Browsed by
Schlagwort: Knaur Verlag

Die Diagramme des Todes – True Crime von Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer

Die Diagramme des Todes – True Crime von Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer

|Werbung| Die Diagramme des Todes wurde mir durch die Verlagsgruppe Droemer Knaur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Das ist wirklich ein heftiges und authentisches Buch…

Die Diagramme des Todes
von Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer

Die Diagramme des Todes

Ein True-Crime-Thriller um den Fall eines Serienmörders, der das Morden zur Kunst erhoben hat – Schlaf raubend authentisch
»Du bemerkst mich nicht – dabei habe ich dich längst auserwählt: Ich beobachte dich. Ich sehe nachts durch dein Fenster. Ich folge dir auf der Straße. In die Tiefgarage. In den Fahrstuhl. Ich kann einfach nicht anders; ich muss dir nahe sein. Wenn meine Fantasien nach dir rufen, muss ich nicht einmal an deiner Tür klingeln. Denn dann habe ich bereits aufgehört, dir zu folgen. Ich gehe einfach in deine Wohnung, lege mich in dein Bett, rieche an deiner Wäsche, esse aus deinem Kühlschrank. Ich bin bereits da, wenn du nach Hause kommst. Ich bin da, um dir meine Träume zu schenken – immer wieder, bis du alles willst, was ich auch will. Weil du sonst zu früh sterben musst, doch das weißt du noch nicht. Erst ganz am Ende musst du sterben, weil ich dich töten werde …«
In seinem zweiten True-Crime-Fall bekommt es Hauptkommissar Kiefer Larsen mit einem perfiden Serienmörder zu tun, der exakte Diagramme vom Realisieren seiner Fantasien zeichnet, um die Emotionen bei seinen Morden immer wieder erleben zu können und seine Lust am Töten maximal zu steigern.

Bild- und Textquelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Unschuldsengel von Zoje Stage – verstörend, atmosphärisch und real

Unschuldsengel von Zoje Stage – verstörend, atmosphärisch und real

|Werbung| Unschuldsengel wurde mir durch die Verlagsgruppe Droemer Knaur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank…es ist ein perfektes Buch für diese dunkle, triste Jahreszeit.

Unschuldsengel
Von Zoje Stage

Unschuldsengel von Zoje Stage

Die kleine Hanna will ihre Mutter tot sehen – ein Gänsehaut-Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann.
In den Augen ihres Vaters Alex ist die achtjährige Hanna ein süßer Engel, der keiner Seele etwas zuleide tun würde. Doch in Mutter Suzette wächst die Sorge: Hanna spricht kein Wort und verhält sich immer aggressiver, vor allem ihr gegenüber. Eines Tages hält Suzette statt der erwarteten Hausaufgaben plötzlich Hass-Briefe in der Hand. Verstört flüchtet sie ins Badezimmer. Bis es an der Tür klopft, wieder und wieder. Als Suzette endlich öffnet, steht ihr kleines Mädchen im Türrahmen. Nur das Weiße ihrer Augen ist zu sehen, und sie spricht die ersten Worte ihres Lebens: »Ich bin nicht Hanna … «
Wer Gänsehaut-Thriller à la Stephen King liebt, wird mit »Unschuldsengel« Hanna seine wahre Freude haben. In den USA hat Filmemacherin Zoje Stage mit ihrem Thriller-Debüt direkt einen Bestseller gelandet.

Bild- und Textquelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Buch Neuerscheinungen 2020 – ein kleiner, feiner Ausblick

Buch Neuerscheinungen 2020 – ein kleiner, feiner Ausblick

|Werbung| Alle Bild-und Textrechte obliegen den jeweiligen Verlagen. Im Beitrag sind Verlinkungen auf die Verlagshomepages zu finden.

Buch Nueerscheinungen 2020

Buch Neuerscheinungen 2020
Die Bücherwelt dreht durch…

Hallo meine Lieben,

heute pünktlich zum 01. November begrüße ich euch nicht mit meinem Lesemonat, den ihr ja eh über mein Lesetagebuch findet, denn ich habe etwas viel besseres für euch. Viiiiiiiel besseres. Bücher! Und zwar die Buchneuerscheinungen aus dem Frühjahr 2020.
Auf der FBM durfte ich ja bereits in die Verlagsvorschauen schnuppern und endlich sind diese größtenteils online, so dass ich euch einen ersten Einblick geben möchte. 2020 wird heftig und so genial. Was da für Bücher auf uns zukommen. Und ich zeige euch jetzt wirklich nur, worauf ich mich am meisten freue. Dabei fehlt allerdings noch Carlsen, Loewe und Ravensburger, denn die sind noch nicht online zu finden. Es sind dennoch genügend :)
Zückt eure Stifte und Wunschlisten und viel Freude beim Stöbern.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Meine Buchhighlights 2019 – Halbzeitstand

Meine Buchhighlights 2019 – Halbzeitstand

Buchhighlights 2019

Meine Buchhighlights 2019 – der erste Zwischenstand

 

Hallo meine Lieben,

das erste Halbjahr ist tatsächlich schon vorbei, wie die Zeit doch einfach dahinrast. Deshalb gibt es jetzt auch mal etwas anderes statt immer nur meinen einfachen Monatsrückblick. Heute zeige ich euch, welche Bücher mich im ersten Halbjahr so richtig zum Fangirlen gebracht haben. Meine bisherigen Buchhighlights aus 2019. Und das waren doch schon ein paar. Habt ihr Lust drauf? Viel Spaß beim Stöbern.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Neuerscheinungen – Der Juni lockt mit tollen Büchern

Neuerscheinungen – Der Juni lockt mit tollen Büchern

Neuerscheinungen Juni

Neuerscheinungen im Juni

 

Hallo meine Lieben,

die Hälfte vom Mai ist schon hinter uns, da wird es doch Zeit, dass wir uns mal den Neuerscheinungen im Juni widmen. Es warten wieder so einige tolle Bücher darauf, entdeckt zu werden. Meine Liste wird ab jetzt jeden Monat wieder länger und länger. Dieses Mal müsst ihr euch nur mit 10 Neuerscheinungen auseinander setzen, die alle bei mir landen werden. Teilweise habe ich sie schon vorbestellt, manche bekomme ich als Rezensionsexemplar oder dürfen erst noch kurz die Wunschliste bewachen. Traurig bin ich auch, wenn ich den Beitrag anschaue, denn eine meiner absoluten Lieblingsreihen geht zu Ende..aber da kommt sicher bald wieder etwas Neues. Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß beim Stöbern und Entdecken in den kommenden Neuerscheinungen:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Der Exorzismus der Gretchen Lang von Grady Hendrix

Der Exorzismus der Gretchen Lang von Grady Hendrix

|Werbung| Der Exorzismus der Gretchen Lang wurde mir durch den DroemerKnaur Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. Und ja, es war echt heftig!

Der Exorzismus der Gretchen Lang

Von Grady Hendrix

Wahn oder Wirklichkeit? Ein Highschool-Mädchen ist von einem Dämon besessen – oder verliert ihre besten Freundin den Verstand?
Dieser Horror-Thriller von Kultautor Grady Hendrix ist ein diabolisches Vergnügen für alle Fans von Stephen King und natürlich »Der Exorzist«
Charleston, South Carolina, 1988: Abby Rivers und Gretchen Lang sind seit ihrer Kindheit beste Freundinnen. Doch nun, am Ende der Highschool, verändert sich Gretchen immer mehr, wird unberechenbar, impulsiv und grausam.
Als die beiden Freundinnen mit zwei anderen Mädchen eines Abends LSD nehmen, scheint die Droge keine Wirkung zu zeigen. Doch dann will Gretchen nackt schwimmen gehen und kehrt nicht zurück. Erst am nächsten Morgen findet Abby die völlig verwirrte Gretchen in einer unheimlichen, verfallenen Hütte im Wald. Was zuerst wie die Folgen des LSD-Rauschs aussieht, wird immer unheimlicher. Gretchen verändert sich, vernachlässigt ihr Äußeres, hat Halluzinationen, wird paranoid und zieht eines Tages sogar eine ganze Heerschar von Vögeln an, die sich gegen die Fensterscheiben ihres Hauses stürzen. Zu allem Überfluss dringen nachts Sex-Geräusche aus Gretchens Zimmer, woraufhin die christlichen Eltern ihre Jungfräulichkeit überprüfen lassen – ohne Ergebnis.
Gretchens beste Freundin Abby hat einen schrecklichen Verdacht: Ist Gretchen von einem Dämon besessen? Oder treibt die schwüle Hitze Charlestons nun auch Abby in den Wahnsinn?

Bild- und Textquelle: Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Leseliste März] Die Buchmesse ist da….

[Leseliste März] Die Buchmesse ist da….

Cover- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Der Buchmessemonat steht an

 

Ihr Lieben,

die Buchmesse steht vor der Tür und dementsprechend sieht auch meine Leseliste für den März aus, denn es tümmeln sich dort doch so einige Neuerscheinungen, denen ich einfach nicht widerstehen konnte. Und da ich im Februar so viel gelesen habe und das trotz kurzem Monat starte ich doch voll motiviert in den März. Damit ihr auch vorab seht, was euch denn auf jeden Fall an Rezensionen erwartet, stelle ich euch meine Leseliste persönlich vor. Liebe Leseliste März, hier sind meine Leser. Liebe Leser, hier ist meine Leseliste März:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Blutgesang – Von verfluchtem Blut, Drachen und dunklen Geheimnissen

Blutgesang – Von verfluchtem Blut, Drachen und dunklen Geheimnissen

|Werbung| Blutgesang wurde mir durch Knaur Fantasy als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Und auch wenn das Buch eigentlich genial ist, konnte es mich nicht wirklich begeistern und auch doch wieder. Zeit, für eine neue Frage – Antwort Rezension.

Blutgesang

Von Julia Lange

Aufregend moderne Fantasy von SERAPH-Preisträgerin Julia Lange
In Midea, der Stadt der schönen Künste, leben Menschen und das musikalisch begabte Volk der Zatarsi Seite an Seite, seit die Drachen ausgerottet wurden. Die ehemaligen Drachenjäger sorgen nun als Hüter für Sicherheit, nachdem verfluchtes Blut regelmäßig bei Menschen zu unkontrollierbarer Wut führt, so dass diese eingesperrt werden müssen. Ein Schicksal, das auch dem jungen Adligen Valerian droht. Auf der Flucht begegnet er der zatarsischen Sängerin Elezei, die selbst eine Rechnung mit den Hütern offen hat. Weder Valerian noch Elezei können ahnen, dass sie nur benutzt werden …

Bild- und Textquelle: Knaur Fantasy

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Fauler Zauber von Diana Wynne Jones

[Rezension] Fauler Zauber von Diana Wynne Jones

|Werbung| „Fauler Zauber“ wurde mir durch die Verlagsgruppe Droemer Knaur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Fauler Zauber
Von Diana Wynne Jones

Inhalt:

In ihrem humorvollen High-Fantasy-Roman erzählt die preisgekrönte britische Autorin Diana Wynne Jones, wie sich eine magische Welt als lukrative Geschäftsidee entpuppt.

Ausnahmslos alle – die Zauberer, Soldaten, Bauern, Drachen und Elfen – haben die Nase voll von Mr. Chesneys „Pilgerfahrten“. Jahr für Jahr fallen Touristengruppen aus der benachbarten Welt ein, um ein klassisches Fantasy-Abenteuer zu erleben – mit allem, was dazu gehört: bösen Magierinnen, gefährlichen Drachen und dem furchteinflößenden Dunklen Fürsten. Stets werden andere Bewohner des Reiches dazu auserwählt, diese Rollen zu übernehmen.
Aber dieses Jahr reicht es den Leuten. Mr. Chesney mag einen mächtigen Dämon an seiner Seite haben, doch ein Orakel weiß Rat. Nun ist es an Zauberer Derk und seiner Familie aus Menschen und Greifen, den Verwüstungen Einhalt zu gebieten und ihre Welt zu retten.

„Niemand erzählt so magische Geschichten wie Diana Wynne Jones.“ Neil Gaiman

Bild- und Textquelle: Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Rezension] Der Verfolger von John Katzenbach

[Rezension] Der Verfolger von John Katzenbach

|Werbung| „Der Verfolger“ wurde mir durch den Verlag über Lovelybooks für eine Leserunde zur Verfügung gestellt. Am Ende war das Buch für mich aber doch eine Enttäuschung.

Der Verfolger

Von John Katzenbach

Inhalt:

Ein Psychiater als Opfer von Psychopathen – die lange erwartete Fortsetzung des Bestsellers “Der Patient” von Thriller-Star John Katzenbach

Fünf Jahre lang hatte er geglaubt, er wäre diesem perfiden Killer endgültig entkommen. „Rumpelstilzchen“ hatte sich der Mann genannt, den er bei einer Schießerei auf Leben und Tod schließlich erledigt hatte. Vermeintlich.

Denn wie aus dem Nichts taucht in der Praxis des Psychiaters Dr. Frederick Starks in Miami auf einmal genau dieser Killer auf. Und seine Drohung ist unmissverständlich: Wenn Starks ihm nicht helfe, den Unbekannten aufzuspüren und zu töten, der seit einiger Zeit ihn und seinen Bruder, einen erfolgreichen Anwalt, mit Morddrohungen überziehe, werde er ihn umbringen. Dem Psychiater bleibt keine Wahl. Unversehens findet er sich in ein albtraumhaftes Katz-und-Maus-Spiel verstrickt, in dem alle Beteiligten, auch er selbst, nur die Auslöschung ihres Widersachers im Sinn haben. Nichts ist, wie es scheint, bei dieser mörderischen Verfolgungsjagd, Starks‘ Leben steht auf Messers Schneide …

Bild- und Textquelle: Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...