Hunting Prince Dracula von Kerri Maniscalco

Hunting Prince Dracula von Kerri Maniscalco

Weiterhin hoffe ich ja, dass diese Reihe irgendwann ins Deutsche übersetzt wird, dass noch viele andere sie kennenlernen, denn ich liebe sie!

Hunting Prince Dracula

Von Kerri Maniscalco

Hunting Prince Dracula

In this New York Times bestselling sequel to Kerri Maniscalco’s haunting #1 debut Stalking Jack the Ripper, bizarre murders are discovered in the castle of Prince Vlad the Impaler, otherwise known as Dracula. Could it be a copycat killer…or has the depraved prince been brought back to life? Now in paperback!
Following the grief and horror of her discovery of Jack the Ripper’s true identity, Audrey Rose Wadsworth has no choice but to flee London and its memories. Together with the arrogant yet charming Thomas Cresswell, she journeys to the dark heart of Romania, home to one of Europe’s best schools of forensic medicine…and to another notorious killer, Vlad the Impaler, whose thirst for blood became legend.
But her life’s dream is soon tainted by blood-soaked discoveries in the halls of the school’s forbidding castle, and Audrey Rose is compelled to investigate the strangely familiar murders. What she finds brings all her terrifying fears to life once again.

Bild- und Textquelle: Little Brown Book Group


Hunting Prince Dracula

Meine Meinung:

 

Eigentlich sollte ich mit einem Aufruf an alle deutschen Verlage beginnen: sichert euch diese Buchreihe! Sie muss einfach ins Deutsche übersetzt werden!

Kerri Maniscalco hat mich mit „Stalking Jack the Ripper“ bereits begeistert, aber nach „Hunting Prince Dracula“ liege ich ihr zu Füßen. Wenn ihr englische Bücher lest, müsst ihr euch einfach an diese Reihe ranmachen. Sie ist einfach zu gut, um sie sich entgehen zu lassen.

Ich liebe den Stil der Autorin. Ihre Reihe ist so wunderbar gotisch viktorianisch angehaucht, dass ich einfach nur in den Büchern versinke. Sie vermischt reale Fakten mit Fantastischen und zaubert daraus eine absolut fesselnde Geschichte. Und sie hat zwei Charaktere, denen ich absolut verfallen bin: Audrey Rose Wadsworth und Thomas Cresswell. Dazu ist die Geschichte so perfekt durchdacht, durchweg spannend und undurchschaubar. Mit unfassbar vielen überraschenden Wendungen. Ich liebe sie einfach!

Nachdem Thomas und Audrey den Jack the Ripper Fall gelöst haben und beinahe daran zugrunde gegangen sind, starten sie ihr neues Abenteuer in Rumänien. Nirgends anders als im ehemaligen Schloss des berühmt berüchtigten Graf Draculas, denn hier haben sie die einmalige Chance, an einer forensischen Akademie aufgenommen zu werden. Dummerwiese häufen sich die Morde, wenn Audrey und Thomas in der Nähe sind. Anscheinend kopiert jemand Draculas Mordmethoden und pfählt seine Opfer oder lässt sie blutleer zurück. Oder sind die Mythen doch wahr und Dracula ist wieder auferstanden?

Audrey und Thomas lassen es sich in ihrer gewieften, geistreichen und witzigen Art natürlich nicht nehmen, die Morde genauer zu untersuchen und geraten wieder einmal mitten ins Geschehen. Bis zum Ende konnte ich übrigens nicht sagen, wer hier denn jetzt wie verwickelt ist. Alles war so unheimlich spannend. Geheime Organisationen, Mythen, Legenden und dann wäre da noch ein geheimes Buch und alte Tunnel unter dem berüchtigten Schloss.

Zeitgemäß befinden wir uns im Jahre 1888 und ich liebe es einfach, wie die Autorin diesen Stil und die damaligen Gepflogenheiten in ihr Buch eingebaut hat. Natürlich ist es zu dieser Zeit verpönt, dass Audrey Rose sich überhaupt für Forensik interessiert und sich ohne eine Anstandsdame inmitten von Männern aufhält, aber Audrey war schon immer anders und pocht darauf, sie selbst sein zu dürfen in dieser männerdominierten Welt. Ihr Verstand und ihre Fähigkeiten sind absolut beeindruckend und es ist so herrlich, ihr dabei zuzusehen, wie sie sich Tag für Tag neu behaupten muss, auch vor Thomas. Der ist mit seiner flapsigen Art zwar etwas weltoffener. Alte Traditionen schleichen sich bei ihm jedoch immer wieder ein, weshalb es des Öfteren zu Reibereien zwischen den beiden kommt. Ich liebe beide so sehr und bin sicher, ihr werdet ihnen auch zu Füßen liegen. Ich shippe die beiden so hart :)

Ich freue mich jetzt schon auf weitere Abenteuer mit den beiden, denn im nächsten Band geht es auf nach Amerika.

 

Mein Fazit:

 

Atmosphärisch – gotisch – absolut fesselnd!

Kerri Maniscalco hat mit „Hunting Prince Dracula“ ein weiteres fesselndes Abenteuer meiner Lieblingscharaktere Audrey Rose Wadsworth und Thomas Cresswell geschaffen. Auf den Spuren von Graf Dracula gilt es eine neue Mordserie zu lösen, geheime Organisationen zu entlarven, Mythen und Legenden am eigenen Leib zu erleben und keinesfalls zu sterben. Die beiden haben ein Talent, sich immer in gefährliche Situationen zu begeben. Viktorianisch angehaucht, düster und auch blutig geht es auf eine spannende Verbrecherjagd im späten 19. Jahrhundert und ich liebe es einfach. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.