[Carlsen Challenge] Das schönste Cover des Carlsen Verlags

[Carlsen Challenge] Das schönste Cover des Carlsen Verlags

Die Bild- und Textrechte obliegen dem Carlsen Verlag.

Das schönste Cover des Carlsen Verlags

 

Hallo ihr Lieben,

dieses Jahr bin ich wieder als Teilnehmerin an der Carlsen Challenge am Start, die von Nadines bunte Bücherwelt ausgetragen wird. Und da ich hier alles geben will, lege ich doch direkt mit der ersten Jahresaufgabe los. Einmal halbjährlich kann man hier das schönste Cover des Carlsen Verlags küren und ich habe mich schon auf diesen Beitrag gefreut. Leicht war die Auswahl nicht, denn ich finde, der Verlag hat echt ein Händchen für Cover und meine innere Coverbitch jubiliert andauernd, aber da gibt es eine Trilogie, deren Cover ich alle liebe und die Reihe noch dazu. Und genau hiervon zeige ich euch stellvertretend das Cover des letzten Bandes, das für mich zu den schönsten Covern des Verlags zählen.

Spiel der Liebe von Marie Rutkoski

Im Oktober ist das Finale der “Die Schatten von Valoria” – Trilogie von Marie Rutkoski erschienen und allein wegen diesen wunderschönen Covern werde ich die Reihe vermissen. Mal ganz davon abgesehen, dass ich ihr total verfallen bin und sie zu meinen Lieblingen gehört.

Für mich strahlt das Cover, wie die beiden anderen auch, eine schlichte Eleganz aus. Es hat etwas Zartes und Hartes zugleich, wie auch die Geschichte selbst und bietet ihr das perfekte Gewand. Ich finde es wunderschön, dass das Cover dunkel gehalten ist ohne wirklich düster zu sein. Es zieht mich wirklich magisch an und falls es euch genauso geht, kann ich nur sagen: ran an dieses wunderschöne Cover. Die Geschichte dahinter lohnt sich.


 

Und nachdem ich nicht nur von den Covern dieser Reihe begeistert bin, sonder auch von der Geschichte selbst, zeige ich euch doch nochmal den Inhalt zu Band 1 und hoffe, dass eure Neugier noch mehr geweckt wird:

 

Spiel der Macht von Marie Rutkoski

 

Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis – und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein …

Und falls ihr noch nicht überzeugt seid, kann ich euch sogar noch meine Rezensionen zeigen. Da könnt ihr euch auch nochmal durch meine Meinungen stöbern, natürlich spoilerfrei:

Spiel der Macht von Marie Rutkoski

Spiel der Ehre von Marie Rutkoski

Spiel der Liebe von Marie Rutkoski


Habt ihr denn auch Coverlieblinge des Carlsen Verlags? Ihr könnt euch schon auf meinen nächsten Beitrag freuen, denn ich weiß schon, welches Cover ich wählen werde. Da erscheint dieses Jahr ein Buch, das mir alleine durch das Cover Schnappatmung beschert hatte :)

 

Bis dahin,

Eure Kerstin.

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.