Ellingham Academy 3 von Maureen Johnson

Ellingham Academy 3 von Maureen Johnson

|Werbung| Ellingham Academy 3 wurde mir durch den Loewe Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es war mehr als ein würdiger Abschluss dieser spannenden Trilogie.

Ellingham Academy 3 – Die Botschaft an der Wand
Von Maureen Johnson

Ellingham Academy 3 - Die Botschaft an der Wand Von Maureen Johnson

Der große Showdown an der Ellingham Academy!
Drei Todesfälle in der Gegenwart, drei Morde in der Vergangenheit und bei allen besteht eine Verbindung zu Milliardär Albert Ellingham und seiner exklusiven Schule. Als sich die Beweise verdichten, ist es für Stevie Bell an der Zeit, endlich das zu tun, wofür sie an die Ellingham Academy gekommen ist: den größten Kriminalfall des Jahrhunderts aufklären – und einen Mörder überführen.
Stevie hat den Entführer von Alice gefunden. Doch noch sind nicht alle Fragen beantwortet. Lebt Alice Ellingham noch? Und wie hängt ihr Verschwinden mit den Todesfällen in der Gegenwart zusammen? Als sich ein weiterer Unfall ereignet, soll das Internat evakuiert werden. Aber Stevie ist sich sicher: Dieses Rätsel kann sie nur am Schauplatz des Verbrechens lösen. Gemeinsam mit ihren Freunden versteckt sie sich in der Schule. Was jedoch niemand ahnt: Dort sind sie nicht nur einem heftigen Schneesturm ausgeliefert, sondern auch einem Mörder, der keine Skrupel kennt …

Bild- und Textquelle: Loewe Verlag


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 13. Januar 2021
Reihe: Band 3 von 3
Verlag: Loewe
Seiten: 416
Preis: Hardcover 19,95€, EBook 14399€
ISBN: 978-3-7432-0234-4
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Weitere Informationen zu Ellingham Academy 3 direkt bei Loewe oder Amazon.de

Ellingham Academy 3 - Die Botschaft an der Wand Von Maureen Johnson

Meine Meinung:

 

Als riesiger Sherlock Holmes Fan konnte ich “damals” dem ersten Band der Ellingham Academy nicht widerstehen. Und das war gut so, denn Maureen Johnson konnte mich bis zum letzten Wort in diesem finalen Band einfach nur bestens unterhalten.
In den zwei Vorgängerbänden fiebern wir mit Stevie und ihren Klassenkameraden mit und begeben uns auf Mördersuche. Sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Und endlich bekommen wir die Lösung. Oder besser gesagt die Lösungen. Deswegen werde ich euch auch gar nichts zum Inhalt von Ellingham Academy 3 erzählen. Ihr wollt ja sicherlich nicht den Showdown vermiest bekommen.
Ich bin auf jeden Fall vollauf zufrieden, hatte bis zum Schluss keine Ahnung und wurde doch auch wieder mehrfach überrascht. Ein perfektes und würdiges Ende.
Ellingham Academy glänzt jetzt nicht durch ein besonders hohes Erzähltempo. Es ist eher ein typischer Kriminalroman a la Sherlock Holmes und Agatha Christie. Aber gerade das macht für mich bei dieser Reihe mit den Reiz aus. Es passt einfach alles. Die atemberaubende und traumhafte Kulisse des abgeschiedenen Eliteinternats. Die vielen unterschiedlichen Charaktere, die der Geschichte das Besondere verleihen. Diese Mischung aus altem Kriminalfall und neuen Gefahren. Für mich war die Spannung einfach immer da, mein Hobbydetektivhirn hatte so etliche Lösungen und alle waren falsch. So etwas liebe ich einfach. Ein perfektes Zusammenspiel aller Faktoren.

Ganz vorneweg natürlich die Charaktere, die mich voll überzeugen konnten. Ich liebe Stevie einfach, von Anfang an. Stevie ist so die typische Antiheldin. Etwas verschroben, sozial inkompetent, von Selbstzweifeln geplagt, aber ein jenseits Genie mit superklugen Köpfchen und Ermittlergespür. Das macht sie so unheimlich sympathisch und echt. Ihre Entwicklung zu beobachten, wie sie vom verschüchterten Mädel zu einer selbstbewussten Frau wird, war auch mehr als klasse zu beobachten. Und im Laufe der Geschichte konnte nicht nur sie mein Herz erobern. Jeder einzelne Charakter war wirklich grandios gezeichnet. Ob man ihn jetzt mochte oder nicht.

Das Rätselraten steht natürlich auch in Band 3 an erster Stelle. Und dieses Mal bleiben wirklich keine Fragen offen und es gibt so einige Enthüllungen. Wir erleben wieder abwechselnd die Vergangenheit und die Gegenwart und wissen teils mehr, als Stevie im Moment. Aber auch gerade das ließ mich so richtig mitfiebern, wie und ob sie die Zusammenhänge findet. Mir hat alles einfach nur richtig gut gefallen, vor allem, wie das Ende gelöst war. Mal ganz abgesehen davon, dass ich damit nicht gerechnet hätte.
Kurz gesagt: eine Detektivreihe, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

 

Mein Fazit:

 

Wie schon in den beiden Vorgängerbänden konnte mich Maureen Johnson mit Ellingham Academy 3 einfach nur begeistern. Diese malerische Kulisse, die Morde der Vergangenheit und die Gefahren der Gegenwart. Dazu die authentischen Charaktere. Alles in so einer perfekten Mischung, dass man von Anfang bis Ende einfach nur mitfiebert und miträtselt. Und die Spannung ist hier garantiert. Kurz gesagt: eine Reihe, die ich euch nur wärmstens empfehlen kann, denn alle drei Bände konnten mehr als überzeugen. Von mir wieder klare 5 Sterne.

Hier lest ihr nochmals meine Meinungen zu den anderen Bänden:

Ellingham Academy 1 von Maureen Johnson

Ellingham Academy 2 – Die geheimnisvolle Treppe von Maureen Johnson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.