Durchsuchen nach
Schlagwort: Highlight

Rule of Wolves – Thron aus Silber und Nacht Von Leigh Bardugo

Rule of Wolves – Thron aus Silber und Nacht Von Leigh Bardugo

|Werbung| Rule of Wolves wurde mir von der Verlagsgruppe Droemer Knaur als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Das grishaverse wird einfach immer besser und ich bin ihm komplett verfallen.

Rule of Wolves – Thron aus Silber und Nacht
Von Leigh Bardugo

Rule of Wolves von Leigh Bardugo

Der schicksalhafte Kampf um den Zarenthron von Ravka steuert unaufhaltsam auf eine Entscheidung zu: Wird ein Krieg, den niemand gewinnen kann, eine ganze Welt in Asche versinken lassen?
Während der junge König Nikolai Lantsov – auch mithilfe des Monsters in seinem Inneren – alles versucht, um Ravka vor dem Schlimmsten zu bewahren, hadert Zoya Nazyalensky, die Sturmhexe, mit ihrem Schicksal: Nach allem, was sie im Krieg bereits verloren hat, verlangt nun die Pflicht von ihr, dass sie ihre Kräfte nutzt, um die Waffe zu werden, die ihr Land braucht. Koste es, was es wolle …
Zur selben Zeit riskiert die Grisha Nina Zenik als Spionin im feindlichen Fjerda mehr als nur ihr Leben: Ihr unbändiger Wunsch nach Rache könnte Ravkas Schicksal endgültig besiegeln – und Nina die Chance nehmen, ihr trauerndes Herz zu heilen …

Bild- und Textquelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Vortex 3 – Die Liebe, die den Anfang brachte von Anna Benning

Vortex 3 – Die Liebe, die den Anfang brachte von Anna Benning

|Werbung| Vortex 3 wurde mir durch die S. Fischer Verlage als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Es war ein bombastisches Finale, das man nicht aus der Hand legen konnte.

Vortex 3 – Die Liebe, die den Anfang brachte

Von Anna Benning

Vortex 3 – Die Liebe, die den Anfang brachte  Von Anna Benning

„Ich schob mich an ihm vorbei und sprang.
Eines wusste ich nun mit absoluter Sicherheit …
Es war von Anfang an unvermeidlich gewesen.“
Nachdem Elaine nicht nur ihre Kräfte, sondern auch Bale verloren hat, droht alles auseinanderzubrechen. Die Armee des Roten Sturms dringt immer weiter vor, und die friedliche Welt, wie Elaine sie sich erträumt hat, scheint in weite Ferne zu rücken. Doch als Elaine Bale im besetzten São Paulo plötzlich gegenübersteht, keimt Hoffnung in ihr auf: Vielleicht kann sie den Jungen, den sie liebt, noch retten. Denn Elaine weiß: Nur zusammen können sie den Urvortex beschützen. Nur zusammen können sie tief hinein in die Vergangenheit reisen. Dorthin, wo alles seinen Anfang nahm …

Bild- und Textquelle: S. Fischer Verlage

Weiterlesen Weiterlesen

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte Von T.J. Klune

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte Von T.J. Klune

Werbung| „Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte“ wurde mir durch den Heyne Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Was ein zauberhaftes, zauberhaftes Buch kann ich nur sagen.

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte
Von T.J. Klune

Mr. Parnassus´ Heim für magisch Begabte Von T.J. Klune

Linus Baker ist ein vorbildlicher Beamter. Seit Jahrzehnten arbeitet er in der Sonderabteilung des Jugendamtes, die für das Wohlergehen magisch begabter Kinder und Jugendlicher zuständig ist. Nie war er auch nur einen Tag krank, und das Regelwerk der Behörde ist seine Gute-Nacht-Lektüre. Linus‘ eintöniges Dasein ändert sich schlagartig, als er auf eine geheime Mission geschickt wird. Er soll das Waisenhaus eines gewissen Mr. Parnassus‘, das sich auf einer abgelegenen Insel befindet, genauer unter die Lupe nehmen. Kaum dort angekommen, stellt Linus fest, dass Mr. Parnassus‘ Schützlinge eher etwas speziell sind – einer von ihnen ist möglicherweise sogar der Sohn des Teufels! In diesem Heim kommt Linus mit seinem Regelwerk und seiner Vorliebe für Vorschriften nicht weit, das merkt er schnell. Eher widerwillig lässt er sich auf dieses magische Abenteuer ein, das ihn auf der Insel erwartet, und erfährt dabei die größte Überraschung seines Lebens …

Bild- und Textquelle: Penguin Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Willkommen in Ketterdam. Willkommen im Barrel. Willkommen in Krähenclub. Willkommen zu meinem Highlight im Grishaverse! Kaz Brekker, der Meister der Diebe, hat auch mein Herz gestohlen.

Das Lied der Krähen
Von Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen Von Leigh Bardugo

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Bild- und Textquelle: Droemer Knaur

Weiterlesen Weiterlesen

Lesemonat März – der bisher schwächste Monat

Lesemonat März – der bisher schwächste Monat

Lesemonat März – der bisher schwächste Monat

Lesemonat März – der Rückblick

 

Hallo ihr Lieben,
herzlich Willkommen im April. Dem Monat, der bekannt dafür ist, dass er macht, was er will. Mal schauen, was meine Leseliste diesen Monat macht, denn im März hat sie mal richtig abgekackt. Der schwächste Monat seit Langem. Aber ist halt so, davon lass ich mich ja nicht mehr stressen und nehme doch etwas mehr Bücher als geplant mit in den April.
Die letzten Tage waren herrlich. Endlich ist es wieder so warm, dass man faul auf dem Balkon liegen und in die fernen Welten abtauchen kann. So liebe ich das Lesen.
Mein Lesemonat März hat direkt zwei Bücher, die ich euch ans Herz legen will. Die also die vollen 5 Sterne abgeräumt haben und eines sogar mit Prädikat Highlight. Dafür gab es aber auch wieder einen Abbruch und einige so lala Bücher. Aber schauen wir doch mal genauer hin:

Weiterlesen Weiterlesen

The Run – Die Prüfung der Götter von Dana Müller-Braun

The Run – Die Prüfung der Götter von Dana Müller-Braun

|Werbung| The Run wurde mir durch den Carlsen Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank! Mir fehlen wirklich die Worte, deswegen sage ich nur WOW und HIGHLIGHT!!!

The Run – Die Prüfung der Götter
Von Dana Müller-Braun

The Run – Die Prüfung der Götter Von Dana Müller-Braun

**Ein Lauf um Leben und Liebe**
Vier Götter wurden einst auf die Erde gesandt, um das Zeitalter der Menschen einzuläuten. Aus schwarzem Sand schufen sie das Reich des Kampfes. Aus goldenem Staub erwuchs die Weisheit. Aus roter Asche wurde der Tod geboren. Und aus blauem Eis das Leben. So die Legende, die noch heute Saris Schicksal bestimmt. Wie alle Achtzehnjährigen muss sie den gefährlichen Lauf durch die vier Reiche der Götter bestehen, bevor sie ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft werden kann. Dabei ist sie auf die Hilfe eines mächtigen Schattenbringers angewiesen, der ihr Herz ungewöhnlich tief berührt. Aber seine Treue gilt nicht ihr …

Bild- und Textquelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Cassardim 2 – Jenseits der schwarzen Treppe von Julia Dippel

Cassardim 2 – Jenseits der schwarzen Treppe von Julia Dippel

|Werbung| Cassardim 2 wurde mir durch den Thienemann-Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Was soll ich sagen, außer, dass ich mein erstes Highlight 2021 gefunden habe.

Cassardim 2 – Jenseits der schwarzen Treppe

Von Julia Dippel

Cassardim 2 – Jenseits der schwarzen Treppe  Von Julia Dippel

Als Goldene Erbin und Verlobte des Schattenprinzen ist Amaia den Mächtigen in Cassardim ein Dorn im Auge. Auf ihrer Reise durch die Fürstentümer muss sie deshalb nicht nur die höfischen Intrigen überleben, sondern auch diverse Mordanschläge. Besonders in der Schattenfeste, wo Liebe als Schwäche gesehen wird, schwebt Amaia in großer Gefahr. Um sie zu schützen, ist Noár gezwungen, erneut zu dem skrupellosen Prinzen zu werden, den alle so fürchten. Doch wieder einmal ist nichts, wie es scheint, sodass nicht nur Amaias Herz auf eine harte Probe gestellt wird.

Bild- und Textquelle: Thienemann-Esslinger Verlag

Weiterlesen Weiterlesen

Herz aus Blut und Asche von Amélie Wen Zhao – ein Highlight!

Herz aus Blut und Asche von Amélie Wen Zhao – ein Highlight!

|Werbung| Herz aus Blut und Asche wurde mir durch den Heyne Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Und ich sage nur: was ein Auftakt! Lest ihn, ihr verpasst etwas…

Herz aus Blut und Asche

Von Amélie Wen Zhao

Herz aus Blut und Asche  Von Amélie Wen Zhao

Im Kyrillischen Kaiserreich ist Magie verboten, Zauberer werden ausgestoßen und gejagt. Deswegen darf nie jemand erfahren, dass Anastacya Mikhailov, die Kronprinzessin, das Blut der Lebewesen um sie herum beeinflussen kann. Doch dann wird ihr Vater umgebracht und Ana verraten und des Mordes beschuldigt. Sie kann fliehen und ist fortan nur von einem Gedanken besessen: den wahren Mörder ihres Vaters zu finden. Wenn sie ihren Namen und ihre Ehre wiederherstellen und die Verschwörer, die die Macht an sich gerissen haben, zu Fall bringen will, braucht sie einen mächtigen Verbündeten, und es gibt nur einen, der so verrückt ist, sich mit ihr einzulassen: Ramson Schnellzunge, der Anführer der Unterwelt. Er verfolgt zwar seine eigenen Pläne, aber er hat die Rechnung ohne die kluge Ana gemacht …

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen

Buchhighlights 2020 der ersten Jahreshälfte

Buchhighlights 2020 der ersten Jahreshälfte

Cover- und Textrechte obliegen dem jeweiligen Verlag

Buchhighlights 2020

Buchhighlights 2020 der ersten Jahreshälfte
Meine absoluten Lieblinge

Hallo ihr Lieben,

ich gestehe, ich bin verdammt spät dran, um euch meine absoluten Buchhighlights aus der ersten Jahreshälfte zu zeigen. Wobei, dafür ist es ja nie zu spät! Und aktuell ist die Liste auch, denn ich habe meine absoluten Lieblinge bis Ende Juni für euch herausgesucht und seitdem hat es auch keines mehr auf die Liste geschafft.
Dieses Jahr war es auch gar nicht so schwer wie die letzten Jahre, mein Anspruch ist wohl etwas gestiegen. Es gab natürlich etliche geniale Bücher, die mich begeistern konnte, aber diese fünf konnten mich tief beeindrucken. Jedes auf seine Weise und so fest in meinem Gedächtnis bleiben.
Schauen wir sie uns doch mal an:

Weiterlesen Weiterlesen

Das sternenlose Meer von Erin Morgenstern – einfach nur Liebe

Das sternenlose Meer von Erin Morgenstern – einfach nur Liebe

|Werbung| Das sternenlose Meer wurde mir durch den Blessing Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. Und um ehrlich zu sein, fehlen mir die Worte für dieses außergewöhnliche Werk. Ich liebe es einfach!

Das sternenlose Meer

Von Erin Morgenstern

Das sternenlose Meer  Von Erin Morgenstern

Eigentlich arbeitet Zachary Ezra Rawlins an seiner Promotion, doch er kommt nicht weiter. Denn immer, wenn er in der Bibliothek ist, sucht er ein Buch auf, das zwischen den Regalen versteckt liegt. Ein Buch, in dem Zachary eines Tages eine Schilderung seiner eigenen Kindheit findet. Aber wie ist das möglich? Auf der Suche nach dem Geheimnis dieses Buches entdeckt Zachary eine unterirdische Welt voller Bücher am Ufer eines sternenlosen Meers, wo er schließlich eine Verschwörung aufdecken und für die Liebe seines Lebens kämpfen muss.

Bild- und Textquelle: Randomhouse

Weiterlesen Weiterlesen