City Spies 2 – Tödliche Jagd von James Ponti

City Spies 2 – Tödliche Jagd von James Ponti

|Werbung| City Spies 2 wurde mir durch den Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Bereits wie Band 1 konnte es mich absolut begeistern. Die perfekte Mischung aus Action, Spannung und Humor.

City Spies 2 – Tödliche Jagd

Von James Ponti

City Spies 2 – Tödliche Jagd  Von James Ponti

Wieder jagen die City Spies für eine geheime Mission um die Welt. Die Rettung eines entführten Schiffs, vollgepackt mit Schülerinnen aus reichem Hause, ist nur der Anfang. Denn die kriminellen Drahtzieher haben offenbar auch mit dem Foto zu tun, das dem jungen MI6-Team beim letzten Auftrag zugespielt wurde. Das Bild enthält versteckte Hinweise auf einen Verräter in den Reihen des MI6 – und auf einen Mord! Jetzt ist doppelte Vorsicht gefragt. Die Spur führt die fünf Teenager nach San Francisco und wird zur gefährlichen Schnitzeljagd im Schatten der Golden Gate Bridge.
Band 2 der temporeichen Spionage-Serie, die es aus dem Stand auf die New-York-Times-Bestsellerliste schaffte – fünf smarte Kids und jede Menge Action!

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 29. April 2021
Reihe: ja, Band 2
Verlag: Carlsen
Seiten: 384
Preis: Hardcover 15,00€, EBook 9,99€
ISBN: 978-3-551-55767-4
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Weitere Informationen zu „City Spies 2“ direkt bei Carlsen oder Amazon.de

City Spies 2 – Tödliche Jagd  Von James Ponti

Meine Meinung:

 

Nachdem mich James Ponti mit dem Auftakt seiner Spionage Reihe „City Spies“ bereits begeistern konnte, konnte ich den zweiten Teil gar nicht abwarten. Und auch diesen habe ich am Stück verschlungen. Wirklich die perfekte Mischung aus Spannung, Action und Humor, die man nicht aus der Hand legen kann.

City Spies 2 ist auch wieder in sich geschlossen, aber man sollte doch den Vorgängerband kennen, denn es gibt auch buchübergreifende Handlungen. Die fünf jungen MI6 Agenten haben dieses Mal einen eher zufälligen, aber dafür umso rasanteren Fall zu lösen. Denn durch einen versteckten Hinweis machen sie einen Maulwurf in den Reihen des MI6 ausfindig. Jetzt gilt es nur noch das Rätsel, um seine Identität zu lösen und ihn zur Strecke zu bringen.

Klingt nach einem gewaltigen Stück Arbeit. Aber die City Spies haben auch einiges auf dem Kasten. Und begeben sich dieses Mal in tödliche Gefahr.

Zum Fall kann ich euch natürlich nichts sagen, denn es ist alles so wunderbar aufeinander aufgebaut, dass es einfach nur wahnsinnig spannend ist. Nach und nach jagen wir den Rätseln hinterher, enthüllen immer wieder Bruchstücke und sehen doch das große Ganze nicht.  Absolut genial konstruiert und für mich wirklich undurchschaubar. Und das in einem Kinderbuch. Ich bin echt begeistert.

Dazu erleben wir wieder herrliche Settings wie die Universitäten von London und San Francisco. Alles wundervoll beschrieben und so einnehmend, dass man sich wirklich alles bestens vorstellen kann.

Die Kids haben es aber auch echt drauf und haben so eine herrliche Dynamik untereinander, zusammen mit ihren Zieheltern Monty und Mother. Ich hatte ein ständiges Dauergrinsen im Gesicht. Und doch ist nichts oberflächig, denn auch die Kids haben ihre Probleme mit- und untereinander, die es zu lösen gilt.  Ich mag einfach alle von ihnen.

Für mich gibt es an dieser Buchreihe einfach nichts auszusetzen und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band.

 

Mein Fazit:

 

Auch mit „City Spies 2“ konnte mich James Ponti wieder absolut begeistern. Oder vielmehr das fünfköpfige Team der jungen MI6 Agenten. Eine perfekte Mischung aus Spannung, Action und Humor. Dazu eine Geschichte, so rasant und undurchschaubar, dass man sie nicht aus der Hand legen kann. Es macht einfach nur Spaß, diese Reihe zu lesen. Eine absolute Leseempfehlung meinerseits und volle 5 Sterne.

 

Hier lest ihr nochmals meine Meinung zu Band 1:

City Spies 1 – Gefährlicher Auftrag von James Ponti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.