Prinzessin Undercover 2 – Enthüllungen von Connie Glynn

Prinzessin Undercover 2 – Enthüllungen von Connie Glynn

|Werbung| Prinzessin Undercover 2 wurde mir durch die S. Fischer Verlage als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Und auch Band 2 konnte mich wieder begeistern.

Prinzessin Undercover 2 – Enthüllungen
Von Connie Glynn

Als Ellie und Lottie nach den Ferien zurück nach Rosewood Hall kommen, geschehen immer seltsamere Dinge. Es werden sogar Mitschüler vergiftet! Steckt dahinter etwa die Geheimorganisation Leviathan, die es auf die Kinder von Königshäusern und einflussreichen Familien abgesehen hat? Lottie und Ellie sind entschlossen, die Übeltäter zu enttarnen, doch sie haben keine Ahnung, wie nah die Gefahr ihnen tatsächlich schon gekommen ist …

Der zweite Band der erfolgreichen Serie – für alle Mädchen, die im Herzen Prinzessinnen sind und schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung warten!

Bild- und Textquelle: S. Fischer Verlage


Bibliografie

Erschienen: 27. Februar
Reihe: Band 2
Verlag: Fischer KJB
Seiten: 416
Preis: Hardcover 17,00€, EBook 14,99€
ISBN: 978-3-7373-4138-7

Weitere Informationen zu Prinzessin Undercover 2 direkt bei den S. Fischer Verlagen oder Amazon.de


Meine Meinung:

 

Nachdem mich Connie Glynn mit dem Auftakt ihrer Prinzessin Undercover Reihe bereits verzaubert hat, musste ich den zweiten Band natürlich auch lesen. Und auch diesen habe ich einfach nur verschlungen.
Es war einfach herrlich mit Lottie, Ellie und Jamie zurück nach Rosewood Hall zu reisen und neue Abenteuer und Gefahren zu bestreiten. Und dieser Band hält so einige Überraschungen und Enthüllungen für uns bereit – wie der Titel schon so schön verspricht.
Auf den ersten 100 Seiten geht alles noch etwas langsam voran, wir blicken auf die Ereignisse des Auftakts zurück, so dass wir uns in der Geschichte schön zurechtfinden und werden so auf die aktuelle Situation vorbereitet.
Denn dann geht es los und zwar so richtig. Der Spannungsbogen steigt und sinkt auch bis zum Ende nicht mehr.
Der alte Feind aus Band 1 ist noch nicht besiegt und das königliche Trio macht sich weiterhin mit einigen Komplizen daran, diese aufzuhalten. Eine schier unmögliche Aufgabe, wenn man so auf die Vorfälle schaut, die sich am Internat ereignen.

Entführungen, Lügen, Intrigen, neue Rätsel und atemraubende Enthüllungen – Connie Glynn hat uns wieder einiges zu bieten und erzählt in ihrer gewohnt leichten und spritzigen Art, so dass auch dieses Buch einfach nur eine wahre Lesefreude ist.
Ich wurde bestens amüsiert, musste immer wieder schmunzeln oder fand mich in actiongeladenen Szenen wieder. Nebenbei habe ich mit Binah, Elli und Lottie versucht, ein Rätsel zu lösen und wurde von einer Enthüllung gleichzeitig verzaubert wie überrascht. Dazu noch einige unerwartete Wendungen und eine gehörige Portion Spannung und Gefühl – ich bin begeistert.

Ich muss sagen, das Einzige, das mir dieses Mal nicht so sehr gefallen hat, war die Dynamik innerhalb des königlichen Trios selbst, vor allem zwischen Jamie und Lottie. Dazu kann ich leider nichts verraten, was nicht spoilern würde. Sagen wir einfach, ich bin absolut kein Fan dieser Dinge und war froh, dass sie nicht zu sehr intensiviert wurden.

Alles in allem war es wieder ein zauberhaftes Lesevergnügen, das richtig Spaß auf den folgenden Band macht, auf den wir hoffentlich nicht zu lange warten müssen.

 

Mein Fazit:

 

Entführungen, Lügen, Intrigen, neue Rätsel und atemraubende Enthüllungen – das ist Prinzessin Undercover 2. Das königliche Trio gibt mit einigen Komplizen wieder alles auf der Jagd nach dem altbekannten Feind und konnte mich wieder begeistern. Ein stetiger Spannungsbogen und unerwarteten Wendungen sorgten für das nötige prickeln, das von der lockeren spritzigen Erzählweise von Connie Glynn eingerahmt wurde. Lediglich die Liebeleien untereinander waren mir etwas zu anstrengend, aber zum Glück wurden diese nicht zu sehr intensiviert. Es war wieder ein wahres Lesevergnügen, das absolut Lust auf das nächste Abenteuer in Rosewood Hall macht.

(Meine Bewertung 4,5, auf den gängigen Portalen 5 Sterne)

 

Meine Meinung zum Auftakt der Reihe findet ihr nochmal hier: Prinzessin Undercover – Geheimnisse

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.