Zusammen sind wir unendlich von Melissa Keil

Zusammen sind wir unendlich von Melissa Keil

|Werbung| Zusammen sind wir unendlich wurde mir durch den Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Und auch genrefremd kann ich wunderschöne Lesestunden haben.

Zusammen sind wir unendlich

Von Melissa Keil

Sophia ist ein Mathegenie voller Selbstzweifel – schließlich landen genug Wunderkinder unter der Brücke! Und ein Smalltalk-Gen hat sie auch nicht abbekommen. Nun zieht auch noch ihre Freundin Elsie, die einzige Person, die sie versteht, zum Studium in die USA: ewige Einsamkeit vorprogrammiert. Wäre da nicht Josh, der Hobby-Magier, der schon lange in Sophia verliebt ist. In einem Anfall von Mut steckt er eine Spielkarte in ihr Federmäppchen. Die Herz Zwei. Für Josh eine eindeutige Liebeserklärung, für Sophia ein Rätsel. Er muss also deutlicher werden; zum Beispiel mit einem Feueralarm …

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag


Bibliografie

 

Erschienen: 22. März 2019

Verlag: Carlsen

Seiten: 320

Preis: Hardcover 16,99€

ISBN: 978-3-551-58391-8

Weitere Informationen zu Zusammen sind wir unendlich direkt bei Carlsen.


Meine Meinung:

 

Mit „Zusammen sind wir unendlich“ von Melissa Keil habe ich mich mal wieder in ein anderes Genre begeben. Ich lese ja eher selten außerhalb von Fantasy, aber hier habe ich es nicht bereut. Auch wenn die Geschichte für mich einige kleine Schwächen hat, konnte sie mich aufgrund der Thematik und ihrer amüsanten Lockerheit sehr gut unterhalten.

Wir erleben die Geschichte hauptsächlich aus Sophias Sicht. Das alleine ist schon eine kleine Herausforderung und für mich unheimlich interessant, denn Sophia ist anders. Sie ist nicht nur ein absolutes Mathegenie, sie erinnert mich von ihrer Art und Weise an Sheldon Cooper. In sich gekehrt und mit sehr spezifischen Marotten erklärt sie sich ihre komplette Umgebung rein faktisch und wissenschaftlich. Ihr Wesen geht auf eine psychische Störung zurück, die nicht genannt wird, aber für mich enthält sie zumindest Spuren von Autismus. Das alles macht Sophia für mich zu einem unheimlich authentischen und greifbaren Charakter.

Ihr Gegenpart ist quasi das komplette Gegenteil von ihr. Joshua ist zwar auch ein Sonderling, allerdings liebt er es, sein Leben mit seinen Freunden und seiner Zauberei zu verbringen. Die wenigen Abschnitte der Geschichte, die aus seiner Sicht erzählt werden, haben mir fast noch besser gefallen als die von Sophia.

Wie der Titel vermuten lässt, steckt hinter allem zwar eine Liebesgeschichte, aber diese ist nicht aufdringlich. Im Gegenteil, sie spielt sich sanft und leise im Hintergrund ab und es war wunderschön diese zarten Gefühle aufflammen zu sehen, auch wenn ich diese nur etwas distanzierter erlebt habe.

Im Grunde ist „Zusammen sind wir unendlich“ so viel mehr als eine leichte Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen. Es ist eine Geschichte über Freundschaft, über Akzeptanz, über Selbstverlust und darüber, den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren. Und für das zu kämpfen, was man sich wünscht.

Die Autorin hat diese tiefgründige Geschichte in so einem lockeren, leichten und humorvollen Schreibstil verfasst, dass man sich einfach hineinfallen lassen kann.

Auch wenn ich manche Stellen vielleicht etwas übertrieben fand und teilweise auch etwas in die Länge gezogen, hat mir das Buch im Ganzen unterhaltsame Lesestunden mit einem ernsten Thema beschert. Ich kann sie wirklich empfehlen.

 

Mein Fazit:

 

„Zusammen sind wir endlich“ von Melissa Keil ist anders. Durch den lockeren, spritzigen und auch humorvollen Stil, könnte man meinen, sie erzählt uns hier eine leichte Liebesgeschichte zwischen zwei komplett verschiedenen Jugendlichen. Aber nein! Sie erzählt uns eine Geschichte über das Anderssein, über Akzeptanz, über Ausgrenzung und über Freundschaft. Diese tiefgründige Geschichte spickt sie mit authentischen Charakteren voller Ecken und Kanten und mit nicht ganz alltäglichen Problemen. Auch wenn ich die Geschichte stellenweise etwas langatmig fand, konnte sie mich im Ganzen überzeugen und ich kann sie euch empfehlen.

(Meine Bewertung: 4 Sterne)

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.