Browsed by
Schlagwort: Geplauder

Zusammenarbeit mit Verlagen – meine Erwartungen, Wünsche und NoGos

Zusammenarbeit mit Verlagen – meine Erwartungen, Wünsche und NoGos

Zusammenarbeit mit Verlagen als Blogger

Meine Wünsche, Erwartungen und persönliche NoGos

 

Hallo meine Lieben,
heute habe ich mal Lust, mit euch über meine Zusammenarbeit mit den Verlagen zu quatschen. Ich habe ja die große Ehre mit einigen meiner Lieblingsverlage zu kooperieren und wenn man schon länger dabei ist, kommt man natürlich auch mehr in Kontakt, weil man immer mit denselben Bloggerbetreuerinnen schreibt. Deswegen möchte ich euch heute einmal erzählen, wie denn so eine Kooperation bei mir aussieht, was ich mir wünsche und darunter vorstelle. Und auch was mir nicht so gefällt und weswegen ich schon Kooperationen gelöst habe. Als kleinen Bonus vergebe ich heute auch meinen persönlichen Award für die beste Blogbetreuung.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Abbrechen von Büchern – es gibt Unterschiede

Abbrechen von Büchern – es gibt Unterschiede

Abbrechen von Büchern – NoGo oder Go?

 

Hallo meine Lieben,
wer kennt es nicht?! Man greift immer mal wieder zu einem Buch, mit dem man einfach nicht warm wird. Man kommt nicht in die Geschichte, es zieht sich wie Gummi oder man merkt einfach, dass man mit der Umsetzung oder dem Schreibstil nicht klar kommt. Bei mir kommt das zum Glück sehr selten vor, da ich meinen Geschmack mittlerweile sehr gut kenne, aber es passiert trotzdem. Gerade heute erst bin ich aus einer Leserunde ausgestiegen und habe das Buch abgebrochen.
Dennoch gibt es bei mir zwei große Unterschiede des Buch Abbrechens und darüber möchte ich mit euch heute mal sprechen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Das Chaos der Buchfotografie und ich

Das Chaos der Buchfotografie und ich

Buchfotografie – ein Erfahrungsbericht

 

Hallo meine Lieben,

wer kennt das nicht: all diese traumhaften Feeds auf Instagram voll von wunderschönen und hochprofessionellen Buchfotos. Immer wenn ich das sehe und dann meinen eigenen Feed anschauen, werde ich schon ab und an wehmütig. Allerdings denke ich mir dann immer wieder, dass mir meine Fotos auch richtig gut gefallen und sie genau das sind, was sie ausdrücken sollen: Fotos einer  Buchverrückten :) Heute lasse ich euch mal hinter das Chaos blicken, das bei mir herrscht, wenn ich Buchfotos schieße und kann euch vielleicht sogar den ein oder anderen Tipp dazu geben. Ein Profi bin ich nämlich nicht, eher das Gegenteil. Ich habe auch keine professionelle Ausrüstung, aber ich sage: Buchfotografie kann wirklich jeder! Nicht so professionell vielleicht, aber es muss ja hauptsächlich euch gefallen. Traut euch!

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Rezensionen und was dazugehört – oder eben nicht

Rezensionen und was dazugehört – oder eben nicht

Hallo meine Lieben,
gestern ist es wieder passiert. Ich bin durch das große A gesurft auf der Suche nach neuen Büchern und habe dort ein paar Rezensionen gelesen. Blogger veröffentlichen ja auch dort und da lese ich ziemlich gerne die geballte Meinung von mehreren. Aber es ist passiert! Es war eine Bloggerrezension, das erkennt man allein vom Aufbau her. Ich wurde mies gespoilert. Ich hätte mir das Buch nicht mehr kaufen müssen, denn ich weiß nun genau, was alles passiert.
In anderen Rezensionen bin ich dann auf Sätze wie „es gefällt mir einfach nicht“ gestoßen ohne das Warum zu beantworten, was mich immer am meisten interessiert.
Genau deswegen wollte ich euch einfach mal eine kleine Hilfestellung und auch ein Erfahrungsbericht geben, was für mich zu Rezensionen dazugehört und was man vermeiden sollte.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Die Gier nach Umsonst – eine traurige Entwicklung

Die Gier nach Umsonst – eine traurige Entwicklung

(Bildquelle Pixabay, bearbeitet mit Typorama)

Hallo ihr Lieben,

heute komme ich mit einem Beitrag zu euch, mit dem ich mir einfach mal Luft mache. Seit Monaten beobachte ich eine Entwicklung, die mich einfach nur sehr traurig macht. Ich musste es bereits mehrfach feststellen, aber heute war dann bei mir auch der Gutwille zu Ende. Ich habe bisher immer gerne Gewinnspiele und Challenges ausgetragen oder Bücher verschenkt. An Aktionen und Blogtouren teilgenommen, denn das gehört für mich auch zum Bloggen dazu. Das macht mir Spaß. Offensichtlich ist das allerdings nicht erwünscht. Nicht nur, dass das genau die am wenigsten gelesenen Beiträge sind, es kommt einfach schlimmer. Immer wieder muss ich feststellen, dass die Gier, etwas umsonst zu bekommen, überwiegt. Ich finde das so traurig. Diese Entwicklung. Warum ich für mich beschlossen habe, keine Gewinnspiele und Gewinnaktionen auszutragen, werde ich euch heute erzählen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Typisch Buchnerd! 5 Sätze, die mich als buchverrückt outen

Typisch Buchnerd! 5 Sätze, die mich als buchverrückt outen

5 Sätze, die mich als buchverrückt outen

 

Ihr Lieben,

bei der lieben Wiebi von Stars, Stripes and Books habe ich neulich einen ziemlich genialen und lustigen Beitrag gelesen und habe sofort gedacht: ach, da kannst du auch mithalten :)
Sie hat sich als Buchnerd geoutet und ihre 5 typischen Sätze aufgelistet. Ihren Beitrag findet ihr hier: Typisch Buchnerd! | 5 Sätze, die ich als Leseratte ständig sage (oder denke).
Den Beitrag fand ich so toll, dass ich mich spontan anschließen möchte und euch meine 5 typischen Sätze zeige, die mich eindeutig als Buchverrückt entlarven. Oder was meint ihr?
Vielleicht erkennt ihr euch ja bei Wiebi oder mir wieder. Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Skoutz Fragebogen] 100 Fragen – 100 Antworten

[Skoutz Fragebogen] 100 Fragen – 100 Antworten

100 Fragen für  Skoutz Leser

Ihr Lieben,

heute gibt es Fragen über Fragen :) Die Skoutzies haben 100 Fragen an ihre Leser, denen man sich gerne und jederzeit stellen darf. Da ich Fragebögen einfach liebe, habe ich mich natürlich auch darn gesetzt, auch wenn 100 erstmal eine enorme Zahl ist. Dennoch hat es riesigen Spaß gemacht und euch interessiert das Ergebnis sicher auch, erzähle ich doch so einiges über mich, meine Bücher und mein Leseverhalten. Ich habe mich auch kurz gefasst, auch wenn ich nicht jede Frage sinnvoll beantwortet habe. Bei 100 Fragen kann ja nicht jede gefallen.

Ganz viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Die Unzuverlässigkeit der Blogger – nur nehmen statt geben?!

Die Unzuverlässigkeit der Blogger – nur nehmen statt geben?!

(Bildquelle Pixabay)

Blogger sind auch keine Götter

Ihr Lieben,

das Wochenende eignet sich ja bestens für einen weitere Geplauderbeitrag und heute habe ich mich für ein etwas ungemütliches Thema entschieden. Ich habe ja bereits Artikel geschrieben, was denn Autoren, Verlage und Co in meinen Augen so alles flasch machen können, heute geht es um die andere Seite: die Blogger selbst. Denn auch hier geschehen so manche Dinge, bei denen ich echt teilweise wütend werde oder nur den Kopf schütteln kann. Und genau deswegen zeige ich euch heute mal eine Seite, durch die ich verstehe, dass so manche Autoren vorsichtig sind, Blogger anzuschreiben und nach gemeinsamen Aktionen zu fragen. Und ich spreche hier nur von eigenen Erfahrungen ohne euch irgendwelche Namen zu nennen.

Doch lest selbst:

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
Das große Mysterium ICH und die dubiosen Anfragen

Das große Mysterium ICH und die dubiosen Anfragen

Ein Geheimnis wird gelüftet

 

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal einen etwas sarkastischeren Beitrag mit einem doch zunehmend – für mich -nervigen Thema. Den dubiosen Anfragen von verschiedenen Verlagen, Lektoraten, Agenturen und vielem mehr. Anscheinend bin ich doch ein riesiges Mysterium, das es noch zu erforschen gibt, wenn ich mir das alles so anschaue. Natürlich möchte ich euch daran teilhaben lassen, denn manchmal ist es wirklich höchst amüsant. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...
[Geplauder] Die Sache mit EBooks und Prints

[Geplauder] Die Sache mit EBooks und Prints

EBook vs Print

 

Die Buchszene streitet sich ja schon lange über EBooks und Prints. Es gibt EBookverweigerer und –liebhaber. Manche sehen sogar den Untergang der Buchwelt. Ich sehe das alles nicht so wild und kann manchmal nur lächelnd den Kopf schütteln, wenn ich auf meinem Blog lese: „Ach, das gibt es nur als EBook – das lese ich nicht.“
Da frage ich mich, warum denn? Und genau diese Frage habe ich dann auf meinem Blog gestellt. Die Antworten waren wirklich genial und ich möchte sie euch nicht vorenthalten. Und natürlich meine persönliche Meinung dazu auch nicht.

Weiterlesen Weiterlesen

Loading Likes...