Hasen rasen mit dem Bus von Philip Ardagh

Hasen rasen mit dem Bus von Philip Ardagh

|Werbung| Hasen rasen mit dem Bus wurde mir durch den Dragonfly Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es ist ein rasantes und humorvolles Abenteuer.

Hasen rasen mit dem Bus

Von Philip Ardagh

Hasen rasen mit dem Bus

Aus dem Weg! Die Hasen kommen!
Aufgepasst! Die Hasen haben sich den Bus geschnappt und rasen wie verrückt durch Mümmelburg. Keiner kann sie aufhalten. Sie rauschen an den Haltestellen vorbei und schliddern um die Kurven. Da sind Hasen auf dem Dach! Hasen im Gang! Hasen überall! Doch, puh, endlich kommt der Bus zum Halten! Am Bahnhof. Und was steht da? Ein Zug! O nein! Diese Hasen werden doch wohl nicht ….?

Bild- und Textquelle: Dragonfly Verlag 


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 16. März 2020
Verlag: Dragonfly
Seiten: 32
Preis: Hardcover 14,00€
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 9783748800279
Weitere Informationen zu „Hasen rasen mit dem Bus“ direkt bei Dragonfly oder Amazon.de

Hasen rasen mit dem Bus

Meine Meinung:

 

Als mir „Hasen rasen mit dem Bus“ von Philip Ardagh auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt wurde, war ich sofort Feuer und Flamme von diesem süßen Bilderbuch. Für mich glänzt das Buch vor allem durch die zauberhaften und detailgenauen Illustrationen von Ben Mantle.

Gemeinsam erschaffen die beiden eine wunderbar humorvolle Abenteuergeschichte. Achtung, die Hasen sind los und haben einen Bus gekapert :)

Von der schriftlichen Geschichte gibt das Buch dieses Mal gar nicht so viel her. In großen sich reimenden Sätzen erzählt der Autor knapp, was geschieht, aber hervorhebend sind hier wirklich die Illustrationen, die das Wort in zuckersüße Bilder den Kindern und auch Erwachsenen näherbringt.

Und hier gibt es so einiges zu bestaunen und erleben. So kann es Frau Turtle zum Beispiel gar nicht glauben, dass der Bus einfach so an ihrer Haltestelle vorbeirast und winkt wütend mit ihrem Gehstock hinterher. Und noch so etliche andere Bewohner von Mümmelhausen müssen sich vor diesem rasenden Bus retten.

Aber, wie gesagt, die Illustrationen haben es mir besonders angetan und hier lohnt es sich wirklich einen genauen Blick auf die einzelnen Seiten zu werfen, denn es gibt überall etwas zu entdecken. Manchmal auch erst auf den zweiten Blick, so versteckt manch zauberhaften Details sind. Ich bin wirklich ganz verliebt in diese malerische Vielfalt. Hier kann man sich echt stundenlang beschäftigen die humorvollen Details zu betrachten. Und die Mimik der Bewohner und vor allem der Hasen ist echt zum Schießen.

Das einzige, das mir jetzt nicht so sehr gefallen hat, ist der geschriebene Teil. Die Geschichte der rasenden Hasen wird in Reimform erzählt, was wirklich unheimlich witzig ist und sich auch bestens zum Vorlesen eignet. Nur reimen sich die Sätze nicht immer, was vielleicht auch an der Übersetzung liegt. Für mich klingen sie manchmal nicht so schön rund. Aber das ist auch schon das Einzige, was natürlich nichts an der bildhaften Geschichte und ihrem Humor ändert.

Von mir gibt es trotz kleiner Abzüge eine klare Leseempfehlung für dieses farbenfrohe und humorvolle Hasenabenteuer, das so viel mehr in sich verbirgt. Lustige Lesestunden inklusive Betrachten dieser zuckersüßen Illustrationen sind hier garantiert.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.