Die Chroniken von Peter Pan von Christina Henry

Die Chroniken von Peter Pan von Christina Henry

|Werbung| Die Chroniken von Peter Pan wurden mir durch den Penhaligon Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank! Nach diesem Buch werdet ihr Peter mit ganz anderen Augen sehen und Captain Hook verstehen.

Die Chroniken von Peter Pan – Albtraum im Nimmerland
Von Christina Henry

Die Chroniken von Peter Pan

Die wahre – und schaurige – Geschichte von Captain Hook aus der Feder von SPIEGEL-Bestsellerautorin Christina Henry!
Du glaubst, meine Geschichte zu kennen. Natürlich, jeder kennt meine Geschichte, sie wird wieder und wieder erzählt. Aber sie entspricht nicht der Wahrheit. Denn Peter Pan lügt. Peter wird euch erzählen, dass ich der Bösewicht in seiner Geschichte bin, dass ich ihm Unrecht getan habe, dass ich niemals sein Freund war. Aber wie ich schon sagte, Peter lügt. Dies ist, was wirklich geschehen ist: Ich bin Peter Pan auf seine Insel gefolgt, weil er mir ewige Kindheit und unendlichen Spaß versprochen hat. Ich war sein erster und bester Freund auf der ganzen Welt und seine rechte Hand. Aber Peters Verständnis von Spaß ist so gefährlich wie ein Piratensäbel, und als ich das erkannte, wurde Nimmerland für mich zum Albtraum.

Bild- und Textquelle: Penguin Randomhouse


Bibliografie
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2021
Verlag: Penhaligon
Seiten: 368
Preis: Hardcover 18,00€, EBook 12,99€
ISBN: 978-3-7645-3236-9
Weitere Informationen zu „Die Chroniken von Peter Pan“ direkt bei Penguin Randomhouse oder Amazon.de

Die Chroniken von Peter Pan – Albtraum im Nimmerland Von Christina Henry
Meine Meinung:

Nachdem mich Christina Henry bereits mit ihren Alice Chroniken begeistern konnte, musste ich natürlich auch die von Peter Pan lesen. Das war schon immer eine meiner liebsten Geschichten. Wie Peter und die anderen verlorenen Jungs mit Tinkerbell durch Nimmerland fliegen und nie erwachsen werden. Gejagt vom bösen Captain Hook. Kindheitserinnerungen werden wach…

„Die Chroniken von Peter Pan“ ist allerdings anders als die bekannten Geschichten. Ganz anders. Und garantiert nichts für Kinder. Jamie aka Captain Hook erzählt uns, wie er als erster Junge von Peter nach Nimmerland gebracht wurde, was er alles erlebt hat und wie aus dem kleinen Jamie letztendlich Captain Hook wurde. Ich glaube ihm jedes einzelne Wort und hätte nie gedacht, dass ich diesen Satz jemals sagen werde: Ich hasse Peter Pan!

Christina Henry öffnet uns mit dieser düsteren und brutalen Geschichte die Augen und lässt ein ganz neues Licht auf Peter Pan fallen. Und gerade das fand ich soooo brillant. Denn es passt perfekt! Wenn man sich nur vorstellt, dass man mit diesen Chroniken die Vorgeschichte zu den bekannten Peter Pan Geschichten in der Hand hält, sieht plötzlich alles ganz anders aus.

Wir erleben hier keine heile, fröhliche Welt. Die Welt ist voller Gefahren, Monster und natürlich voll von Peters „Spielen“. Was passiert, müsst ihr selbst erleben. Aber ich fühlte es, so sehr. Alles was Jamie ertragen, erleben und erdulden musste. Und ich fing an, Peter Pan von Seite zu Seite mehr zu hassen.

Jamie führt uns selbst durch seine Geschichte und öffnet uns die Augen. Und erzählt alles so spannend, so nah, so glaubwürdig. Was er uns erzählt war für mich absolut schockierend. Dennoch habe ich ihm geglaubt, denn genau das ist einfach die Erklärung für den erwachsenen Captain Hook. Dazu möchte ich euch aber gar nichts erzählen, denn das müsst ihr selbst erleben und euch mitreißen lassen. Ich habe das Buch verschlungen, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte.

Und nachdem ich „Die Chroniken von Peter Pan“ und damit seine Vorgeschichte kenne, werde ich Peter wohl nie wieder so sehen, wie ich es vorher getan habe. Wenn ihr Peter also als fröhlichen, verspielten Jungen in Erinnerung behalten wollt, dann lest dieses Buch nicht. Wenn ihr wissen wollt, was Jamie zu sagen hat und wie Peter wirklich tickt, dann lasst euch nicht aufhalten, aber seid gewarnt.

Mein Fazit:

Christina Henry hat mit „Die Chroniken von Peter Pan“ geschafft, was ich nie im Leben gedacht hätte: ich hasse Peter Pan! Abgrundtief. Von Seite zu Seite wurde mein Hass größer und ich habe Jamie einfach jedes Wort geglaubt. Nach diesem Buch werdet ihr Peter mit ganz anderen Augen sehen und Captain Hook verstehen. Alles ist so einnehmend, so düster, so grausam und schockierend, wenn ich an den Peter Pan aus meiner Kindheit denke. Wenn ihr ihn so in Erinnerung behalten wollt, lest dieses Buch nicht. Wenn ihr die Wahrheit erfahren wollt, lasst euch nicht aufhalten. Ein schockierendes Nimmerland mit hochgradiger Sogwirkung. Ein Highlight und 5 Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.