Neuerscheinungen – Der Juni lockt mit tollen Büchern

Neuerscheinungen – Der Juni lockt mit tollen Büchern

Neuerscheinungen Juni

Neuerscheinungen im Juni

 

Hallo meine Lieben,

die Hälfte vom Mai ist schon hinter uns, da wird es doch Zeit, dass wir uns mal den Neuerscheinungen im Juni widmen. Es warten wieder so einige tolle Bücher darauf, entdeckt zu werden. Meine Liste wird ab jetzt jeden Monat wieder länger und länger. Dieses Mal müsst ihr euch nur mit 10 Neuerscheinungen auseinander setzen, die alle bei mir landen werden. Teilweise habe ich sie schon vorbestellt, manche bekomme ich als Rezensionsexemplar oder dürfen erst noch kurz die Wunschliste bewachen. Traurig bin ich auch, wenn ich den Beitrag anschaue, denn eine meiner absoluten Lieblingsreihen geht zu Ende..aber da kommt sicher bald wieder etwas Neues. Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß beim Stöbern und Entdecken in den kommenden Neuerscheinungen:

Am 03. Juni erscheint bereits bei Knaur ein absolutes Must Have von mir. Nicht nur, dass ich die Autorin total mag, das Buch klingt einfach nur hammermäßig.

Neuerscheinungen Juni

Willkommen in Tradea – wo sich die Toten aus ihren Gräbern erheben!
Als Sergent Erik Zejn degradiert und von der Hauptstadt ins Vorland versetzt wird, rechnet er mit Ereignislosigkeit und Langeweile. Doch dann erheben sich die Toten aus den Gräbern und greifen die Lebenden an.
Zejn steht vor der größten Herausforderung seines Lebens: Um die Menschen zu retten, muss er herausfinden, wie er die Toten für immer zurück unter die Erde schicken kann. Die Einzige, die mehr über die unheimlichen Vorgänge zu wissen scheint, ist die Kräuterhexe Mirage, doch Zejn ist sich sicher, dass man ihr nicht trauen kann.
Mirage ist keine Hexe, sondern Alchemistin und versucht alles, um die Bedrohung aufzuhalten. Nur deshalb ist sie immer in der Nähe, wenn die Toten erwachen. Schnell beginnt die Bevölkerung zu glauben, dass sie für die Angriffe verantwortlich ist und wendet sich gegen sie. Wenn Mirage sich selbst retten will, muss sie ihre Unschuld beweisen und die Toten für immer zurück unter die Erde bringen.
Weder Zejn noch Mirage ahnen, dass die Toten nicht ihre einzigen Feinde sind.

Er kürzlich durch Zufall entdeckt und schon am 04. Juni erscheint es. Eine neue Geistergeschichte erwartet uns.

Neuerscheinungen Juni

Es gibt einen Ort, an dem die Geister leben, eine Welt, die unsere berührt, eine Stadt, in der mit Geschichten und Albträumen Handel getrieben wird. Ein Missgeschick lässt Nicholas James, den alle nur den »gewöhnlichen Jungen« nennen, diese Welt betreten – und alles ändert sich: Peter Chesterton, ein reisender Geist, nimmt sich seiner an. Das Findelgeistmädchen Agatha stiehlt sein Herz. Und etwas, das im Dunkeln lauert, gewinnt an Macht. Die Wege, die Nicholas beschreitet, führen ihn dorthin, wo alle Hoffnungen geboren und alle Träume gestorben sind, an einen Ort, den die Geister voller Ehrfurcht »Mitternacht« nennen. Eine Geschichte von der Macht der Bücher und der Gefahr des Vergessens, in einer Welt der Geister.

Auch am 04. Juni erscheint bei Piper dieses Buch. Ich bin hier zwar noch etwas unschlüssig, komm aber auch irgendwie nicht davon los.

Neuerscheinungen Juni

In einer Welt, in der es hunderte Auserwählte und Prophezeiungen gibt, führen Zacharias und seine Freundin ein ganz normales Leben. Als auch Zacharias ausgewählt wird, zum Orakel zu reisen und eine Prophezeiung für Jedermann zu erfüllen, ist er bereit, seine Bürgerpflicht zu tun und das magische Zeichen der Queste auf sich zu nehmen. Doch seine Prophezeiung ist nicht so harmlos, wie sie zunächst geklungen hat. Und während die anderen Auserwählten ihre Questen schon bald erfolgreich beenden, fragt sich Zacharias, ob er die seine jemals erfüllen und in sein altes Leben zurückkehren wird. Denn die Macht der Prophezeiung ist gefährlicher, als Zacharias je vermutet hätte …

Am 18. Juni gibt es endlich Band 2 der Clans von Cavallon. Darauf freue ich mich ja schon total. Wer mag, kann hier nochmal in meine Rezi zum Auftakt reinschnuppern: Clans von Cavallon (1)

Neuerscheinungen Juni

Epische Tierfantasy der Extraklasse: Die große Saga von Pferden und Menschen geht weiter!
Alte Feindschaften und gefährliche Bündnisse entzweien die Clans von Cavallon mehr denn je – und das, obwohl Menschen, Einhörner, Pegasus, Kelpies und Zentauren einst in Frieden miteinander lebten. Die Konflikte in Cavallon interessieren Meermädchen Nixi jedoch herzlich wenig. Sie will nur eines: wieder ein Mensch werden. Und dafür ist sie sogar bereit, ihre Retter zu verraten!
Auch der zweite Band der vierteiligen „Clans von Cavallon“-Reihe verspricht süchtig machenden Schmökerstoff zwischen Tier-Fantasy und Heldengeschichte. Mit spannenden Twists, großen Verschwörungen und gefährlichen Abenteuern mit Gruselfaktor. Von den Machern der „Warrior Cats“ – für alle Tierfantasy-Leser ab 10.

Und auch auf dieses Buch freue ich mich wahnsinnig, das bereits unter dem Titel “Emma, der Faun und ich” als Hardcover erschienen ist. Ratet wer es auf dem SuB hat und dieses hier wegen dem Cover auch haben muss… Am 19. Juni ist es soweit.

Neuerscheinungen Juni

Als Emma beim Aufräumen in der Bibliothek ihres Internats ein altes Notizbuch findet, denkt sie zunächst, es wäre eine Art Chronik der Schule. Aber es ist genau umgekehrt: Alles, was man in dieses Buch hineinschreibt, wird tatsächlich wahr.
Natürlich beginnt Emma sofort damit, den Schulalltag auf Schloss Stolzenburg ein wenig zu „korrigieren“. Doch nichts geschieht so, wie sie es sich gedacht hat. Zumal auch schon früher Chronisten das Buch genutzt haben. Zum Beispiel eine junge Engländerin, die Ende des 18. Jahrhunderts ein Märchen über einen Faun verfasst hat und später eine erfolgreiche Schriftstellerin wurde. Oder Gina, die vor vier Jahren plötzlich verschwand, nachdem sie ihre Geheimnisse der Chronik anvertraut hatte.
Als sich jetzt auch noch Ginas Bruder Darcy einmischt, ist das Chaos perfekt. Denn Emma und Darcy sind einander in herzlicher Abneigung zugetan – zumindest glauben das die beiden.

Auch eine Fortsetzung, auf die ich mich riesige freue, erscheint am 26. Juni bei Fischer Tor. Waffenschwestern von Mark Lawrence (<– meine Rezi) fand ich ja schon absolut genial.

Neuerscheinungen Juni

Der zweite Band der actiongeladenen Fantasy-Trilogie von Bestseller-Autor Mark Lawrence.
Als Novizin der Mystischen Klasse wird Nona in die tieferen Geheimnisse des Universums eingeweiht. Allerdings gelten im Konvent zur süßen Gnade harsche Regeln, und als dann auch noch die Inquisition den Arm nach dem Kloster ausstreckt, muss Nona fliehen. Ihr auf den Fersen sitzt nicht nur eine ehrgeizige Assassine, sondern obendrein der ebenso einflussreiche wie rachsüchtige Thuran Tacsis.
Doch Nona wird in noch größere Konflikte hineingerissen: Während Sherzal, die rücksichtslose Schwester des Kaisers, nach der Macht greift, schmiedet Äbtissin Glas ihre eigenen Ränke, die das Reich in seinen Grundfesten erschüttern. Nonas gesamtes Wissen übers Kämpfen und über Klingen, über Schatten und Gifte ist gefragt, wenn sie ihren eigenen, blutigen Weg finden will.

Hier ist der Grund, warum ich weine. Am 21. Juni ist es soweit. Die Saga wird enden und ich vermisse Chaol und Celaena jetzt schon. Aber ich freue mich auch dermaßen darauf, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

Throne of Glass 7 von Sarah J Maas

Das furiose Finale der erfolgreichen Fantasy-Saga
Aelin alias Celaena wird von der Dunklen Königin gefangen gehalten. Eingesperrt in einem Käfig an einem geheimen Ort scheint eine Flucht unmöglich zu sein. Während Prinz Rowan die halbe Welt nach seiner verlorenen Liebe absucht, versuchen Aedion und Gestaltenwandlerin Lysandra, ihre Heimat – nun ohne die Macht und den Schutz ihrer Königin – mit allen Mitteln zu verteidigen. Alte Bündnisse werden gebrochen, neue geschmiedet und gestärkt. Alles läuft auf die letzte große Schlacht hinaus, die Aelin Feuerherz und ihre Gefährten für sich entscheiden müssen, um Erilea vor der Herrschaft der Dämonen zu bewahren.

zur Abwechslung hat es auch ein Kinderbuch auf meine Liste geschafft. Das erscheint am 24. Juni bei cbj und klingt es nicht genial?

Neuerscheinungen Juni

Ein schwedischer Sommer voller Geheimnisse …
Meg und Frank verbringen den Sommer bei ihrem Onkel in Hester Hill – einem alten, geheimnisvollen Herrenhaus. Kaum dass sie angekommen sind, passieren die seltsamsten Dinge: Wen hört Meg nachts in den verschlossenen Zimmern weinen? Wohin ist das Mädchen so spurlos verschwunden, das sie im verlassenen Bahnhof gesehen hat? Und was hat es mit dem großen Unglück auf sich, das vor langer Zeit das ganze Dorf bedroht hat?
Schon bald sind Meg und Frank einem dunklen Geheimnis auf der Spur, das sie nicht nur in die verborgensten Räume und Geheimtunnel des alten Hauses führt, sondern bis in die Vergangenheit …

Wo sind die Buffy Fans? Im Juni ist es endlich soweit und es geht zurück in das geliebte Universe. Vorbestellt habe ich das Buch schon, es muss nur noch bei mir landen.

Slayer von Kiersten White

Aus jeder Menschengeneration wird ein Mädchen auserwählt…
Nina und ihre Zwillingsschwester Artemis sind alles andere als normal. Kunststück, wenn man an der Akademie für Wächter aufwächst. Hier läuft alles etwas anders als auf gewöhnlichen Internaten. Die Teenager der Akademie werden zu Ratgebern für Jägerinnen ausgebildet – jene Mädchen, die mit übernatürlichen Kräften gegen die Mächte der Finsternis kämpfen. Doch obwohl Ninas Mutter ein bedeutendes Mitglied im Rat der Wächter ist, hat Nina den gewalttätigen Lebensstil der Wächter nie selbst angenommen. Stattdessen folgt sie dem Wunsch, Menschen zu heilen, und sucht sich ihre Nische als Sanitäterin an der Akademie.
Bis zu dem Tag, an dem sich Ninas Leben für immer verändert. Dank Buffy – der berühmten (und berüchtigten) Jägerin, für deren Überleben Ninas Vater sein eigenes Leben opferte, ist Nina die neue Auserwählte. Mehr als das: Sie ist die letzte Jägerin – für immer!
Schon während Nina ihre Fähigkeiten mit Leo, ihrem Wächter in spe, trainiert, hat sie alle Hände voll zu tun mit illegalen Monsterkämpfen, einem Glücksgefühle fressenden Dämon und einer schattenhaften Gestalt, die sich in Ninas Träumen herumtreibt … Doch erst, als die ersten Leichen auftauchen, werden Ninas neue Kräfte wirklich auf die Probe gestellt – denn jemand, den sie liebt, könnte das nächste Opfer sein.
Eins ist klar: Auserwählt zu werden ist einfach. Selbst eine Wahl zu treffen ist jedoch verdammt schwer.

Und auch diese Neuerscheinung Juni habe ich vorbestellt, es steht immerhin Stefanie Hasse drauf und da brauche ich alles. Am 29. Juni gibt es endlich Nachschub.

Secret Game von Stefanie Hasse

Als Ivory neu an die elitäre St-Mitchell-School in New York kommt, verliebt sie sich unsterblich in ihren Mitschüler Heath. Doch mit Beginn des neuen Schuljahres ändert sich alles, denn DAS SPIEL beginnt. In anonymen Handynachrichten werden die Schüler aufgefordert, Aufgaben zu erfüllen, sonst kommen ihre dunkelsten Geheimnisse ans Licht. Als Heath sie plötzlich völlig ignoriert, lässt Ivory sich auf DAS SPIEL ein und gerät in ein Netz aus Lügen …

Das war es, ihr könnt wieder aufatmen. ;) Mehr Neuerscheinungen habe ich im Juni, zum Glück, nicht für mich gefunden.

Wie viele Bücher haben es denn auf eure Wunschlisten geschafft? Habt ihr noch ganz andere im Blick?

Bis zum nächsten Mal,

Eure Kerstin.

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.