergeschichte ohne typische Helden mit Sarkasmus versetzt und da konnte ich einfach nicht widerstehen. Vielleicht war ich auch sofort vom Cover hin und weg.

Schatten von M.D. Grand

Inhalt: Ceryan ist einer der neun Generäle des Königs und gleichzeitig dessen bester Kämpfer – kein Wunder also, dass Zenox ausgerechnet ihn aussendet, um den sagenumwobenen Stein des Kairoan zu finden, der dem Herrscher endgültig zum Sieg über das Nachbarland Velmar verhelfen soll. Widerwillig zieht der Schattenfürst aus, um dem Wunsch seines Herren gerecht zu werden und mehr über die Legende herauszufinden. Was er jedoch letztendlich findet, ist weit mehr als nur ein Hinweis auf den Ort, an dem sich der Stein befinden soll…(weitere Informationen zum Buch direkt bei Amazon.de)


Und heute hat mich auch ein Buch erreicht, das ich persönlich bei der Autorin bestellt habe, so dass es signiert mein Regal zieren kann. Das liebe ich ja immer besonders. Und sie war so lieb und hat sogar ganz viele Goodies noch dazugepackt. Schon lange liebäugel ich mit dieser Reihe, weshalb es in meinem SP-Wahn jetzt mit einziehen musste.

Mederia von Sabine Schulter

Inhalt: Die Person, die das eigene Leben am meisten verändern wird, nennen die Dämonen von Mederia Schicksal. Jeder von ihnen besitzt eines und gerade wird Gray, dem Kronprinzen der Dämonen, prophezeit, dass sich um sein Schicksal herum sogar die ganze Welt verändern wird.
Die Gedanken an sie werden jedoch aus Grays Gedanken gelöscht, als der Hass zwischen dem Norden und dem Süden Mederias in einem allesverzehrenden Krieg gipfelt, der sein Volk fast vollständig vernichtet.
Voller Wut und dem Willen, diesen Krieg zu beenden, stürzt sich Gray in den Kampf und rettet eher aus Zufall der jungen Bardin Lana das Leben. Jener Frau, in deren Händen das Schicksal Mederias liegt. (weitere Infromationen zum Buch direkt bei Amazon.de)


Das waren sie, meine Neuzugänge von SPlern und ich freu mich wahnsinnig auf jedes einzelne davon. Und auch wenn ich im April langsamer machen will, werden im Mai sicher wieder welche einziehen.

Welches lacht euch denn spontan am meisten an?

Kennt ihr sogar schon eins?

 

Eure Kerstin.

Loading Likes...

2 Gedanken zu „[Neuzugänge] SPler erobern mein Bücherregal…und anderes natürlich auch!

  1. Hallo 😁
    Mederia ist eine meiner absoluten Lieblingsreihen. Habe grad Band 3 beendet und stecke noch voll im Abschiedsschmerz. Ich möchte nicht dass diese Reihe endet 😂
    Seiltanz zwischen den Welten ist bereits auf meinem Reader. Das wird mein nächstes Buch, das ich lese.
    Bei allen anderen warte ich mal gespannt auf deine Meinung. 😊
    Lieben Gruß Britta

    1. Huhu Britta 💕
      Mederia werde ich diesen Monat auch unbedingt noch lesen. Das lacht mich jetzt schon so lange an.
      Dir viel Spaß mit deinem Buch.
      Ich werde auf jeden Fall berichten wie mir alle gefallen.
      Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.