[Unboxing] Buchbox Fairyloot Mai – Desert Dreams

[Unboxing] Buchbox Fairyloot Mai – Desert Dreams

Fairyloot Mai

Buchbox Fairyloot Mai – Desert Dreams

 

Hallo ihr Lieben,

Lust auf ein neues Unboxing? Meine Buchbox Fairyloot für Mai mit dem Thema “Desert Dreams” ist gelandet und ich bin wieder einfach nur begeistert. Mittlerweile kommen die Boxen auch wieder pünktlich und haben keine Lieferverzögerung mehr. Meine Junibox ist nämlich auch schon unterwegs. Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich Buchboxen über alles liebe, aber mich bisher leider keine deutsche Box überzeugen konnte. Deswegen bleibe ich einfach der Fairyloot treu, denn auch wenn nicht immer alle Items nach meinem Geschmack sind, dieser Box in Preis-Leistung so schnell niemand etwas nachmachen kann. Schauen wir doch mal zusammen rein:

Das Thema für Mai war Desert Dreams und ich war echt unsicher, ob sie mich begeistern kann. Mit Wüste und orientalischen Büchern habe ich es ja nicht so, aber meine Angst war umsonst und Buchbox Fairylootich bin froh, dass ich mein Abo nicht ausgesetzt habe. Als erste Goodies habe ich diesen wunderschönen Kochlöffel aus der Box gefischt. Er ist superstabil und einfach toll verziert mit dem Spruch “There´s no such thing as just story”. Ein Zitat aus der Buchreihe Amani von Alwyn Hamilton, die bei mir übrigens auf dem SuB weilt. Als Zweites seht ihr auf dem Foto eine Teebox. Zumindest verwende ich sie um meinen Tee aufzubewahren. Auch diese finde ich einfach zauberhaft. Inspiriert ist sie durch das Buch “We hunt the flame” von Hafsah Faizal, das auch schon in einer früheren Box war und auf meinem SuB liegt. Die nächsten drei Goodies, die ihr auf dem Foto seht, haben mir auch richtig gut gefallen. Zum einen haben wir hier ein Buchbox FairylootBadesalz “Magic Desert Sand”, das mein Mann testen wird. Mit meiner superempfindlichen Haut mache ich da keine Experimente. Hier kann ich auch noch nicht sagen, wie es riecht, da es noch verpackt ist. Ganz links auf em Foto seht ihr eine Sonnenbrillenhülle inspiriert von “Ein Kuss aus Sternenstaub” von Jessica Khoury. Ich kenne das Buch nicht, aber ich stehe auf die Farben, das sind genau meine. Und dieses Mal war auch wieder eine kleine Buchkerze dabei, die echt superlecker riecht. Angeblich nach Wüste, aber ich finde sie eher süßlich-frisch. Inspiriert wurde sie durch die Reihe “Elias & Laia” von Sabaa Tahir. Ich traue es mich kaum zu erwähnen, aber auch diese Reihe liegt auf meinem SuB.

Buchbox FairylootUnd wo wir schon bei Küchenutensilien waren, geht es mit dem letzten Item weiter. Fairyloot hat vor einiger Zeit angefangen, Küchentücher speziell zu designen und dieses Mal ist wieder eines passend zum Thema dabei. Und es ist riesig, dazu echt dick. Also eine richtig schöne Qualität. Inspiriert wurde es durch “The city of brass” von S.A. Chakraborty. Ich finde es richtig schick und es macht sich gut in meiner Küche :)

Das waren die sechs Beigaben, die es dieses Mal thematisch zur Box gab und mir haben sie wirklich alle gefallen. Wenden wir uns doch jetzt dem Herzstück zu und ich weiß wirklich nicht, wie Fairyloot das immer schafft, aber sie treffen genau meinen Geschmack. Wie immer kam das Buch mit speziellen Cover, Girl, Serpent Thorndas auch innen mit einem Artprint verziert ist, mit einem Autorenbrief und es ist signiert. Den Autorenbrief seht ihr auf dem Foto, denn auf der Rückseite ist auch immer eine tolle Illustration passend zum Buch. Und wie ihr seht, es hat dieses Mal auch wieder einen farbigen Buchschnitt. Allein für diese Sonderausgaben lohnt sich diese Buchbox für mich und das ist auch, was ich an den deutschen Boxen vermisse. Es macht, zumindest für mich, die Box zu etwas Besonderem. Schauen wir uns das Buch aber doch auch genauer an:

Girl, serpent, thorn

Girl, Serpent, Thorn is “an alluring feminist fairy tale” (Kirkus Reviews) about a girl cursed to be poisonous to the touch and who discovers what power might lie in such a curse.
There was and there was not, as all stories begin, a princess cursed to be poisonous to the touch. But for Soraya, who has lived her life hidden away, apart from her family, safe only in her gardens, it’s not just a story.
As the day of her twin brother’s wedding approaches, Soraya must decide if she’s willing to step outside of the shadows for the first time. Below in the dungeon is a demon who holds knowledge that she craves, the answer to her freedom. And above is a young man who isn’t afraid of her, whose eyes linger not with fear, but with an understanding of who she is beneath the poison.
Soraya thought she knew her place in the world, but when her choices lead to consequences she never imagined, she begins to question who she is and who she is becoming…human or demon. Princess or monster.

Das Besondere finde ich auch, dass das Buch erst am 07. Juli offiziell erscheint und ich habe sogar eine tolle Nachricht für alle, die nicht englishc lesen. Die Übersertung steht nämlich auch schon in den Startlöchern. Am 13. August erscheint das Buch unter dem Titel “Die Gefangene von Golvahar” bei Thienemann Esslinger. Aber da ich es auf englisch habe, werde ich das lesen, das deutsche Cover gefällt mir nämlich nicht so.

Und damit hätten wir das Ende der Box erreicht und ich zeige euch nochmal kurz eine Zusammenfassung, was denn alles enthalten war:

 

Buchbox Fairyloot Mai Desert Dreams

Fairyloot Mai Desert Dreams

  • 1 Kochlöffel mit Zitat
  • 1 Teebox
  • 1 Buchkerze
  • 1 Badesalz
  • 1 Sonnenbrillenhülle
  • 1 Geschirrhandtuch
  • 1 Buch, signiert mit Autorenbrief und spezieller Aufmachung

 

Ich würde ja sagen, für knapp 30 Euro gibt es da überhaupt nichts zu meckern oder was sagt ihr? Hätte euch die Buchbox gefallen? Ich zumindest bin glücklich damit und freue mic hjetzt schon auf meine Junibox.

Deswegen kann ich schon sagen: bis zum nächsten Unboxing.

Eure Kerstin.

 

Und falls ihr mal in den früheren Boxen stöbern wollt, bitteschön:

[Unboxing] Fairyloot April – Memories

[Unboxing] Fairyloot Februar Buchbox „Rulebreakers“

[Unboxing] Fairyloot Dezember „Defying the odds“

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.