[Lesemonat] Ein Highlight jagt das nächste <3

[Lesemonat] Ein Highlight jagt das nächste <3

Mein Lesemonat März

 

Hallo meine Lieben,

das erste Viertel des Jahres liegt schon hinter uns und es wird Zeit, den Lesemonat März Revue passieren zu lassen. Wo ist die Zeit nur hin! Wie zu erwarten war der März ein schwächerer Monat, durch die LBM und meine blöde Erkältung fehlt mir fast eine Woche an Lesezeit, aber dennoch bin ich zufrieden, was ich alles diesen Monat gelesen habe. War es doch ein wahrer Highlight – und Fangirlmonat <3
Insgesamt habe ich 12 Bücher verschlungen, fünf weniger als im letzten Monat, aber damit kann ich leben.
Dafür habe ich diesen Monat meine Leseliste gut abarbeiten können, ich bin doch lernfähig, auch wenn ich nicht alles geschafft habe.
Neben meinem Leseupdate gebe ich euch diesen Monat wieder ein Update zu meinen aktuellen SuB-Stand!
Viel Spaß beim Lesen <3

Diese 12 Bücher habe ich im März verschlungen:

 

Jetzt denkt ihr euch sicher, was redet die denn da, ich sehe nur 10 Bücher! Da habt ihr vollkommen recht. Zeitrausch von Kim Kestner konnte mich so wenig begeistern, dass das Buch bereits einen neuen Besitzer gefunden hat und dort hoffentlich geliebt wird. Ebenfalls nicht auf dem Foto ist Königsretter – Dynastie 1 von Felix A. Münter, ich habe einfach nur ein iPad und konnte das Buch deswegen nicht auf das Foto packen, auf das vobestellte Print warte ich noch sehnsüchtig.

Positiv zu vermerken ist, im Gegensatz zu den beiden vorherigen Monaten habe ich dieses Mal keinen Flop gehabt und dafür gleich mehrere Highlights. Meine Highlights verlinke ich euch auch mit meiner Rezension dazu, damit ihr bei Bedarf nochmal stöbern gehen könnt. Es war wirklich ein wahrer Fangirlmonat und Highlights über Highlights, ich war ja so glücklich. Da waren mir die paar wenigen Bücher, die mir nicht so sehr zugesagt haben, auch vollkomen egal!

 

 

Meine Monatshighlights

In Between – Das Mädchen der Schatten von Kathrin Wandres

Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter von Sarah J. Maas

Schicksalsjäger – Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse

Mondlicht in deinen Augen – Die Legenden der Unaschkin von Lena Klassen

Die drei Opale 1 – Über das tiefe Meer von Sarah Driver

 

 

Jetzt versteht ihr, was ich mit Highlightmonat meine und das sind wirklich nur die reinen 5 Sterne Bewertungen. Denn wie ihr ja sicher wisst, bringt mich Laura Labas immer zum Fangirlen und auch wenn mir in der Krone aus Herz und Asche einiges nicht gefallen hat, liebe ich es. Genauso wie Everless von Sara Holland und Palace of Glass von C.E. Bernard, beide sind nur ganz knapp an 5 Sternen vorbeigeschrammt. Wenn der April auch nur annähernd so verläuft, bin ich absolut glücklich.

Hattet ihr denn auch Highlights diesen Monat? Verratet ihr sie mir?

 

Kommen wir doch mal zu der Lesestatistik in Zahlen, dass ihr euch ein Gesamtbild machen könnt:

 

  • 12 gelesene Bücher
  • davon 9 Prints und 3 Ebooks
  • kein abgebrochenes Buch
  • plus 1 geheimes Testlesebuch, das nicht in die Statistik zählt
  • 5 Highlightbücher <3
  • insgesamt waren das 4942 gelesene Seiten (knapp 1000 weniger als im Februar)
  • Neuzugänge: darüber reden wird besser mal nicht
  • Eigentlich habe ich nur 1 Buch von meinem SuB befreit, der Rest hat es erst gar nicht dorthin geschafft und wurde direkt verschlungen

Und zu meiner SuB-Statistik:

Kommen wir doch zu dem ernüchternden Teil des Monats, der euch sicher auch brennend interessiert.

Ich bin mit einem SuB von 164 Büchern, 4 Comics und 10 Mangas in den Monat März gestartet. Ich war guter Dinge, allerdings kam dann die LBM und wir wissen alle, dass es vielleicht etwas bei mir eskaliert ist. Und wo der monat eh schon versaut war, habe ich tapfer weiter Bücher geshoppt und bin jetzt bei…haltet euch fest…ich mag es nicht sagen.

Mein aktueller SuB, Zeitpunkt heute, besteht aus 194 Bücher, 4 Comics und 10 Mangas. Seht ihr das? Ich bin so stolz, an meiner Comic und Manga Anzahl hat sich nichts getan, dass da diesen Monat irgendwie 31 Bücher (eines hatbe ich ja befreit) dazugekommen sind, darüber reden wird nicht. Und nicht vergessen, EBooks zählen nicht zu meinem SuB, da kamen aber nur so 2-3 dazu, das weiß ich bei Ebooks nie so genau.

Nachdem ich die 200 nie erreichen wollte, muss ich im April stark am SuB Abbau arbeiten und auch mal mein Kaufverhalten überdenken, aber die Buchmesse ist ja vorbei. Viel kann ich im April nicht kaufen, denn Anfang Mai habe ich Geburtstag und es steht jetzt schon fest, dass wir den Tag in München verbringen und ich die Buchhandlungen stürmen darf. Ich sollte also wirklich abbauen.

 

Leselaunen

Und falls es euch interessiert und ihr nochmal nachstöbern gehen wolt, verlinke ich euch nochmal meine Wochenrückblicke von diesem Monat:

Eskalation, Buchkaufverbot und Vorfreude

Von Fangirling, Hassliebe und Vorfreude

Vom Messeblues über die eigene Domain zu der Körper schlägt zurück…

 

 

Das war es auch schon, was ich euch für den Monat März erzählen kann. Meine Leseplanung für April habt ihr sicher schon gesehen, wenn nicht, könnt ihr diese nochmal hier anschauen. Und über die wöchentlichen Leselaunen halte ich euch ja auf dem Laufenden.

 

Wie sah denn euer Lesemonat aus?

Ich freue mich natürlich auf eure Meinungen.

 

Eure Kerstin.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.