Ezlyn – Im Zeichen der Seherin von Karolyn Ciseau

Ezlyn – Im Zeichen der Seherin von Karolyn Ciseau

|Werbung|Ezlyn wurde mir durch den Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Mich konnte das Buch voll überzeugen.

Ezlyn – Im Zeichen der Seherin

von Karolyn Ciseau

Ezlyn – Im Zeichen der Seherin  von Karolyn Ciseau

**Kannst du das Schicksal aufhalten?**
Ezlyn hat eine besondere Gabe, sie kann das Ende eines jeden Menschen voraussehen. Tag und Nacht verfolgen sie die schrecklichen Bilder ihrer Visionen. Und eine hat sich unauslöschlich in ihr Gedächtnis eingebrannt: ihr eigener Tod, verursacht durch die Hand eines Schattenkriegers. Einer jener Männer, die bekannt und gefürchtet sind für ihre Fähigkeit, durch bloße Berührung Leben zu nehmen. Als Ezlyn schließlich in den Dienst einer reichen Adelsfamilie tritt, führt ihr Schicksal sie ausgerechnet an die Seite eines solchen Schattenkriegers. Der schweigsame und unnahbare Dorian könnte der sein, der ihr den Tod bringt – und dennoch bewegt er ihr Herz wie kein anderer …

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 05. März 2020
Verlag: Carlsen
Seiten: 384
Preis: Softcover 14,00€, EBook 4,99 €
ISBN: 978-3-551-58422-9
Weitere Informationen zu „Ezlyn“ direkt bei Carlsen oder Amazon.de

Ezlyn von Karolyn Ciseau

Meine Meinung:

 

Auf Ezlyn von Karolyn Ciseau war ich unheimlich gespannt, da ich vor einigen Jahren schon mit der Autorin zusammenarbeiten durfte und mich sehr auf ihr neuestes Werk freute. Um es kurz zu machen: sie konnte mich auf ganzer Linie begeistern.

Allein dem Stil war ich von den ersten Seiten verfallen. Er ist so wunderschön einnehmend, dass man sich in dem Buch einfach zuhause fühlt. Dazu beschreibt sie sehr bildhaft und detailliert, so dass ich die Geschichte auch in meinem Kopf sehen konnte. Und natürlich steckt Ezlyn voller Spannung und überraschender Wendungen mit unheimlich faszinierenden Gaben.

Denn Ezlyn ist eine Todesseherin. Sie besitzt die Gabe nicht nur ihren eigenen Tod vorauszusagen, sondern durch Berührung der Hände jeden Tod zu sehen und so zu verhindern. Deswegen wachsen diese besonderen Mädchen abgeschottet in einem Orden auf, der für ihre Erziehung zuständig ist, bis sie ihren Dienst am Hofe eines Adligen antreten. Ezlyn weiß, dass sie durch die Hand eines berüchtigten Schattenkriegers sterben wird. Dumm nur, dass an ihrem zugeteilten Hof auch einer als Auftragsmörder arbeitet. Schnell muss sie lernen, wer eigentlich der wahre Feind ist und dass ihre bisher behütete Welt nicht so friedlich ist, wie sie scheint.

Mehr kann ich euch natürlich nicht erzählen, aber ich war absolut beeindruckt von den Gaben von Ezlyn und dem Schattenkrieger Dorian. Sie sind so genial düster und unheimlich faszinierend sie in der Ausübung erleben zu dürfen. Und auch die Charaktere mochte ich. Auf Grund ihrer Erziehung und dem Weltbild, das Ezlyn vermittelt bekommt, erscheint sie anfangs etwas naiv aber stets loyal und im Verlauf der Geschichte entwickelt sie eine enorme Stärke. Sie konnte mich wirklich beeindrucken. Auch Dorian, der anfangs recht kühl und distanziert auf Ezlyn reagiert, da er einfach weiß, wie der Hase läuft, konnte mein Herz im Sturm erobern. Beide Figuren waren für mich sehr authentisch gezeichnet und absolut glaubwürdig umgesetzt. Natürlich gibt es noch einige mehr Personen, die mich durch ihr Handeln beeindrucken und begeistern konnten, sei das jetzt positiv oder negativ. Denn selbstverständlich habe ich auch meinen absoluten Hasscharakter gefunden, den ich vom ersten Moment an wirklich verabscheut habe, und dieser hat den ersten Eindruck immer wieder bestätigt.

Die Geschichte war für mich unheimlich spannend zu verfolgen, auch wenn im Mittelteil nicht so viel geschieht. Dafür herrschten hier die absolute Faszination und die Gewissheit, dass wir auf etwas Großes zulaufen. Ich konnte wirklich nichts durchschauen und hatte keine Ahnung, wo mich die Autorin hinführen wird und wurde so mehr als nur einmal durch eine unerwartete Wendung überrascht. Kurz nach dem Mittelteil gab es für mich eh kein Halten mehr, ich bekam etwas, mit dem ich gar nicht gerechnet hätte und wurde einfach nur noch mitgerissen. Ich habe das Buch förmlich inhaliert. Überrascht hat mich auch, dass diese Geschichte gespickt ist mit Intrigen und Machtgier, die Adligen schrecken hier vor nichts zurück. Und wir erleben auch die Schattenseiten dieses Lebens. Für mich bleiben wirklich keine Wünsche offen. So konnte mich auch die Liebesgeschichte für sich einnehmen. So wunderschön dezent eingearbeitet und absolut nachvollziehbar. Und glaubt mir, wenn ich sage: allein dieses Ende, dafür lohnt sich das Buch, denn das war einfach der Wahnsinn!! Chapeau, Frau Ciseau!

Der Rest ist natürlich auch genial. Ich bin echt begeistert von Ezlyn und freue mich jetzt schon auf weitere Werke der Autorin. Von mir mehr als eine Leseempfehlung!

 

Mein Fazit:

 

Dunkle und düstere Gaben, intrigante Charaktere, Machtspiele und mittendrin eine Todesseherin und ein Schattenkrieger. Karolyn Ciseau konnte mich mit „Ezlyn – Im Zeichen der Seherin“ von der ersten Seite an begeistern. Überraschende Wendungen, eine einnehmende Handlung, faszinierende Gaben und authentische Charaktere machen diese Geschichte zu einem echten Lesevergnügen. Ich kann es absolut empfehlen und vergebe die volle Punktzahl.

Loading Likes...

Ein Gedanke zu „Ezlyn – Im Zeichen der Seherin von Karolyn Ciseau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.