Blackcoat Rebellion 2 – Die Bürde der Sieben von Aimée Carter

Blackcoat Rebellion 2 – Die Bürde der Sieben von Aimée Carter

|Werbung| Blackcoat Rebellion 2 wurde mir durch den Dragonfly Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es wird sogar noch dramatischer, überraschender und fesselnder als im Auftakt.

Blackcoat Rebellion 2 – Die Bürde der Sieben

Von Aimée Carter

Blackcoat Rebellion 2 – Die Bürde der Sieben  Von Aimée Carter

Kitty führt als Lila Hart ein Leben in Reichtum und Luxus, aber sie weiß, dass sie nach wie vor in größter Gefahr ist. Als sie hinter das Geheimnis des Premierministers kommt und sich weigert, die kompromittierenden Beweise herausgeben, schlägt das System mit voller Brutalität zurück: Kittys große Liebe wird vor ihren Augen hingerichtet und sie selbst nach Anderswo verbannt, von wo noch niemand zurückgekehrt ist. Dort kämpft sie fortan ums nackte Überleben und ist entschlossener denn je, der Rebellion zum Sieg zu verhelfen.

Bild- und Textquelle: Dragonfly Verlag 


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 25. Juni 2020
Reihe: Band 2 von 3
Verlag: Dragonfly
Seiten: 320
Preis: Hardcover 17,00€, EBook 12,99€
ISBN: 9783748800385
Weitere Informationen zu „Blackcoat Rebellion 2“ direkt bei Dragonfly oder Amazon.de

Blackcoat Rebellion 2 – Die Bürde der Sieben  Von Aimée Carter

Meine Meinung:

 

Nach dem absolut fesselnden und überraschenden Auftakt der Blackcoat Rebellion Trilogie von Aimée Carter, habe ich mich unheimlich auf den zweiten Band „Die Bürde der Sieben“ gefreut. Und soll ich euch was sagen?! Es wird sogar noch besser!

Nach all den Intrigen, Verschwörungen und Machtspielen im ersten Band hatte ich mich gefragt, was sich die Autorin jetzt für uns einfallen lassen will, dass es nicht langweilig wird. Und Holy Shit! Das ist ihr sowas von gelungen.

Ich liebe ja den Stil von Aimée Carter. Sie schreibt so herrlich locker und leicht, dass man das Buch gar nicht zur Seite legen will. Dazu voller Spannung und Emotion. Was sind mir dieses Mal die Tränen in den Augen gestanden. Und dann diese Wendungen…herrlich! Für mich alle überraschend, auch wenn ich bei manchen echt hoffte, dass sie eintreffen. Sicher war ich mir nie.

In Blackcoat Rebellion 2 befinden wir uns in einem anderen Setting. Wir haben das Anwesen und die Sicherheit der Harts verlassen. Soweit Kitty bei ihnen jemals in Sicherheit war.  Ich erzähle euch davon nicht viel, ich will euch ja nicht spoilern. Nur so viel. Es wird grausam. Es wird derbe. Es wird schockierend. Und es wird komplett anders als ich erwartet hatte.

Dieser Band strotzt einfach nur so vor Wendungen und Hochspannung. Ich habe ihn wirklich inhaliert und wollte es auch gar nicht anders.

Konnte mich Kitty bereits im ersten Band von sich überzeugen, ist es ihr jetzt wieder gelungen und ich feiere sie. Zu Beginn ist sie noch etwas angeschlagen und muss erst wieder zu ihrer Stärke finden. Nach den Ereignissen in Band 1 kein Wunder und auch in Band 2 trifft sie mehr als ein Tiefschlag. Dennoch ist sie für mich absolut authentisch dargestellt, was Blackcoat Rebellion noch einem echten Genuss werden lässt. Zu den anderen Charakteren sage ich jetzt auch mal besser nichts….erfahrt es selbst und lasst euch überraschen und hinter´s Licht führen ;)

Besonders das Setting hat es mir dieses Mal angetan. Trotz der rauen und absolut brutalen Umgebung, existiert doch so etwas wie Loyalität und Vertrauen. Man muss nur wissen, wem man es schenkt. Die Verhältnisse dort sind natürlich absolut schockierend und ich staunte echt mehrfach, was da alles dahintersteckt. Richtig genial umgesetzt.

Für mich hat Aimée Carter in Blackcoat Rebellion nochmal eine Schippe draufgelegt, obwohl mich der erste Band schon komplett umgehauen hat. Ich kann euch diese Reihe nur empfehlen, die leider viel zu wenig Beachtung bekommt.

 

Mein Fazit:

 

Hochspannend, überraschend und brutal – das ist Blackcoat Rebellion 2 von Aimée Carter. Für mich hat die Autorin Band 1 nochmal getoppt, obwohl mich dieser schon komplett von sich überzeugen konnte. Sie wirft mit undurchschaubaren Wendungen um sich, verwirrt den Leser und trifft genau damit meinen Geschmack. Ich kann euch diese rasante und hochspannende Trilogie nur empfehlen. Sie muss viel mehr Leserherzen erobern.

 

Hier lest ihr nochmals meine Meinung zum Auftakt der Blackcoat Rebellion Trilogie:

Blackcoat Rebellion (1) – Das Los der Drei von Aimée Carter

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.