Durchsuchen nach
Schlagwort: Bloggerportal

Buch Neuerscheinungen April 2021 – meine Must Haves

Buch Neuerscheinungen April 2021 – meine Must Haves

Alle Bild- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Buch Neuerscheinungen April 2021

Buch Neuerscheinungen April 2021 – meine Must Haves

 

Hallo ihr Lieben,
lasst uns doch einen Blick auf die Neuerscheinungen April 2021 werfen. Wie immer habe ich euch nur meine Must Haves herausgesucht, sonst würden wir hier echt den Überblick verlieren. Nächsten Monat ist auch alles recht übersichtlich, denn es haben gerade mal 12 Bücher auf meine Liste geschafft. Und davon sind sogar zwei Wackelkandidaten, bei denen ich mir noch unschlüssig bin, ob ich sie wirklich haben muss. Schauen wir sie uns doch mal genauer an:

Weiterlesen Weiterlesen

Nocturna – Das Spiel des Fuchses von Maya Motayne

Nocturna – Das Spiel des Fuchses von Maya Motayne

|Werbung| Nocturna wurde mir durch die Verlagsgruppe Randomhouse über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Nach einigen Startschwierigkeiten konnte mich dieser in sich geschlossene Auftakt komplett überzeugen.

Nocturna – Das Spiel des Fuchses

Von Maya Motayne

Nocturna – Das Spiel des Fuchses  Von Maya Motayne

Wenn Tag und Nacht aufeinandertreffen, beginnt das Spiel des Fuchses – und es ist tödlich.
Es ist Jahre her, dass Finn zuletzt ihr eigenes Gesicht erblickt hat. Denn die Gesichtsdiebin verfügt über Magie, die es ihr erlaubt, ihre Erscheinung beliebig zu verändern. Doch nicht nur sie weiß, wie nützlich dieses Talent ist: Ein finsterer Unterweltboss hat Finn in seiner Gewalt. Sollte die Gesichtsdiebin daran scheitern, einen Auftrag für ihn auszuführen, wird sie ihrer Kräfte für immer beraubt werden. Der gutmütige Prinz Alfehr, Thronfolger wider Willen, wendet ebenfalls zwielichtige Magie an: Er will seinen verschwundenen älteren Bruder, den Kronprinzen, finden, obwohl alle glauben, er sei tot. Als sich Finn und Alfehr gegenüberstehen, ist es, als würden Kräfte so unterschiedlich wie Tag und Nacht aufeinanderprallen. Und diese Wucht setzt eine ungeahnt böse Magie frei …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Buch Neuerscheinungen März 2021

Buch Neuerscheinungen März 2021

Alle Bild- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Buch Neuerscheinungen März 2021

Buch Neuerscheinungen März 2021

 

Hallo ihr Lieben,

seid ihr bereit, schon etwas in den Buch Neuerscheinungen von März 2021zu stöbern? Der eigentliche Messemärz steht an. Dieses Mal leider wieder ohne Buchmesse. Erst verschoben, dann abgesagt, aber ich habe auch nichts anderes erwartet. So hänge ich eben in Gedanken meiner ersten LBM nach und zeige euch, was der März buchtechnisch für uns bereithält. Dieses Mal haben es gar nicht so viele Neuerscheinungen auf meine Must Have Liste geschafft, sehr untypisch für März, aber auch mal sehr entspannt. Aber keine Panik, 15 Bücher sind es trotzdem geworden. Habt viel Spaß beim Stöbern und Bücher entdecken:

Weiterlesen Weiterlesen

Das Mädchen und der Winterkönig Von Katherine Arden

Das Mädchen und der Winterkönig Von Katherine Arden

|Werbung| „Das Mädchen und der Winterkönig“ wurde mir durch den Heyne Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Ich liebe diese Art der Märchen, auch wenn ich diesen Band etwas schwächer fand.

Das Mädchen und der Winterkönig

Von Katherine Arden

Das Mädchen und der Winterkönig  Von Katherine Arden

Die große Fortsetzung des internationalen Erfolgsromans »Der Bär und die Nachtigall«
Wasja hat es geschafft: Sie hat ihr Zuhause vor dem Untergang bewahrt, indem sie einen Pakt mit Väterchen Frost einging. Doch jeder Pakt hat seinen Preis, und nun muss Wasja bitter für die Hilfe des Winterdämons bezahlen. Als Hexe verschrien, wird sie aus dem Dorf gejagt und durchstreift fortan in Männerkleidung das riesige Zarenreich. Immer an ihrer Seite ist ihr geliebter Hengst Solowej, der schneller ist als der Wind. Als Wasja eines Tages eine berühmt-berüchtigte Räuberbande in die Flucht schlägt, ruft sie der Prinz an den Hof nach Moskau, wo sie als Held gefeiert wird. Schnell wird Wasja – dank der Ratschläge des Winterdämons – zur engsten Vertrauten des Prinzen. Doch niemand am Hof darf je erfahren, dass der tapfere Kämpfer aus dem klirrend kalten Norden eigentlich eine junge Frau ist …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Für mich ein FLOP: Chilling adventures of Sabrina von Sarah Rees Brennan

Für mich ein FLOP: Chilling adventures of Sabrina von Sarah Rees Brennan

|Werbung|  Chilling Adventures of Sabrina wurde mir über das Bloggerportal durch den Heyne Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Wenn es nach mir geht, kann man das Buch aber getrost ignorieren.

Chilling Adventures of Sabrina – Hexenzeit
Von Sarah Rees Brennan

Chilling adventures of Sabrina von Sarah Rees Brennan
Nur noch einen Sommer hat Sabrina Spellman bis zu ihrem 16. Geburtstag. Dann wird alles anders werden: Sie wird in den dunklen Hexenzirkel aufgenommen werden und allen normalsterblichen Menschen entsagen müssen. Ihren Freundinnen und ihrer großen Liebe Harvey. Wird sie das schaffen? Und liebt Harvey sie überhaupt so sehr wie sie ihn? Um das herauszufinden, lässt sich Sabrina von ihrem Cousin Ambrose zu einem gefährlichen Plan überreden: Sie wendet einen Zauber bei Harvey an. Etwas, was ihre beiden Tanten, ebenfalls Hexen, Sabrina absolut verboten haben. Nicht ohne Grund, denn plötzlich ist mehr als nur ein Leben in großer Gefahr …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Lieblingskind von C. J. Tudor

Lieblingskind von C. J. Tudor

|Werbung| Lieblingskind wurde mir über das Bloggerportal durch den Goldmann Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und auch wenn ich etwas ganz anderes erwartet habe, konnte mich das Buch überzeugen.

Lieblingskind von C. J. Tudor

Lieblingskind von C. J. Tudor

Eines Nachts verschwand seine geliebte Annie. Aus ihrem eigenen Bett. Das ganze Dorf hat sie gesucht, überall. Alle haben das Schlimmste befürchtet. Und dann, wie durch ein Wunder, kehrte sie vierundzwanzig Stunden später zurück. Aber sie konnte – oder wollte – nicht sagen, was ihr zugestoßen war. Und auch er konnte es sich nicht erklären. Er wusste nur, dass sie nicht mehr dieselbe war. Nicht mehr seine Annie. Und er bekam Angst – mörderische Angst vor seiner eigenen kleinen Schwester …

Beklemmend, unheimlich und Atem beraubend spannend – der neue Thriller von C.J. Tudor.

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Das Geheimnis von Hester Hill von Kristina Ohlsson

Das Geheimnis von Hester Hill von Kristina Ohlsson

|Werbung| Das Geheimnis von Hester Hill wurde mir durch cbj über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen dank dafür. Und es war eine herrlich atmosphärische Geschichte.

Das Geheimnis von Hester Hill

Von Kristina Ohlsson

Das Geheimnis von Hester Hill

Ein schwedischer Sommer voller Geheimnisse …
Meg und Frank verbringen den Sommer bei ihrem Onkel in Hester Hill – einem alten, geheimnisvollen Herrenhaus. Kaum dass sie angekommen sind, passieren die seltsamsten Dinge: Wen hört Meg nachts in den verschlossenen Zimmern weinen? Wohin ist das Mädchen so spurlos verschwunden, das sie im verlassenen Bahnhof gesehen hat? Und was hat es mit dem großen Unglück auf sich, das vor langer Zeit das ganze Dorf bedroht hat?
Schon bald sind Meg und Frank einem dunklen Geheimnis auf der Spur, das sie nicht nur in die verborgensten Räume und Geheimtunnel des alten Hauses führt, sondern bis in die Vergangenheit …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Die Tochter der Hexe von Paula Brackston

[Rezension] Die Tochter der Hexe von Paula Brackston

|Werbung| Die Tochter der Hexe wurde mir durch den Heyne Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und auch wenn ich etwas ganz anderes erwartet habe, hat es mir dennoch gut gefallen.

Die Tochter der Hexe

Von Paula Brackston

 

Bathcomb, England, im Jahr 1628. Fassungslos muss die junge Bess Hawksmith mit ansehen, wie ihre Mutter als Hexe hingerichtet wird. Doch damit nicht genug, die Hexenjäger sind auch hinter ihr selbst her. Verzweifelt vertraut sich Bess dem geheimnisvollen Gideon Masters an, von dem man hinter vorgehaltener Hand munkelt, er sei ein Schwarzmagier. Und tatsächlich zwingt Gideon Bess zu einem dunklen Pakt … Dorset im Jahr 2007: Bess hat sich in der ruhigen Ortschaft Matravers ein neues Leben aufgebaut. Dank ihrer Kräutermischungen und homöopathischen Heilkünste ist sie bei den Einheimischen hoch angesehen. Keiner ahnt, dass die freundliche, attraktive Frau in Wahrheit eine unsterbliche Hexe ist. Bis Bess eines Tages von den finsteren Mächten ihrer Vergangenheit eingeholt wird.

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Rheanne – An Bord der Adlerschwinge von Anne Troja

[Rezension] Rheanne – An Bord der Adlerschwinge von Anne Troja

|Werbung| Rheanne wurde mir über das Bloggerportal durch den Blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Leider war es für mich ein Flop.

Rheanne – An Bord der Adlerschwinge

Von Anne Troja

Mord im Orientexpress meets High Fantasy
Eigentlich hat die Ritterin Rheanne einen einfachen Auftrag: Sie soll ins ferne Land Genzabar reisen und dem dortigen Herrscher ein Geschenk überreichen. Doch an Bord der Adlerschwinge ereignet sich auf hoher See ein mysteriöser Todesfall. Ein Matrose ist ermordet worden, am Tatort findet sich schwarzes Blut. Rheanne beginnt zu ermitteln und findet ausgerechnet in dem attraktiven, aber geheimnisvollen blinden Passagier Cormac einen Verbündeten. Weitere brutale Morde geschehen, und Rheanne selbst gerät ins Visier des Täters. Längst ist ihr klar, dass der Mörder an Bord kein Mensch ist …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

[Rezension] Torn von Jennifer L. Armentrout

[Rezension] Torn von Jennifer L. Armentrout

|Werbung| „Torn“ wurde mir über das Bloggerportal durch den Heyne Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Und um es kurz zu machen: ich liebe diese Reihe!

 

Torn – Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit

Von Jennifer L. Armentrout

Inhalt:

Die Welt von Ivy Morgan steht Kopf: Seit sie von dem dunklen Prinzen der Fae beinahe getötet worden wäre ist nichts mehr wie zuvor. Nicht nur, dass sie schwer verletzt wurde, sie ist auch einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur gekommen. Einem Geheimnis, von dem der Orden auf keinen Fall erfahren darf. Ivys einziger Lichtblick ist Ren, der charmante Bad Boy mit den sexy Tattoos, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch für wen wird sich Ren entscheiden, wenn es hart auf hart kommt: für den Orden, dem er die Treue geschworen hat, oder für Ivy, der sein Herz gehört …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen