Sonne, Moon und Sterne von Lara Schützsack – Das Leben besteht nicht nur aus Sonnenschein

Sonne, Moon und Sterne von Lara Schützsack – Das Leben besteht nicht nur aus Sonnenschein

|Werbung| Sonne, Moon und Sterne wurde mir durch die S. Fischer Verlage als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Und das Buch ist wirklich etwas ganz besonderes.

Sonne, Moon und Sterne
Von Lara Schützsack

Warum die elfjährige Gustav ›Gustav‹ genannt wird, weiß niemand so genau, es ist für diese Geschichte aber auch nicht so wichtig. Der Sommer steht vor der Tür, und Gustavs Eltern haben den Familienurlaub in Dänemark abgesagt. Sie haben nämlich Midlife-Crisis (das ist Pubertät für Eltern) und brauchen Abstand. Zu allem Überfluss bekommt Gustav Busen, und wie bitteschön soll man mit zwei Erbsen auf der Brust ins Freibad gehen, als wäre alles wie immer? Gustav spürt, dass dieser Sommer das Ende von vielem Vertrauten ist – und der Anfang von allem!

Bild- und Textquelle: S. Fischer Verlage


Bibliografie

Erschienen: 27. Februar 2019
Verlag: Sauerländer
Seiten: 240
Preis: Hardcover 14,00€, EBook 12,99€
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN:  978-3-7373-5622-0
Weitere Informationen zu Sonne Moon und Sterne direkt bei den S. Fischer Verlagen



Meine Meinung

Das Leben besteht nicht nur aus Sonnenschein. Dies zeigt uns Lara Schützsack ganz deutlich in ihrem Debut „Sonne Moon und Sterne“ und ich bin begeistert.
Ehrlich gesagt habe ich ein spritziges Kinderbuch erwartet und bin umso begeisterter, dass die Geschichte von Gustav so viel mehr ist.
Denn Gustav ist so besonders wie die Geschichte und das liegt nicht nur an diesem ungewöhnlichem Namen für eine 11jährige. Gustav erwartet den Sommer ihres Lebens, wird sie doch endlich 12 und kann das Meer schon riechen. Doch dann kommt alles ganz anders. Ihre Eltern streiten sich plötzlich nur, ihre Schwestern pubertieren, der Urlaub wird abgesagt, zu allem Überfluss bekommt sie auch noch einen Busen und Jungs findet sie doch eigentlich doof.
Das klingt eigentlich recht amüsant, wenn man das so liest, allerdings schreibt Lara Schützsack so direkt wie das Leben und genauso frei Schnauze, dass dieses Buch eine unheimlich wundervoll bedrückende Stimmung erhält.
Wir erleben das Leben aus den Augen einer 11jährigen, die einfach unbeschönigt alles einfängt. Und doch ist in dieser Melancholie eine kleine Hoffnung zu spüren, die die ganze Geschichte aufhellt.
Ich würde sogar eher sagen, dass Sonne Moon und Sterne ein Kinderbuch für Erwachsene ist, so sanft und rau zugleich wie es geschrieben ist. Das macht für mich das Besondere an diesem Buch.
Ich musste sogar einige Tränchen verdrücken, weil mich eine Szene so sehr mitgenommen hat, die die Autorin zwar kurz und knapp, aber dennoch voller Gefühl beschreibt.
Einige Dinge haben mich persönlich etwas gestört, auch wenn sie vielleicht gut in die Geschichte passen, aber ich finde es zum Beispiel immer irritierend, wenn Kinder ihre Eltern mit Vornamen anreden. Und auch das Verhalten innerhalb Gustavs Familie fand ich jetzt nicht immer so glaubwürdig. Im Grunde fällt das aber alles zusammen, so dass das Buch bei mir einen kleinen Punkt einbüßt.
Im Endeffekt ist es von der Struktur doch ein Kinderbuch und das sollte man einfach so sehr mögen wie ich um es genießen zu können.

Mein Fazit:

Ich würde Sonne Moon und Sterne von Lara Schützsack als Kinderbuch für Erwachsene bezeichnen. Es strotzt vor rauer Sanftheit und Melancholie. Zwar erleben wir die Geschichte aus Sicht der 11jährigen Gustav, allerdings zeigt sie das reale Leben und das besteht eben nicht nur aus Sonnenschein. Ganz und  gar nicht. Bis auf ein paar kleine Kritikpunkte bin ich wirklich sehr begeistert von dieser einzigartigen Geschichte.

Loading Likes...

Ein Gedanke zu „Sonne, Moon und Sterne von Lara Schützsack – Das Leben besteht nicht nur aus Sonnenschein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.